Wie Du lokale Kunden anziehst: Die komplette Anleitung zum lokalen SEO

local customers

Erst Panda, dann Pinguin. Zu guter Letzt dann noch der schnelle und penibel genaue „Hummingbird“.

Ich denke, Du weißt, wovon ich rede.

Ich spreche nicht von Vögeln oder Tieren.

Das sind bekannte Algorithmus-Aktualisierungen von Google, die bis Anfang 2014 die Suchergebnisse erheblich beeinflusst haben.

Aber nicht viele Unternehmen achteten auf die nächste Aktualisierung, die anschließend kam…

„The Pigeon“ (der Name, wie er von Search Engine Land vergeben wurde).

Im Juli 2014 erschütterte Google die lokale SEO-Welt mit diesem Suchalgorithmus-Update.

Sie führten es zunächst nur in den USA ein. Später, im Dezember des gleichen Jahres, wurde „Pigeon“ ebenfalls in Großbritannien, Kanada und Australien eingeführt.

Warum ist dieses Update wichtig und welche Webseiten betrifft es?

Google will lokalen Gewerben, die mehr lokale Suchbegriffe nutzen, mit dieser Algorithmus-Verschiebung eine größere Bedeutung geben.

Möchtest Du wissen, welche Auswirkungen das Update hatte?

1. Es förderte die Sichtbarkeit der lokalen Such-Verzeichnisse und Yelp.

image41

2. Berichten zufolge, gibt es jetzt eine geringere Diskrepanz zwischen der Google Suche und den Karten-Ergebnissen. „Pigeon“ verband die Google-Maps-Suche und Web-Suche miteinander. Jedoch hängen die Ergebnisse ebenso von Deinem Geschäftsbereich ab.

Unternehmen aus den Bereichen Schimmelbeseitigung, Schädlingsbekämpfung, Immobilien und dem Notall-Sänitar-Sektor waren schwer betroffen.

3. Es war das größte lokale Suchalgorithmus-Update, das Google bisher durchgeführt hatte. Schau Dir hierzu mal die Fluktuation von Mozast an.

image31

Darren berichtete, dass es bei lokalen Paketen zu einem 23,4%igen Rückgang kam.

Eigentlich sollte das Update die lokalen Unternehmen fördern, und ihnen helfen, mit den bekannten Marken zu konkurrieren.

Einige Unternehmen berichteten von einer deutlichen Verbesserung ihrer Einstufung, so wie die Kunden von Shawn M.

Es gab aber auch Leute, wie Robert, dessen lokale Google-Platzierung von der Nummer 1 Spitzenpostion komplett verschwand.

Wie Du sehen kannst, waren die Schwankungen zufällig und gar unlogisch. Google schenkte den Unternehmen ohne physische Adresse bei den lokalen Ergebnissen mehr Beachtung .

Um das „Pigeon“-Dilemma zu vervollständigen, schau Dir mal die Heatmap und die CRTs der neuen lokalen Pakete an, die von Mike Ramsay (Nifty Marketing) erstellt wurden.

Er fand heraus, dass man mit jeder Suchanfrage, abhängig von Anzeigen, Bildern und Absicht, vielfältige Ergebnisse erhalten kann.

Das Fazit:

Die Nutzer klicken überall hin und folglich gibt es keinen gültigen Marketing- und Optimierungs-Ansatz, mit dem Du alles auf einmal behandeln kannst.

Hier ist die Statistik für den Suchbegriff „Burley Lawyer“ auf dem Desktop.

image00

Und jetzt vergleich es mit der Statistik für die gleiche Suche auf einem Handy.

image18

Aha!

Du hättest wohl nicht gedacht, dass dieses kleine lokale SEO-Update solch weitreichende Folgen haben könnte.

Doch genau das ist ja der Punkt.

Entspann Dich. Lass uns einen Schritt zurück gehen und nochmal das wesentliche Ziel von Google betrachten.

Seine Nutzer mit den relevantesten und personenbezogensten Ergebnissen zu versorgen.

Viele Marketing-Profis vergessen das und handeln, als würde Google ihnen oder ihren Kunden dienen.

Und mit der Zunahme der Suchanfragen, die auf mobilen Geräten durchgeführt werden (in 10 Ländern haben die mobilen Recherchen die Anzahl der Desktop-Suchen übertroffen):

Werden lokale Suchergebnisse immer beliebter. Und wir haben bereits erlebt, dass sich die lokalen Suchergebnisse rascher verändern als jedes andere Ergebnis.

Das ist die Quintessenz.

Ich möchte den Prozess des lokalen SEO für Dich vereinfacht darstellen, in dem ich ihn in 3 Schritte aufteile. 

Hast Du ein lokales Unternehmen? Lade diesen Spickzettel herunter, um zu lernen, wie Du mehr lokale Kunden anziehst.

Verbessere Deinen Web-Auftritt, in dem Du diesen Schritten folgst. dann verbesserst Du Dein organisches Ranking. Und bessere organische Rankings sollten zu höheren Verkaufszahlen führen.

Bist Du bereit, mehr lokale Sichtbarkeit zu erreichen?

Gehen wir also über zu Schritt Nr. 1.

Schritt 1 – Sorg dafür, dass Dein NAP über alle Top-Verzeichnisse hinweg konsistent ist.

NAP steht für diese 3 Informationen Deines Unternehmens- Name, Adresse, Telefonnummer mit Vorwahl (einige Leute fügen der Aufstellung auch gern ihre Webseite hinzu und nennen das dann NAP+W). Für ortsansässige Kunden ist NAP die wichtigste Information über Dein Unternehmen.

Doch eine Studie, die 2013 von ConstantContact über 350 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durchgeführt wurde, zeigt, dass 49% der Unternehmen nie ihre Online-Einträge aktualisieren.

Hoffentlich werden in 2017 mehr Unternehmen die Bedeutung dieser Einträge erkennen.

Denn Moz hat in einer 2015 durchgeführten Studie, über die Einflussfaktoren auf die Platzierung in den lokalen Suchmaschinen, herausgefunden, dass die Anwesenheit und Genauigkeit der NAP, eine entscheidende Rolle spielt. Es ist ein Teil des On-Page SEO-Signals, das 21% des Ergebnisses ausmacht.

image43

Möchtest Du wissen, was ein wesentlicher negativer Faktor für die lokale Suchmachinen-Platzierung ist?

Es sind nicht übereinstimmende NAP-Nennungen. Inside Local hat herausgefunden, dass das 41% der gesamten Platzierung ausmacht.

image27

Da Du jetzt die Bedeutung von NAP verstanden hast, lass uns schauen, wie wir die Einträge verbessern können.

Zuerst musst Du NAP in einem einfachen, crawl-baren HTML-Textformat in die Fußzeile Deiner Webseite einfügen (dort erwarten es die Web-Nutzer am ehesten).

Füg die NAP-Informationen nicht als Bild ein, da die darin enthaltenen Informationen von den Suchmaschinen nicht gelesen werden können.

Des weiteren musst Du Dich um Dein NAP Format kümmern, damit Du von Google My Business erkannt wirst. Schau Dir das Beispiel an, damit Du zwischen einem guten und einem schlechten NAP unterscheiden kannst.

image09

Lass mich kurz auf Deine E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Informationen über Deine Kategorie, eingehen.

1. Als offizielle E-Mail-Adresse solltest Du eine eigene Domain, anstatt die von einem generischen E-Mail-Service-Anbieter, wie Gmail, verwenden.

Verwende außerdem Deine eigene E-Mail-Domain zum Login in Deinen Google My Business Eintrag. Das gibt Dir mehr Glaubwürdigkeit und bringt deutlich zum Ausdruck, dass Du wirklich der Besitzer Deines Unternehmens bist.

image32

2. Die veröffentlichte Telefonnummer sollte vorzugsweise keine 0800-Nummer sein. Es wird empfohlen, Deine Ortsvorwahl zu nutzen.

image49

3. Mit den Worten von Google ausgedrückt, “ Dein Geschäftsbereich sollte beschreiben, was Dein Unternehmen ist und nicht was es tut“.

Darren von Whitespark hat gesehen, wie Unternehmen durch die ordnungsgemäße Änderung der Kategorie, ganze 7 Positionen steigen konnten. Jedoch hat er auch gesehen, wie Unternehmen durch falsche Kategorien komplett aus den Platzierungen verschwanden.

Du kannst Deine Kategorie für Deinen Eintrag in Deinem My Business Dashboard ändern. Das folgende Beispiel zeigt, wie Du zwischen einer korrekten und falschen Kategorie unterscheiden kannst.

image47

Als nächstes würde ich eine lokale SEO-Prüfung durchführen. 

Die Recherche sollte folgendes beinhalten: Deine Google Business My Seiten-Platzierungen, Deine lokalen Einträge, Deine soziale Medien-Präsenz, usw.

image42

Die lokale Suche ist kompliziert. Solltest Du zuvor bereits versucht haben, Deine Webseite zu verbessern, indem Du Deine Informationen in verschiedene Verzeichnisse einträgst, kann sich die Recherche als schwierige Aufgabe erweisen. 

image36

Hier ist eine ausführliche Excel-Vorlage, die Du benutzen kannst. Diese Vorlage wird kostenlos von Dan Leibson angeboten.

Wenn Du keine gründliche Analyse machen möchtest, führ zumindest eine NAP Genauigkeits- und Konsistenz-Analyse durch.

Du musst alle Daten Deines Unternehmens in jedem lokalen Eintrag überprüfen, damit sie perfekt aufeinander abgestimmt sind. Auch das Format Deiner Adresse sollte immer gleich bleiben, denn bereits eine kleine Diskrepanz kann zum Abfall Deiner lokalen Platzierung führen.

Schau Dir hierzu den Unterschied in der Adresse von HubSpot an:

Sagen wir mal, Du hast die Adresse 401 Fort Point Road in ein Verzeichnis eingetragen. Dann musst Du exakt die gleiche Schreibweise für all Deine Verzeichniseinträge verwenden. Selbst kleine Abweichungen wie 401 Ft. Point Road sind zu vermeiden.

Du kannst die inkonsistenten Unternehmensinformationen farblich in einem Excel-Dokument markieren. Schau Dir hierzu das nachfolgende Beispiel von Casey an.

image11

Du fragst Dich vielleicht, wie es überhaupt zu ungenaue oder inkonsistente Informationen kommt.

Ein Grund, unter vielen, ist, dass Du Deine Telefonnummer oder Deinen Standort geändert (vielleicht sogar Deinen Firmennamen verändert) hast.

Um immer die richtigen NAP-Infos beizubehalten, beginnt Casey seine Geschäftsinteraktionen mit folgenden Fragen.

Brauchst Du Hilfe bei der Suche nach ungenauen Informationen über Dein Unternehmen im Internet?

Du kannst diesen einfachen Better Business Bureau (BBB) Trick von Phil verwenden.

Such auf Google einfach nach “Dein Firmenname + BBB.”

BBB gibt Dir einen Überblick über Dein Unternehmen, zusammen mit zusätzlichen Telefonnummern und Web-Adressen.

image24

Du erhältst sogar eine Liste Deiner alternativen Firmennamen.

image25

Ich weiß, dass BBB.org nicht für jedes Unternehmen funktioniert. Für die meisten Unternehmen ist es schwer, die ungenauen Informationen, die sich über das komplette Web verteilt haben, herauszufiltern.

Die gute Nachricht ist, das die Tage, an denen Du Dir einen Link angeln konntest, indem Du Deine NAP an irgendein lokales Verzeichnis schickst, glücklicher Weise vorbei sind.

Schrottige Verzeichnisse werden von Google ignoriert.

Entsprechend musst Du nur nach den hoch angesehenen Verzeichnissen, die direkt unterhalb der lokalen Ergebnisse erscheinen, Ausschau halten.

Beginn damit, dass Du Dein Unternehmensprofil auf bekannten Webseiten und in hoch platzierte lokale Verzeichnisse einträgst. Einige Beispiele hierfür sind Yelp und TripAdvisor. Es mag noch andre wichtige Webseiten geben, die für Dein Unternehmen nützlich sind.

Lass mich meinen Punkt anhand eines Beispiels erklären.

Schau Dir das Suchergebnis für “Italienisches Restaurant Paradise Las Vegas” an.

image30

Was siehst Du nach den lokalen Ergebnissen an der Spitze?

Ferraro’s Webseite beherrscht die Spitzenposition.

Aber dann folgen Webseiten mit Rezessionen, die sich wie folgt staffeln – Yelp, OpenTable, TripAdvisor und UrbanSpoon.

Wenn Du also ein italienisches Restaurant hast und Kunden im Paradise Viertel von Las Vegas bedienst, dann:

Solltest Du Deine lokalen Platzierungen in der Reihenfolge dieser vier Verzeichnisse so optimieren, dass sie dort erscheinen.

Du wirst von der lokalen Verzeichnis-Optimierung profitieren, weil Du gefunden wirst, wenn ein Nutzer mit dem Stichwort „Bewertungen“ speziell nach ortsansässigen Unternehmen in Deiner Branche sucht.

Genau so wie „Restaurant Bewertungen Fredericksburg MD.”

Ich sehe keine lokalen Ergebnisse in den Ergebnissen. Jedoch sind Yelp, Trip Advisor und Urban Spoon alle in den Top-Platzierungen vertreten.

image55

Der Nutzer kann auch einen Verzeichnisnamen wie „Coffee Shops New York Yelp“ in seine Suchanfrage mit aufnehmen.

In der Tat gab Ubersuggest mir für das Stichwort „Yelp Coffee Shops“ 353 Vorschläge.

image45

Die Ergebnisse für Deinen Standort variieren. Finde das Top-Ranking-Verzeichnis für Deinen Standort und optimiere Deinen Brancheneintrag für das jeweilige Verzeichnis.

So eine strategische Optimierung einiger ausgewählter Einträge, führt in kurzer Zeit zu guten Ergebnissen.

Ein wichtiger Nebeneffekt dieser Eintrags-Optimierung ist, dass Du positive Bewertungen von Deinen Kunden bekommst. Ich gehe detaillierter in Schritt 2 darauf ein.

Wir sind fast mit der NAP-Prüfung fertig. Vielleicht möchtest Du Deinen Einträgen eine spezielle Note geben.

Dann übermittle Deine Unternehmensinformationen an die Suchmaschinen, wie sie angefordert wurden.

Ich spreche davon, das schema.org Markup für lokale Unternehmen zu nutzen, damit es die Suchmaschinen bei der Identifizierung Deiner eingespeisten Informationen leichter haben.

Du kannst das Markup zur Angabe Deiner Unternehmens-Daten, inklusive Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Webseite und akzeptierte Zahlungsarten, verwenden.

Schau mal wie BeSpoke Music Tuition (ein in London ansässiges Unternehmen), die Markup-Schema-Daten nutzt, um ihr NAP in die Fußzeile ihrer Webseite einzufügen.

image56

Matthew Barby hat sich die harte Arbeit gemacht, einen Code zu schreiben, den Du für Dein Webseiten Schema-Markup verwenden kannst. Du musst lediglich die fetten Einträge (unten) mit Deinen Informationen ersetzen.

COMPANY NAME

ADDRESS LINE 1

CITY

REGION

POSTCODE/ZIP

PHONE NUMBER

LATITUDE” />
LONGITUDE” />

Wir sind jetzt mit NAP fertig. Aber die Kunden erwarten detailliertere Informationen zu Deinem Unternehmen. Sie möchten Deine Öffnungszeiten und Preise wissen. Hier sind die Ergebnisse einer Konsumentenbefragung über Kundenerwartungen.

image02

Auch wenn es langwierig sein kann, versuch immer alle Information über Dein Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Es gibt Deinem SEO einen kleinen Schub und macht Deine Kunden glücklicher.

Die wichtigsten Informationen sind die allgemeinen Angaben Deines Unternehmens. Casey empfiehlt mindestens 250 Wörter (besser sind 400) in Deiner Google My Business Einführung zu verwenden. Du solltest einen einzigartigen Inhalt verwenden, mit dem Du Deinem Kunden Informationen über Dein Unternehmen zur Verfügung stellst.

image57

Du siehst die Schaltfläche zur Vervollständigung der Unternehmensinformationen oben im Dashboard. Du kannst alles zu 100% ausfüllen, indem Du den Vorschlägen folgst, die Dir gemacht werden.

image39

Wenn Du wenig Zeit hast, empfehle ich Dir ein Werkzeug wie Moz lokal zu kaufen. Das vereinfacht Deine Arbeit, indem es Deine Brancheneinträge akkurat und konsistent an die großen Portal-Dienste, wie Infogroup, Neustar Localeze, Acxiom, Factual und Foursquare, einträgt.

Das Tool schickt Dir sogar Benachrichtigungen über Fehler in den Einträgen, das Löschen von doppelten Einträgen und die Aktualisierung von Einträgen.

Um Moz lokal zu starten, musst Du Deine Standort-Daten in die Excel-Vorlage einfügen.

Du kannst Dir das nachstehende Video anschauen, um zu verstehen, wie Moz lokal funktioniert.

Du kannst auch Brightlocal zur Überprüfung der Genauigkeit und Konsistenz Deiner NAP-Einträge verwenden. Es kann Dir sogar bei der Verfolgung der Einträge Deiner Wettbewerber helfen.

Schritt 2 – Bau Glaubwürdigkeit für Dein Unternehmen auf.

Möchtest Du in die Top-Platzierung der lokalen Einträge kommen?

image17

Dann brauchst Du 3 Dinge:

  1. Lokaler NAP-Eintrag (über den haben wir bereits in Schritt 1 gesprochen).
  2. Lokale Bewertungen – Qualität, sowie Quantität.
  3. Nimm Deinen Unternehmenseintrag auf Google My Business in Anspruch.

Lass uns zuerst die Pflege von guten lokalen Bewertungen für Dein Unternehmen diskutieren.



Gute Bewertungen können Dein Unternehmen in den Suchergebnissen mit bekannten, umfangreichen Snippets, herausstechen lassen. Das wird Deine CTR erhöhen.

image22

Tatsächlich haben 90% der Kunden zugegeben, dass sie vor dem Kauf von positiven Bewertungen beinflusst wurden.

Das Problem ist, dass Kunden nicht gerne negativ bewertete Unternehmen sehen – 86% der Kunden werden bei der Kaufentscheidung durch negative Bewertungen beeinflusst.

image29

Und als ob das noch nicht genug wäre, bieten Google und Yelp einfach nutzbare Bewertungsfilter an, die Deinen Eintrag komplett ausblenden (wenn Du schlechte Bewertungen hast).

image40

Schauen wir uns mal an, wie Du mehr positive Bewertungen bekommen kannst.

Du solltest zunächst Deine Sichtweise über Rezessionen und Bewertungen ändern. Sie sind keine einmalige Sache, sondern vielmehr ein fortwährender Prozess. Eine kontinuierlich natürliche Zunahme der Bewertungen, wird Dir großartige Ergebnisse bescheren.

Fang beim Verzeichnis, auf dem Du mehr Bewertungen erhalten willst, bei Null an. Lies die allgemeinen Geschäftsbedingungen durch und finde heraus, ob Du Kunden um Bewertungen bitten kannst.

Yelp erlaubt das nicht. Sie glauben, dass sie dadurch ihre Integrität verlieren würden. Du kannst aber das Yelp Logo auf Deiner Webseite verwenden, um Deinen Kunden zu zeigen, dass Du auf Yelp vertreten bist.

Google ermutigt Dich wiederum Deine Kunden daran zu erinnern, Bewertungen zu machen und Feedback zu geben.

„Erinnere Deine Kunden daran, Feedback bei Google zu hinterlassen. Mach sie darauf aufmerksam, dass es schnell und einfach ist, Feedback mit einem mobilen oder Desktop-Gerät zu geben. Die Bewertungen können Dir dabei helfen, Dich mit Deinem Unternehmen von anderen Webseiten mit weniger Bewertungen abzuheben“.

Anmerkung: Ich bin streng dagegen, Bewertungen zu kaufen!

Als nächstes kannst Du Links zu 2 bis 3 Listen-Einträgen schalten.

i. Auf Deiner Über-uns-Seite kannst Du Deine Besucher bitten, Dich auf Bewertungs-Webseiten zu überprüfen.

Schau mal, wie Matteo’s Bar und Restaurant die Rezessionen bei Yelp, TripAdvisor, Urbanspoon und OpenTable erwähnt.

image23

Oder erstell eine extra Seite auf Deiner Webseite, auf der Du erklärst, wie man eine Bewertung machen kann. Schau Dir nachfolgend an, wie Dr. Donaldson das gemacht hat.

image13

ii. Du kannst auch Links in die Einträge Deiner Kopf- oder Fußzeile hinzufügen.

iii. Des weiteren kannst Du ein oder zwei Links in Deine E-Mail-Signatur einfügen.

image15

iv. Informiere Deine Kunden darüber, dass Du diese Bewertungs-Webseiten offline mit Flyer bedienst. Du kannst Whitespark’s kostenlosen Handzettel-Generator zum Drucken von Flugblättern nutzen, die Deinen Kunden dann zeigen, wie sie auf Google Bewertungen machen können.

Du musst lediglich Deine Unternehmensinformationen eintragen und auf den Knopf klicken.

image44

Du bekommst dann ein PDF, dass Du Deinen Kunden schicken kannst.

v. Biete Deinen aktuellen Kunden Rabatte für abgegebene Bewertungenan (vielleicht hast Du ja eine E-Mail-Liste erstellt).

Du kannst auch einen kostenpflichtigen Service, wie Get Five Stars, für das Versenden von automatisierten Feedback-Anfragen verwenden. Er ist mit 45 Webseiten (wie Google, Facebook, Yelp, TripAdvisor u.s.w.), bei denen man Online-Bewertungen abgeben kann, kompatibel.

image48

Wenn Du noch mehr Strategien zum Thema „Wie man Bewertungen bekommt“ haben möchtest, dann lies meinen detaillierten Artikel „Wie bekomme ich 5 Sterne Bewertungen?“ bei Quick Sprout.

Eine kurze Anmerkung zu negativen Bewertungen

Unzufriedene Kunden sind eher dazu geneigt, online eine Bewertung abzugeben. Sei deswegen nicht deprimiert und nimm die Bewertung ernst. Hier sind drei Schritte, die Du befolgen musst.

i. Fang mit einer ernst gemeinten Entschuldigung an und versuch die Angelegenheit zu bereinigen. Nachfolgend siehst Du ein großartiges Beispiel, in dem RJ Hidson zeigt, wie er mit einer negativen Bewertung, umgeht.

image12

Schlechte Bewerter können Dir dabei helfen, Dein Unternehmen zu verbessern. Schau Dir das Video-Interview von Seth Godin mit Spitzenkoch Tom Colicchio und Sarah Moulton von Food Network an. Sie haben ihre Misserfolge in eine Erfolgsgeschichte verwandelt.

ii. Klär die Angelegenheit offline – Yelp gestattet es Unternehmen ihren Kunden zu schreiben, um Probleme zu lösen.

iii. Fordere die Bewertungs-Webseite dazu auf, gefälschte negative Bewertungen zu entfernen. Wenn das nicht gestattet wird, dann musst Du Dich leider darauf verlassen, noch mehr 5 Sterne Bewertungen zu bekommen.

Lass uns jetzt besprechen, wie Du Deinen Google+ Eintrag einrichten kannst.

76% der KMUs haben in einer internen lokalen Umfrage von einem guten oder sogar hervorragenden ROI berichtet. Du solltest Dir also ausreichend Zeit für Google My Business nehmen.

image26

Wenn Du Dein Unternehmen noch nicht bei Google My Business eingetragen hast, dann ist hier eine Video-Anleitung, die Dich Schritt-für-Schritt durch den ganzen Prozess führt.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=hKvvjiYsqGI]

Im ersten Schritt habe ich bereits betont, wie wichtig es ist, einzigartige und detaillierte Informationen über Dein Unternehmen bereitzustellen. Des weiteren habe ich ausdrücklich darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, Deine NAP-Daten in allen Verzeichniseinträgen konsistent zu halten.

Hier sind noch ein paar wichtige Empfehlungen zu Google My Business.

1. Lade möglichst viele qualitativ hochwertige Bilder von Deinem Unternehmen hoch.

Allgemeine Fotos werden Deine Kunden nicht überzeugen. Aber qualitativ hochwertige Fotos verbessern Deine Klickrate (CTR).

image54

2. Bekomme möglichst viele Bewertungen auf Google, denn dadurch verbesserst Du Deine Platzierung in den Suchergebnissen.

Und wenn Du dann feststellst, dass Dein Unternehmen doppelte Einträge besitzt, kannst Du diese mit dem Google Map Maker entfernen.

Schritt 3 – Erstelle einen lokalen Inhalt, um: Links zu ernten, für Anhänger in den sozialen Medien und für Presse-Meldungen.

Die meisten Unternehmen vergessen, dass auch ihre Platzierungen in den lokalen Suchergebnissen letztendlich sehr stark von Backlinks beeinflusst werden. Genauso suchen Deine Kunden in den sozialen Medien nach Deiner Unternehmenspräsenz. Tatsächlich können die sozialen Medien als Ersatz für Deine Webseite dienen.

In der Moz Untersuchung über lokale Suchmaschinen-Faktoren, machen Link-Signale 18,3% und soziale Signale 5,8% aus.

Was sagt uns das?

Das Gute alte Content Marketing ist wichtig.

Es kann Dir helfen, die Anzahl Deiner Anhänger, genauso wie die Anzahl der Backlinks, zu erhöhen.

Lokale Inhalte zu erstellen kann Dir dabei helfen, Deine lokale SEO-Kampagne richtig ins Laufen zu bringen. Du kannst auch in der lokalen Presse genannt werden.

Wie gewinnen Deine lokalen Inhalte an Bedeutung?

Einfach nur eine lokale Phrase einfügen reicht nicht aus.

Es ist richtig, das es durchaus nützlich sein kann, Deine Stadt oder die Namen der Nachbarstädte in die Überschrift Deines Inhaltes einzufügen. Du solltest immer darauf bedacht sein, Deiner lokalen Gemeinde einen Mehrwert zu bieten.

Du kannst Details über bevorstehenden Veranstaltungen in der Nähe hinzufügen. Oder, Du kannst einen Blog veröffentlichen und über Versammlungen der ortsansässigen Gewerbe, Nachrichten, usw. berichten.

Ich möchte, dass Du über den Tellerrand hinaus schaust. Wenn Du an Inhalte denkst, sollst Du dabei nicht nur an das geschriebene Wort denken. Mike Ramsey bringt es auf den Punkt – alles, was um Dich herum eine Geschichte erzählt, ist ein lokaler Inhalt.

image03

Ich will Dir vier Beispiele zeigen.

1. Du kannst einen Abschnitt Deiner Webseite den Bewertungen Deiner Kunden widmen. Schau Dir an, wie Dr. Jeffrey Donaldson, ein plastischer und rekonstruktiver Chirurg aus Columbus, Ohio, das macht. Er veröffentlicht Video-Bewertungen auf seiner Webseite.

image05

Er hat sogar einen Bereich mit Patienten-Selfies.

image14

Ist das nicht eine kreative Art und Weise, um seine Glaubwürdigkeit aufzubauen und mehr Verkäufe abzuschließen?

Scott (Dr. Jeffrey ist sein Kunde) sagt, dass die Bewertungen nicht nur dabei geholfen haben, potentielle Patienten anzusprechen, sondern auch dazu beitrugen, dass neue Patienten die Angestellten darum baten, sie auf der Webseite von Dr. Jeffrey zu zeigen.

2. Du kannst einen Fremdenführer für Deine Nachbarschaft und Umgebung erstellen, genauso wie es AirBnB getan hat.

image51

Der Ablauf, dem sie gefolgt sind, war einfach.

i. Beauftrage einen ortsansässigen Fotografen. (AirBnB stellt die Fotografen in ihrem Fremdenführer sogar vor.)

image50

ii. Stell Schlüsselinformationen über den Ort zur Verfügung. Schau Dir das Hell’s Kitchen Handbuch an. Es zeigt, wie einfach es ist, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen. Es zeigt sogar die Zeit, die Du brauchst, um zum JFK Flughafen, Times Square oder zur Wall Street zu kommen.

image08

iii. Bau die beliebtesten und aktuellen lokalen Verzeichniseinträge in die Seite ein.

image28

Du kannst einen ähnlichen Fremdenführer auch für Deine Nachbarschaft erstellen. Dazu brauchst Du nicht viel Geld. Mach die Fotos einfach selber und benutze eine gute Kamera.

3. Du kannst auch BuzzFeed Style-Listicles über Deine Gegend veröffentlichen.

Ein großartiges Beispiel für diese Technik ist Movoto (über sich selbst sagen sie, dass sie die schöne Seite der Immobilienwelt zeigen).

Sie behaupten, dass sie das Content Marketing auf UpWorthy gelernt haben. Schau Dir jetzt mal ihre Wertentwicklung an.

image52

Einige ihrer beliebtesten Artikel wie auch „10 Boise-Stereotypen, die absolut akkurat sind“ haben 60.000 Shares.

image21

So hat ihr Artikel über „Umziehen nach Salt Lake City“ 65.000 Shares bekommen.

image35

Sie haben sogar Videos über Aussprache und den Geschmack des Essens erstellt. Offensichtlich sind diese Videos unterhaltsam und sehr erfolgreich.

image37

4. Du kannst sogar Deine Neben-Produkte/Dienstleistungen in Inhalt verwandeln.

Schau Dir das ideo von Craig Simpson – General Manager vom Rydges Hotel in Nord Sydney Australien – an, in dem er das I-Pad Menü erklärt.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=cvjvxQJCgp8]

Das Video hat über 20.000 YouTube Views. Besser noch, der Kunde ist beeindruckt, weil er vom iPad aus bestellen kann.

Die Technik kann Dich auch mit Nischen-Blogs oder lokalen Pressemitteilungen versorgen.

Ein anderes Beispiel ist das Duo Restaurant in New York. Sie beleuchten ihre Speisekarten und halfen ihren Kunden auf diese Weise ihre Bestellungen im Ambiente mit gedämpfter Beleuchtung besser machen zu können.

Dies verhalf ihnen zu Links und Erwähnungen von Wired.

image10

Hoffentlich haben diese Beispiele Deine Kreativität angeregt.

Sobald Du ein paar Ideen hast, kannst Du lokale Inhalte erstellen. Aber wie Du vielleicht weißt, ist das Erstellen von Inhalten nur der Anfang. Ohne vernünftiges Marketing wirst Du im Meer der Inhalte nur untergehen.

Hier können die sozialen Medien helfen.

G.Michael Salon in Indianapolis, ist die erste Anlaufstelle für Friseure in der Stadt. Sie investieren ganze 33 Stunden pro Woche ins Social-Media-Marketing.

Die Inhalte, die sie veröffentlichen, zeigen Kunden vor und nach der neuen Frisur, sie veröffentlichen Wettbewerbe und unterstützen lokale Wohltätigkeitsveranstaltungen.

image46

Mit den sozialen Medien konnten sie sich über die lokalen Grenzen hinaus mit ihren Anhängern in Verbindung setzen. Sie sind jetzt als angesehene Marke anerkannt. Schau Dir die Ergebnisse an.

image33

Ein anderes Beispiel kommt von einer kleinen Farmer-Gemeinde in Idaho. Mike verfasste einen Blog-Bericht über „Trouble is coming to Burley“.

image19

Dann benutzte er Facebook-Anzeigen, die $0,06 pro Klick kosteten und eine 12,7% Durchklickrate erzielten, um 6.639 Klicks auf seine Webseite zu bekommen.

image34

Du solltest nach dem Erstellen Deiner Inhalte und Bewertungen auch traditionelle Ansätze (und andere Methoden zum Linkaufbau) in Erwägung ziehen. Das wird Dir helfen, das Ansehen Deiner Webseite zu verbessern.

Google hat die lokalen Anzeigen aktualisiert , um nur 3 anstatt der ursprünglich 7 Ergebnis-Erweiterungen anzuzeigen.

image06

Berichten zu Folge spielen Link-Signale eine wesentliche Rolle dabei, eine der 3 Positionierungen zu ergattern.

Bonus: Wie erstellt man eine optimale lokale Landing-Page?

Das Erstellen einer Landing-Page als ortsansässiger Produkt-Anbieter, kann sich als kleine Herausforderung erweisen. Hier ist eine Infografik von Avalaunch Media, um Dir zu helfen, eine hoch-konvertierende Seite zu kreieren.

Fazit

Es ist hart als lokales Unternehmen mit den großen, landesweiten Unternehmen um Traffic zu kämpfen. Das lokale SEO kann Dir helfen, die Suchmaschinensichtbarkeit und mehr lokale Leads zu bekommen. In der Tat können Geo-Targeting-Keywords eine  Umsatzsteigerung von 333% einbringen.

Die lokale SEO-Landschaft verändert sich rasant. Google ist darauf vorbereitet, dem mobilen Publikum bedeutendere und personalisiertere lokale Ergebnisse zu liefern.

Spring mit NAP auf die lokale Optimierungs-Eisenbahn auf. Wenn Du Deine lokalen SEO-Anstrengungen aufrechterhalten kannst, kannst Du sicherlich einige Vorzüge, die sich aus der Google-Pigeon-Aktualisierung ergeben, ableiten.

Ich würde mich freuen, Deine Meinung zu hören. Welche Schritte willst Du ergreifen, um mit der Pigeon-Aktualisierung zurecht zu kommen? Welche Strategien sind Deiner Meinung nach effektiv, um Deine lokalen Einträge zu optimieren?

Share