Kommunizieren wie die Profis: 27 Social-Media-Tools, die wie für Dich gemacht sind

social media toolkit

Wusstest Du, dass es schätzungsweise 320 Millionen aktive Twitter-Nutzer gibt? Wusstest Du auch, dass LinkedIn über 414 Millionen registrierte Nutzer hat?

Dank der steigenden Nutzung der sozialen Medien ist es leicht zu verstehen, warum eine wachsende Zahl von Unternehmen mehr Zeit, Geld und Ressourcen in diesen Aspekt ihrer Marketingstrategie stecken.

Du weißt, dass hunderte von Millionen Menschen unzählige Social-Media-Plattformen nutzen. Aber was Du vielleicht nicht wusstest ist, wie man eine Strategie umsetzt, die es einem erlaubt, diese Beliebtheit zu Geld zu machen.

Lad Dir diesen druckbaren Spickzettel herunter, der Dir 27 Social-Media-Tools vorstellt, die Du unbedingt nutzen solltest.

Zum Glück gibt es Hilfe.

In diesem Beitrag werden wir einen Blick auf 27 Social-Media-Tools werfen, die Deine Leistung verbessern, Zeit und Geld sparen und Dir außerdem helfen, positive Ergebnisse zu erzielen.

Also, packen wir’s an! 

Social Media Management

1. Hootsuite – als Führer im Social Media Management ist Hootsuite für Unternehmen aller Größen geeignet.

Hier sind einige Statistiken, die von Hootsuite veröffentlicht wurden. Sie belegen ihre Beliebtheit und Stärke.

  • Es wird von über 800 der Fortune 1000 Unternehmen eingesetzt.
  • Es hat über 10 Millionen Nutzer.
  • Es ist in 16 Sprachen verfügbar, mit Nutzern aus fast 200 Ländern.

Es sind die angebotenen Funktionen, die Hootsuite zu etwas Besonderem macht. Von Engagement zur Analyse, von der Kontrolle zur Kooperation, Hootsuite verfügt über alle Funktionen, die Du von einem Social-Media-Management-Tool erwartest.

Die Fähigkeit über 35 beliebte soziale Netzwerke zu verbinden, ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

image09

2. Buffer – Als Social-Media-Management-Tool, sowohl für Marketing-Profis als auch für Agenturen, ist Buffer Hootsuite dicht auf den Fersen. 

Mit einer intuitiven, umfassenden und leicht benutzbaren Plattform, hilft Buffer mehr als drei Millionen Nutzern, Updates zu veröffentlichen und all ihre Social-Media-Profile zu verwalten.

Zusätzlich zu den Basisfunktionen, bietet Buffer Handy-Apps und Browser-Erweiterungen an, die es Dir erlauben, Inhalte hinzuzufügen.

Seit seiner Gründung 2010, wurde Buffer sehr schnell zu einem der Top Social-Media-Management-Tools. Täglich veröffentlichen Kunden über 500.000 Updates auf allen denkbaren Social-Media-Diensten.

image22

3. Tweepi Hootsuite und Buffer sind darauf ausgerichtet, Nutzern bei der Verwaltung ihrer Social-Media-Konten zu helfen. Tweepi ist da anders.

Bei dieser Plattform geht es um die Verwaltung und Entwicklung Deines Twitter-Kontos. Mit über eine Millionen Nutzern musst Du Dich gar nicht erst fragen, ob es Deinen Anforderungen genügt. Das tut es ganz bestimmt.

Tweepi hat einen Drei-Stufen-Ansatz für die Kontoverwaltung und Entwicklung Deines Twitter-Kontos entwickelt.

  • Finde andere Nutzer, die daran interessiert sind, was Du zu sagen hast.
  • Interagiere mit Zielgruppen in dem Du ihnen folgst, sie einer Liste hinzufügst oder erwähnst.
  • Erhalte Benachrichtigungen, da Twitter die Nutzer über Interaktionen auf dem Laufenden hält.

Es gibt viele Tools für Nutzer, wie z.B. “reciprocate”, das schnell alle Nutzer findet, die Dir folgen. Du kannst ihnen dann auch folgen (falls Du es möchtest).

Mit Tweepi hast Du aber weniger Arbeit, weil es wichtige Aufgaben des Twitter-Managements automatisiert.

image16

4. Sprout Social – Ähnlich wie Hootsuite und Buffer, vermarktet Sprout Social sich selbst mehr als “professionelles” Social-Media-Management-Tool.

Ein kurzer Blick auf viele seiner Kunden beweist, dass Sprout Social Top Unternehmen anzieht. Große wie kleine Unternehmen, von der Stanford University bis hin zu UPS, schätzen, was Sprout Social anbietet.

Das Social Media Management ist zwar die Hauptattraktion, aber Sprout Social sticht auch in Bereichen wie Social Customer Service und Social Media Marketing aus de Masse heraus.

image08

5. Edgar – Edgar ist ein ausgereiftes Social-Media-Management-Tool, um Deine besten sozialen Veröffentlichungen automatisch wieder zu verwenden.

Du sparst Updates und legst fest, auf welchen Profilen Edgar posten soll. Da es einen Posting-Plan gibt, erledigt Edgar die harte Knochenarbeit für Dich.

Und hier fängt der Spaß erst an. Sobald der Post erstellt worden ist, legt das System ihn in seiner Bibliothek ganz unten ab, damit er später erneut benutzt werden kann.

Das Ergebnis ist ein nie erschöpfter Feed, der Deine Social-Media-Konten stets aktuell hält, während er sich selbst mit Inhalten versorgt, ohne Dich zu Rate zu ziehen.

Wenn Du Edgar erst einmal benutzt hast, wird er bald zu Deinem BFF.

image24

6. SocialOomph – Der Name sagt eigentlich schon alles. SocialOomph ist ein Tool, um Deine Leistung zu steigern.

Social Oomph ist weniger bekannt als andere Werkzeuge dieser Kategorie, muss den Vergleich nicht zu scheuen, was Funktionen und Benutzerfreundlichkeit angeht.

Es gibt einen kostenlosen und ein Pro-Plan. Alle Nutzer, die Zugang zu den besten Funktionen benötigen, sollten sich für den Pro-Plan entscheiden.

SocialOomph macht eigentlich nichts besonderes, aber es macht alles richtig. Es ist eine solide Lösung für alle, die Hilfe brauchen, mehrere Social-Media-Konten zu verwalten und ihre Präsenz zu steigern.

image23

Die Bilderstellung

7. Canva – Die Nutzung von Bildern und Fotos kann Deine Reichweite erhöhen. Anstatt irgendein altes Bild zu verwenden, kann ein Tool wie Canva Dir dabei helfen Graphiken zu erstellen, auf die Du stolz sein kannst.

Canva ist ein führendes Tool in der Bilderstellung, dank seiner Templates für jeden erdenklichen Gebrauch, Millionen von Stockfotos, Fotofiltern und Hunderten von Schriftarten.

Canva hat über acht Millionen Benutzer. Bis heute haben diese fast 60 Millionen Designs erstellt. Der Dienst behauptet, dass „es nur 23 Sekunden dauert, um zu lernen, wie man Canva benutzt“, daher ist es sinnvoll, ein kostenloses Konto anzulegen.

Tipp: Nimm Dir die Zeit, sowohl mit der Webversion als auch mit der iPad Version zu experimentieren.

image06

8. Spruce – Einfach, einfach, einfach. Darum geht es bei Spruce.

Ein Design-Tool, das es jedem ermöglicht, Twitter-geeignete Bilder in Sekunden zu erstellen; die richtige Adresse, wenn Du hochwertige Graphiken benötigst.

Du hast die Möglichkeit, Dein eigenes Bild hochzuladen oder ein Bild aus der Spruce Bibliothek zu nutzen. Wenn Du das Bild ausgewählt hast, musst Du Deinen Text hinzufügen. Mit neun verschiedenen Schriftarten, kannst Du Deinem Bild zu einem einzigartigen Look-and-Feel verhelfen.

Spruce verdeutlicht auf seiner Homepage, dass “Tweets mit Bildern über 150% Retweets bekommen”. Auf was wartest Du, angesichts einer solchen Statistik, denn noch?

image11

9. Pablo by Buffer – Ich habe Buffer bereits oben als Top Social-Media-Management-Tool aufgezählt.

Es lohnt sich aber, es noch mal zu erwähnen, da Pablo es Dir ermöglicht, ansprechende Bilder in Sekundenschnelle zu gestalten.

Es ist kinderleicht zu benutzen. Du kannst Deine eigenen Bilder hochladen oder, wenn Du keine hast, wähl eins der 30.000 aus, die der Dienst anbietet.

Die Benutzeroberfläche von Pablo hebt sich von der Konkurrenz ab. Sie ist übersichtlich, intuitiv und es ist eigentlich unmöglich etwas falsch zu machen. Du kannst Deine Bilder neu positionieren. Du kannst sie in schwarz-weiß verwandeln. Du kannst Text hinzufügen. Du kannst verschiedene Schärfefilter benutzen, wie zum Beispiel Blur. Und das ist nur der Anfang.

Tipp: Wenn Du Buffer für Social-Media-Posts benutzt, nutze es zusammen mit Pablo. Das macht es Dir noch viel leichter, Bilder Deiner Updates hinzuzufügen.

image03

10. Word Swag – Beherrscht Du die sozialen Medien auch unterwegs?

Wenn Du Deine sozialen Profile auch vom iPhone aktualisieren willst, dann ist Word Swag ein Muss.

Word Swag ermöglicht es Dir, Text zu Deinen Fotos in Windeseile hinzuzufügen. Du brauchst nur ein iPhone, die App und ein paar Minuten für die Einstellungen.

Sobald Du alles eingerichtet hast, kannst Du ganz einfach individuelle Layouts erstellen und aus hunderten vorgefertigter Zitate und Gedanken auswählen.

Bilder machen Deine Social-Media-Updates zum Erfolg, und diese App macht aus jeder Veröffentlichung einen Hingucker. Und das brauchen wir, nicht wahr?

image20

Marktforschung

11. Bundlepost – Du hast eine Menge Zeit in Deinen Social-Media-Post investiert, aber die große Frage ist: Was tust Du von der Engagement-Perspektive aus betrachtet?

Bundlepost bietet eine Zusammenstellung von Tools, die Dir dabei hilft, mehr aus Deiner Social-Media-Strategie herauszuholen.

Die Marktforschungsfunktionen, wie z.B. die Möglichkeit, kuratierte Post aus vielen Quellen zu verwalten, kann Dir dabei helfen, Deine Zielgruppe mit gezielteren und emotionaleren Updates zu versorgen.

Du kannst einen Feed zum System hinzufügen, der es Dir ermöglicht, den für Dich wichtigsten Inhalt automatisch hinzuzufügen und zu speichern. Hinzu kommt die automatische Formatierung, die es Dir ermöglicht, Updates auszuwählen und schnell zu bearbeiten. image15

12. Buzzsumo – So beschreibt sich Buzzsumo selbst: “Analysiere, welcher Inhalt am Besten für jedes Thema oder jeden Konkurrenten funktioniert.“ Das ist leicht zu verstehen.

Du kannst Buzzsumo auf verschiedene Weise nutzen, aber nachfolgend aufgeführt, findest Du zwei der Besten:

  • Finde heraus, welcher Inhalt zu welchem Thema am meisten geteilt wird.
  • Recherchiere Ideen für Inhalte, sowohl für Blog-Posts als auch für die sozialen Medien.

Warum lang rumraten, was gerade im Trend liegt? Mit Buzzsumo kannst Du in Deiner Branche gezielt nach Daten suchen.

Zu wissen, was grad angesagt ist und was andere teilen, ist bereits die halbe Miete.

image04

13. Feedly – Das Sammeln von Neuigkeiten und Wissen trägt wesentlich dazu bei, detailliertere Social-Media-Updates zu erstellen.

Verwende Feedly, um eine Sammlung all Deiner Lieblingsinformationen an einem Ort anzulegen. Über bekannte Publikationen bis hin zu Blogs und Videos, Feedly bringt alles zusammen.

Während Deine Sammlung über den Tag hinweg wächst, kannst Du entscheiden, was Du mit Deiner Zielgruppe teilen willst. Als zusätzlicher Pluspunkt, kannst Du die Ideen nutzen, um eigene Blog-Posts zu schreiben.

Feedly ist stolz darauf, Dir bei der Veröffentlichung von Inhalten zu helfen und Dir bei den folgenden Aufgaben behilflich zu sein:

  • Das Organisieren Deiner Inhalte.
  • Das Lesen von Inhalten.
  • Dem Suchen nach den besten Inhalten.
  • Dem Speichern von Inhalten für später.
  • Dem Entdecken von Inhalten.
  • Dem Teilen von Inhalten.

Feedly kann leicht mit Hootsuite und Buffer verbunden werden, so dass es sogar noch leichter wird, Inhalte zu teilen und Posts in geeigneten Social-Media-Profilen zu veröffentlichen.

image21

14. Inkybee – Dieses Tool bietet ein wenig von allem für die Marktforschung und den Blogger-Outreach.

Inkybee stellt “eine Ansammlung von Forschungs- und Entdeckungstool bereit, um die Branche des Kunden zu verstehen“, bestehend aus:

  • Leistungsstarke Suchmaschine
  • Blog-Entdeckung
  • Listen-Management
  • Tools, um Twitter Follower zu analysieren
  • Sektor-Segmentierung
  • Berichterstattung

Inkybee kann alle Nutzer, die mit Twitter Influencer finden und ansprechen wollen, dabei unterstützen. Es bietet sogar Tools an, um Blogger direkt aus dem Dashboard zu kontaktieren.

image13

Analytics

15. Dasheroo – Dasheroo wurde für Marketingfachleute mit striktem Fokus auf Social Media KPIs gebaut.

Auf seinem Blog diskutiert Dasheroo regelmäßig den Nutzen eines Social-Media-Dashboards. Zum Beispiel erlaubt das Dashboard dem Nutzer, ein Auge auf alle Profile in den sozialen Medien zu haben, es ermittelt, welcher Inhalt gut ankommt und verfolgt, wo Traffic generiert wird.

Zusätzlich zu seiner leicht bedienbaren Benutzeroberfläche, ist Dasheroo der große Gewinner, weil es sich gut in andere Social-Media-Plattformen integrieren kann.

image19

16. Viralheat – Es ist eine Sache, Daten zu analysieren. Es ist etwas vollkommen Anderes, diese Daten in Aktionen umzuwandeln. Das macht Viralheat.

Dieses Tool hilft Dir, Trends zu beobachten und Entscheidungen zu treffen, die Deinen Return on Investment (ROI) verbessern.

Viralheat fasst sein Geschäftsmodell in einem klaren, kompakten Satz zusammen:

“Viralheat berechnet tausende Datenpunkte des Social-Web in Echtzeit, um Dir und Deinem Unternehmen Messungen und Kennzahlen bereitzustellen.”

Soziale Medien sind nur die Spitze eines Eisbergs. Das Verständnis für diese Datenpunkte, die mit Deinen Profilen und Strategie verbunden sind, kann Dir dabei helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen.

image17

17. Tweetmap – “Analysiere. Verstehe. Kommuniziere.” Der Werbeslogan eines Unternehmens ist wie ein Fenster zur Seele.

Mit dem Zugriff auf ortsbezogene und umsetzbare Analysen, kannst Du dieses Tool benutzen, um eine Social-Media-Strategie auf die Beine zu stellen, und Deine Reichweite und Deinen ROI zu verbessern.

Jedes Mal, wenn Du Dein Dashboard aufsuchst, werden Dir praktische und umsetzbare Erkenntnisse mit Bezug auf „Trendthemen der Follower“geliefert. Wenn Du weißt, worüber Deine Follower reden, kannst Du zur richtigen Zeit ins Gespräch einsteigen.

Die Tweetmap Hashtag-Map ist eine einzigartige Funktion, die Dir erlaubt, Themen bis auf Städte-Ebene zu identifizieren und zu analysieren.

Es lohnt sich auch zu erwähnen, dass Tweetmap auch Tools hat, die Dir die beste Zeit für Deine Tweets zeigen. Das kann die Reichweite und den Einfluss all Deiner Tweets verbessern.

image26

18. Twitonomy – Es geht immer um die Einzelheiten, richtig? Wenn Du jemals Twitonomy benutzt hast, dann weißt Du, dass das Unternehmen daran glaubt.

Twitonomy verzettelt sich nicht durch das Bereitstellen von Analysen aller sozialer Medienplattformen. Es konzentriert sich ausschließlich auf Twitter.

Twitonomy stellt folgenden Services zur Verfügung:

  • Detaillierte Analysen für Tweets, Antworten, Retweets, und Erwähnungen.
  • Beobachtung von Interaktionen anderer Twitter-Nutzer.
  • Exportation der Analysen von Suchergebnissen für Keywords, URLs, Benutzer und Hashtags.
  • Suchen und Filtern von Benutzern, die Dir folgen und denen Du folgst.

Wenn Du über die Basisanalysen von Twitter hinausgehen willst, ist Twitonomy das richtige Tool für Dich.

image01

19. Iconosquare – Instagram bekommt nicht immer die Aufmerksamkeit, die es verdient hat, da es meistens von Twitter und Facebook überschattet wird, auch wenn es dafür keinen guten Grund gibt.

Wenn Du einer der Millionen von Menschen bist, die die Wirksamkeit von Instagram verstehen, dann solltest Du mehr über Iconosquare erfahren.

Iconosquare stellt Kennzahlen für Dein Instagram-Konto bereit, inklusive Deiner beliebtesten Fotos, der Anzahl der erhaltenen Likes, der Kommentare pro Foto, der durchschnittlichen Anzahl der Likes und das Wachstum Deiner Follower.

Mit 11 Millionen Nutzern, inklusive 260.000 Marken, stehst Du also nicht allein da, wenn Du Dich auf Iconosquare, für all Deine Instagram-Analysen, verlässt.

image02

20. Quintly – Um das Beste aus Deiner Social-Media-Strategie zu machen und Deine Daten sowie die Deiner Mitbewerbern zu verstehen, ist Quintly ein Muss.

Quintly hilft mit Beidem: der Fähigkeit, Deine Ergebnisse zu verfolgen und diese zu vergleichen. Durch den Vergleich mit der Konkurrenz kannst Du leicht erkennen, wo Deine Social-Media-Strategie versagt und wann Deine Ergebnisse gut oder schlecht sind.

Mit den zentralisierten Analysen spart Quintly Dir viel Zeit. Es ist keine manuelle Verfolgung von KPIs über mehrere Plattformen mehr notwendig.

Quintly arbeitet mit allen bekannten Social-Media-Kanälen zusammen, um sicherzustellen, dass Du ein solides Verständnis davon bekommst, wo Du stehst.

image14

21. Keyhole – Interessierst Du Dich für Twitter- und Instagram-Analysen in Echtzeit? Keyhole ermöglicht es Dir, Keywords, Hashtags und URLs in Echtzeit zu verfolgen.

Du musst nur ein Keyword, einen Hashtag, oder eine URL in die Suchbox eingeben und Keyhole erledigt den Rest. Innerhalb von Sekunden hast Du eine Vielzahl von Informationen.

Bei einer Keyword-Suche bekommst Du Gesamtanzahl der Posts, Nutzer, Reichweite und Impressions. Es liefert auch eine Aufteilung der Top-Seiten für das Keyword sowie eine Liste von Influencern und Nutzern.

Keyhole stellt Daten in einer leicht verdaulichen Art und Weise dar, so dass sichergestellt wird, dass Du alle Informationen, die Dir vorgelegt werden, auch schnell verstehst. Das Tool lässt keine Frage offen. Es liefert nur erstklassige Daten, die Du benutzen kannst, um Deine Social-Media-Strategie zu verbessern.

image10

22. NUVI – Zwei Worte beschreiben NUVI am Besten: Echtzeit und schöne Daten.

Über die Darstellung von Echtzeitdaten musst Du Dir nie wieder Gedanken machen, und wirst die wieder Entscheidungen aufgrund von veralteten Informationen treffen.

Kombiniert mit einer hübschen Darstellung, steht Dir ein System zur Verfügung, das Dir dabei hilft, Deine eigene Strategie besser zu verstehen und informierte Entscheidungen zu treffen.

Hier ist ein Satz von der NUVI Homepage, der Dir hilft, das Tool besser zu verstehen.

“Verbringe weniger Zeit damit, Dir Sorgen um die Anzahl der Spalten Deiner Excel-Tabelle zu machen und verbringe mehr Zeit damit, Einblicke mit Social Media zu gewinnen. NUVI macht die Social-Intelligence sauber und interaktiv. “

Dir steht nur eine gewisse Zeit pro Tag zur Verfügung. Besonders, wenn es um die Analyse von Social-Media-Daten geht. NUVI bietet Dir in Echtzeit Daten in einem attraktiven Format an. Du musst diese Informationen dann nur noch vernünftig anwenden.

image07

23. Like Alyzer – Brauchst Du Hilfe beim Analysieren und Messen Deiner Facebook-Seiten? Willst Du Deine Mitbewerber ausspionieren? Like Alyzer hilft Dir dabei.

Like Alyzer hilft Dir, unzählige Strategien zu überwachen, zu vergleichen und zu erkunden, indem es Deine Aktivitäten bewertet.

Gib eine Facebook-URL in das Suchfeld ein und erhalte Empfehlungen, Vergleiche, ähnliche Marken und eine Vielzahl von anderen Daten.

Willst Du die durchschnittliche Anzahl der Posts pro Tag wissen? Like Alyzer lässt Dich nicht im Stich. Bist Du an der Seitenleistung interessiert? Auch hierzu generiert Like Alyzer Daten innerhalb von Sekunden.

Wahrscheinlich warst Du bisher der Meinung, dass Du die Leistung Deiner Facebook-Seite verstehst. Wirklich sicher kannst Du Dir aber nur sein, wenn Du Like Alyzer benutzt.

image12

Weitere Tools

24. SumoMe – SumoMe ist sehr nützlich für Marketing-Profis. Seine Share-Tools werden wie folgt beschrieben:

“SumoMe macht es Deinen Besuchern kinderleicht, Inhalt mit ihren Freunden, ihrer Familie und anderen zu teilen. Je mehr Leute Deine Seite und Inhalte teilen, desto mehr viraler Traffic wird auf Deine Seite zurückgeschickt.“

Mit einer Verbindung zu über 16 Social-Services kannst Du SumoMe mit allen Diensten, von Twitter über Facebook bis hin zu Buffer, verbinden.

Das Highlight ist eine andere beliebte Funktion von SumoMe. Mit dieser Funktion können Besucher Blog-Abschnitte markieren, um sie mit anderen zu teilen. Das trägt viel zur Erhöhung des sozialen Traffics bei.

image00

25. Sysomos Heartbeat – Beim Social Media musst Du immer am Ball bleiben. Du kannst den besten Marketingplan haben, doch der ist völlig nutzlos, wenn Du nicht mit Deinem Publikum in Verbindung bleibst.

Heartbeat hilft Dir dabei, wichtige Gespräche zu überwachen und zu analysieren.

Alle Nutzer, die gerade erst mit Social-Listening anfangen oder Hilfe benötigen, sich in diesem Bereich zu verbessern, können von Heartbeat profitieren.

Wenn Heartbeat behauptet, dass sie Zugang zu umfangreichen Datensätzen haben, dann kann man das durchaus ernst nehmen. Das Unternehmen behauptet, dass es Zugang zu „Billionen von Gesprächen in 189 Ländern und 186 Sprachen, mit historischen Daten der letzten zwei Jahre, hat.“ Das sind extrem viele Daten, ganz egal, in welcher Branche Du tätig bist.  image18

26. Little Bird Mit dem Influencer-Marketing auf dem Vormarsch, wächst die Beliebtheit kleiner Tools wie Little Bird.

Das Tool hilft Dir, Deine Social-Media-Strategie durch das Mapping von Influencer-Netzwerken zu verbessern.

Little Bird hilft Dir dabei, Influencer zu identifizieren, damit Du das nicht mehr per Hand machen musst. Sobald Du Deine Influencer kennst und weißt, wie Du mit ihnen kommunizieren kannst, kannst Du Inhalte erstellen, um Dich im gleichen Bereich zu positionieren.

Die Little Bird Plattform ist leicht zu bedienen und erlaubt es Dir, Influencer nach Themenbereichen zu finden, mit ihnen zu interagieren und deren Einfluss auf Deine Marketingstrategie zu messen. image05

27. PeopleLinx – Social-Selling ist angesagt. Dieser Trend wird im Jahr 2016 und auch zukünftig weiter anhalten.

PeopleLinx wurde gemacht, um mehrere Ergebnisse im Vertriebszyklus zu beeinflussen. Diese sind:

  • Marken-Verstärkung
  • Lead-Gewinnung
  • Pipeline-Beschleunigung
  • Conversion Rate

Ziel ist es, bessere Leads und einen schnelleren Vertriebszyklus und mehr Verkaufsabschlüsse durch die Implementierung von PeopleLinx zu generieren.

image25

Fazit

Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Gebrauch von sozialen Medien und der Implementation einer Strategie, um Ergebnisse zu erzielen.

Hoffentlich hast Du unter diesen 27 Social-Media-Tools einige Tools entdeckt, die Dir dabei helfen können, Deine Strategie erfolgreich zu machen und Deine Ziele zu erreichen.

Vielleicht benötigst Du ein Tool, um Deine Social-Media-Profile besser verwalten zu können. Oder suchst nach Unterstützung beim Erstellen professioneller Bilder. Ganz egal, welche Hilfe Du für die Umsetzung Deiner Social-Media-Strategie benötigst, es gibt vermutlich ein Tool dafür, dass Dir weiterhelfen kann.

Hast Du eines dieser Social-Media-Tools ausprobiert? Welches bevorzugst Du?

Share