Hol Dir mit diesen 15 Anleitungen Deinen MBA im Content Marketing

mba

In der Vergangenheit haben wir über alle wichtigsten Statistiken des Content Marketings gesprochen.

Zum Beispiel verfassen 60% der Vermarkter mindestens einen Inhalt pro Tag. Oder wie sieht es damit aus: Content-Marketing kostet 62% weniger als traditionelles Marketing und trotzdem erzeugt es dreimal so viele Leads.

Diese Art von Statistiken rufen bei Dir bestimmt Begeisterung fürs Content Marketings hervor. Aber diese Fakten helfen Dir nicht dabei, erfolgreich zu werden. Nur Du kannst einen Plan umsetzen, der positive Ergebnisse erzielt.

In diesem Artikel besprechen wir 15 Marketinganleitungen, die Deinen Erfolg beschleunigen können.

Wir schauen uns jede Anleitung im Detail an, damit wir sicher sein können, dass Du verstehst, wie Du jede Anleitung zu Deinem Vorteil nutzen kannst.

Wenn Du diesen Beitrag bis zum Ende gelesen hast, wirst Du eine bessere Vorstellung davon haben, wie Dir jede Anleitung dabei helfen kann, die Ziele, die mit dem Content Marketing verbunden sind, zu erreichen.

Lass uns mit dem Reden aufhören. Packen wir’s an!

1. Die Content-Marketing-Anleitung für Anfänger (Moz) -Jeder träumt davon, ein Content-Marketing-Experte zu werden, tausende von Leads zu generieren und sein Publikum wachsen zu lassen. Allerdings nehmen sich die meisten Leute nicht die Zeit, die Grundlagen zu lernen.

Mit dieser Anleitung von Moz kannst ganz vorn anfangen und Dich dann langsam bis zum Rockstar-Status vorarbeiten.

Es gibt neun Kapitel und jedes widmet sich einem anderen Bereich des Content Marketings. Und wie der Titel schon erahnen lässt, der Inhalt ist für Anfänger geeignet. Einige meiner Lieblingskapitel sind folgende:

  • Einen Rahmen und ein Content-Team aufbauen
  • Ideenfindung für Inhalte
  • Wiederholung, Wartung und Wachstum

Moz mag eine der Top-Marken im SEO sein, was allerdings nicht heißt, dass sie Dir in Sachen Content Marketing nichts beibringen können.

Möchtest Du einen MBA im Content-Marketing? Dann folge diesen 15 Marketinganleitungen.

Von allen Anfängeranleitungen, ist diese wirklich schwer zu schlagen. Sie lenkt Dich auf die richtige Bahn und stellt sicher, dass Du auch dort bleibst.

image04

2. Die Content-Marketing-Anleitung für Fortgeschrittene (Quick Sprout) – Das ist eine meiner Lieblingsanleitungen für das Content Marketing, nicht nur, weil ich dran mitgearbeitet habe. 

Genauso wie die Anleitung von Moz perfekt für Anfänger geeignet ist, ist diese Anleitung die richtige Wahl für alle, die sich weiterbilden wollen.

Die Anleitung besteht aus 10 Kapiteln und jedes Kapitel baut auf das vorherige auf.

Wenn Du nicht mit den Grundlagen des Content-Marketings vertraut bist, z.B. einen Blog aufzubauen oder Inhalte zu produzieren, wirst Du nicht wirklich von dieser Anleitung profitieren (zumindest nicht jetzt noch nicht). Sie ist für die Vermarkter gedacht, die bereits fortgeschrittene Methoden und Strategien implementiert haben.

Zum Beispiel hat das zweite Kapitel den Namen „Wie Du Tausende klickbare Ideen für Deinen Inhalt findest“.

Jeden Tag werde ich gefragt:“Wie kommst Du immer auf solch großartige Ideen für Deinen Blog?“. Das ist nicht einfach, aber es gibt ein Verfahren, das Du anwenden kannst, um das auch zu schaffen.

Bevor es im ersten Kapitel zur Sache geht, liest Du folgende Ratschlag:

„Benutze diese Anleitung als Hilfe, um Dich zum nächsten Level des Content-Marketings zu befördern.“

Wenn es das ist, was Du möchtest, dann ist diese Anleitung die richtige, um Dich dorthin zu bringen.

image10

3. Eine praktische Anleitung, um eine unschlagbare Content-Strategie aufzubauen (HubSpot) – Ich glaube wirklich, dass der schwierigste Teil des Content-Marketings, zumindest für die meisten Menschen, der Anfang ist. Sie wissen einfach nicht, wie sie eine Strategie implementieren können, der sie vertrauen können.

Diese Anleitung von HubSport ist darauf ausgerichtet, dieses Problem zu lösen. Sie hilft Dir, die Spekulationen aus Deiner Content-Strategie zu entfernen und gibt Dir so das nötige Vertrauen, um fortzufahren.

Die Anleitung gliedert die vielen Schritte, um eine unschlagbare Content-Strategie aufzubauen, auf, indem sie sich auf folgende Details konzentriert:

  • Wie man einen Redaktionsplan erstellt.
  • Dein Zielpublikum identifizieren und verstehen.
  • Wie man den Inhalt abbildet, um Kunden anzulocken.

HubSpot kann Dir helfen, Deine erste Content-Strategie zu entwickeln oder die zu überarbeiten, die Du bereits verwendest.

Wie Du siehst, sind die Nutzer, die die Empfehlung der Anleitung umgesetzt haben, gespannt, was die Zukunft bringt.

image02

4. Die Content-Marketing-Anleitung für Anfänger (Kissmetrics) – Diese Anleitung von Kissmetrics wurde mit dem gleichen Ansatz wie die Anleitung von Moz, die oben aufgeführt wurde, geschrieben und liefert einen einzigartigen Ansatz, wie man mit dem Content Marketing anfangen sollte.

Die komplette Anleitung ist eine solide Lektüre, da sie Dir helfen wird, eine Denkweise für Welt des Content-Marketings zu entwickeln. Sie ist in vier Hauptteile aufgegliedert:

  • Die Schwierigkeiten mit der traditionellen Werbung.
  • Eine Einführung ins Content Marketing.
  • Die Vorteile des Content Marketings, verglichen mit der traditionellen Werbung.
  • Erfolgsmodelle.

Da die Anleitung für Anfänger geschrieben wurde, ist es klar, dass mein Lieblingsteil die Einführung in das Content Markting ist. Hier lernen die Leser die Grundlagen des Content Marketings, einschließlich eines detaillierten Einblickes in die wenigen Unternehmen, die es richtig machen, kennen.

Zum Beispiel wird gezeigt, wie River Pools and Spas die Spitze seiner Branche, dank eines starken Blogs, erreicht hat.

image11

Wenn Du eine praktische Anleitung brauchst, um von Grund auf eine Strategie für das Content Marketing zu entwickeln, wird Dich diese Anleitung von Kissmetrics sicher nicht enttäuschen.

5. Die ultimative Anleitung für bindendes Content Marketing (Marketo) – Wenn Du Zeit und Geld ins Content Marketing investierst, bekommst Du auch die Ergebnisse, die Du verdienst. Diese Anleitung von Marketo kann Dir dabei helfen, genau das zu erreichen.

Das Schlüsselwort dieser Anleitung ist „bindend“. Darum geht es bei der Erstellung von Inhalten: Nutzerbindung.

Die Anleitung von Marketo zeigt Dir wie Du:

  • Den Inhalt auf Dein Publikum zuschneidest.
  • Deinen Erfolg misst.
  • Die Ressourcen nutzt, die Dir zur Verfügung stehen, um unschlagbare Inhalte zu produzieren.
  • Einen Themenplan anlegst.
  • Eine Stimme und einen Stil für Deine Marke entwickelst.
  • Dein Zielpublikum identifizierst.

Wenn es um Content-Marketing geht, gibt es Menschen, die nur so tun als ob, und es gibt Menschen, die alles dafür geben, um bindende Inhalte zu erstellen. Letztere Gruppe erzielt die größten Erfolge.

Du kannst die Anleitung von Marketo verwenden, um eine bindende Strategie zu erschaffen, die Ergebnisse liefert.

image12

6. Content Marketing einfach gemacht: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung (Neil Patel) – Wenn Du jemals eine meiner Anleitungen gelesen hast, weißt Du, dass eine Sache wahr ist: Ich versuche, die Dinge so einfach wie möglich zu halten. Auch wenn ein Thema kompliziert ist, bemühe ich mich, den Inhalt leicht verständlich rüber zu bringen. 

Eins der besten Beispiele dafür ist meine Schritt-für-Schritt-Anleitung „Content Marketing leicht gemacht“.

So viele Leute erzählen mir, dass sie dem Content Marketing noch nie einen zweiten Blick geschenkt haben, weil sie die Details nicht verstehen. Ich erzähle ihnen immer das Gleiche, „es gibt nichts, wovor Du Angst haben musst“.

Diese Anleitung hilft Dir, zu verstehen, dass Content Marketing mit dem richtigen Ansatz wirklich ganz einfach ist.

Jeder Teil dieser Anleitung ist hilfreich, aber am Besten sind die „3 Beispiele der Geschichte des Content Marketings“ sowie der Vergleich der „modernen Äquivalente“.

Das gibt Dir einen Einblick darüber, wie sich die Dinge über die Jahre hinweg verändert haben und zeigt Dir natürlich auch Ansätze, die Du Dich persönlich nutzen kannst.

Lass nicht zu, dass Dich Deine Angst vor dem Content Marketing davon abhält, anzufangen. Benutze diese Anleitung, um das Thema zu verstehen.

image03

7. Die Content-Marketing-Werkzeugkiste 2016: 23 Checklisten, Vorlagen und Anleitungen (Content Marketing Institute) – Es ist vielleicht eher keine Anleitung, aber es lohnt sich trotzdem, es auf die Liste zu setzen.

Keiner kennt das Content Marketing besser als das Content Marketing Institute. Dieser Inhalt ist voller Checklisten, Vorlagen und Anleitungen, mit denen Du Dich zu einem Experten im Content Marketing verwandeln kannst.

Die Anleitung wurde nicht nur mit den neuesten Quellen aktualisiert, sondern stellt auch eine Vielfalt an Instrumenten für alle Etappen des Content Marketings zur Verfügung.

Am Besten gefiel mir die „Einfach-Machen-Phase“, weil es darum geht, endlich zu handeln.

Es ist eine der vielseitigsten und best durchdachtesten Anleitungen über Content Marketing. Sie ist nicht nur für Anfänger geeignet. Jeder, der an Content Marketing interessiert ist, kann sie benutzen.

image08

8. Anleitung für eine Content-Marketing-Strategie (Smart Insights) – Wenn es ums Content Marketing geht, sollte Du niemals das Gießkannenprinzip anwenden. Eine zielgerichtete Strategie ist viel besser.

Smart Insights hat eine Anleitung zusammengestellt, um eine unschlagbare Content-Marketing-Strategie zu entwickeln. Bei 96 Seiten und 30.000 Wörtern kannst Du Dich auf gründliches Lernen einstellen.

Die Anleitung verfügt über sieben Kapitel, einschließlich:

  • Content-Marketing-Fähigkeit prüfen und Ziele setzen.
  • Zielpublikum und Personas bestimmen.
  • Deine Content-Marketing Strategie erstellen.
  • Redaktionsleitung.
  • Fesselnde Inhalte für Deine Inhalte-Mix.
  • Die Verteilung der Inhalte.
  • ROI bewerten und messen.

All die Inhalte in diesen Kapiteln laufen auf eine Sache hinaus: Die Erstellung einer Content-Marketing-Strategie, die Ergebnisse erzeugt.

Du kannst gewisse Erfolge mit dem Gießkannenprinzip erzielen. Wenn Du allerdings große Gewinne machen willst, ist es an der Zeit, eine zielgerichtetere und bessere Strategie zu erschaffen und anzuwenden.

image13

9. SEJ Weißbuch: Was im Content Marketing funktioniert (Search Engine Journal) – Es gibt eine Menge Informationen über das Content Marketing.

image05

Du hast richtig gesehen. Alleine für diesen Suchbegriff gibt es mehr als 95 Millionen Ergebnisse.

Mit so viel Information im Umlauf ist es schwierig, zwischen den guten und den schlechten zu unterscheiden. Während Du Dich auf die Anleitung in diesem Blog-Beitrag verlassen kannst, um die richtige Richtung einzuschlagen, ist anzunehmen, dass Du zu einem späteren Zeitpunkt nach mehr Ratschlägen suchst.

Wenn Du wissen möchtest, was im Content Marketing funktioniert, dann findest Du es beim Search Engine Journal.

Diese Anleitung wurde unter der Annahme geschrieben, dass Du nur über eine gewisse Zeit und einen bestimmten Betrag verfügst, um beides ins Content Marketing zu investieren und deswegen solltest Du die richtige Entscheidung treffen. Du wirst lernen:

  • Was Content Marketing ist und warum es funktioniert.
  • Warum Dein Unternehmen das Content Marketing nutzen sollte.
  • Wie sich das Content Marketing über die Jahre hinweg entwickelt hat.
  • Welche Ziele Du Dir setzen solltest und wie Du sie erreichen kannst.
  • Erfolgreiche Content-Strategien von Top-Marken.
  • Instrumente, die Dir helfen, Deine Ziele zu erreichen.

Du wirst von den Tipps in dieser Anleitung nicht enttäuscht sein. Sie ist ein wahrer Juwel für alle, die wissen möchten, was funktioniert und was nicht. Warum raten, wenn Du nicht musst?

10. Ein von SEO gesteuerter Ansatz zum Content Marketing: Die komplette Anleitung (CoSchedule) – Diese Anleitung hat einen einzigartigen Ansatz, dank ihrer SEO Ausrichtung.

SEO und Content Marketing sollten wie Erdnussbutter und Marmelade zusammenpassen. Allerdings sehen Vermarkter das Gesamtbild nicht. Sie sehen eins aber nicht das andere.

GoSchedule will eine Content-Marketing-Strategie zur Verfügung zu stellen, die vom SEO gesteuert wird, und Dir so helfen, zu verstehen, wie die zwei zusammenarbeiten.

Es wird zum Beispiel erklärt, wie Du die Überschriften richtig anpasst. Überschriften sind sowohl aus der SEO als auch aus der Content-Marketing-Perspektive wichtig.

image06

Die GoSchedule Anleitung zeigt Dir, dass es möglich ist, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Wenn Du schon Geld für Dein Content Marketing ausgibst, dann kannst Du Dich auch gleichzeitig mit SEO befassen.

11. Anleitung zum Content Marketing: Wie 10 Startups zu Vordenkern wurden & enorme Ertragssteigerungen erzeugten (Small Business Ideas Blog) – Du hast nur wenig Zeit, um mehr über andere Unternehmen zu lesen, weil es wichtig ist, Deine Mühe in das Wachstum Deiner eigenen Marke zu stecken.

Aber man kann eine Menge vom Erfolg Anderer lernen. In Kapitel 6 dieser Anleitung lernst Du, wie andere Unternehmen Content Marketing genutzt haben, um ihre Marke wachsen zu lassen.

Buffer ist das erste Unternehmen auf der Liste. Sein Zielpublikum und seine Content-Strategie sind in einfache Ausdrücke aufgegliedert.

Du kannst nicht alles nachmachen, aber Du kannst auf jeden Fall einige Sachen übernehmen, um Deine Content-Marketing-Strategie zu verbessern.

Wenn Du Inspiration oder Hilfe brauchst, damit sich das Content Marketing langfristig lohnt, dann stellt Dir diese Anleitung vom Small Business Ideas Blog alles zu Verfügung, was Du brauchst.

image09

12. Die einzige Anleitung zum Content Marketing, die Du jemals brauchen wirst (The Content Factory) – Die Überschrift mag vielleicht leicht übertrieben klingen, aber das ist in Ordnung. Diese Anleitung ist wirklich eine der besten.

Es sticht heraus, dass die Anleitung im Quellenformat gestalten ist, im Gegensatz zur Bereitstellung von Ratschlägen aus erster Hand.

Der erste Teil hat die Überschrift „9 Artikel, die Du lesen solltest, bevor Du überhaupt anfängst“. Hier findest Du neun der besten Artikel über die Erstellung einer Content-Marketing-Strategie.

Diese beinhaltet Es wird Zeit, den Inhalt als Teil der Nutzererfahrung zu behandeln und Wie man eine erfolgreiche Blog-Strategie entwickeln: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Du brauchst ein bisschen Zeit, um diese Anleitung zu lesen. Und dann brauchst Du Stunden, um auf jeden Link zu klicken und die Information zu verarbeiten. Wenn Du das aber machst, eignest Du Dir wertvolles Wissen an.

Wenn Du nach einer Anleitung voller Quellen suchst, kannst Du mit der von The Content Factory nichts falsch machen.

image07

13. Visuelles Content Marketing: Ein Handbuch für Vermarkter (Social Media Examiner) – Nicht alle Arten von Content Marketing sind gleich. Die Anleitung zeigt, dass visuelles Content Marketing lebendig und gesund ist.

So wird die Anleitung erklärt:

„Dieser Artikel hilft Dir, Instrumente zu finden, um das perfekte Bild zu erschaffen, um Traffic und Nutzerbindung mit Deinen Bildern anzutreiben und um visuellen Inhalt zu verwenden, der Dein Marketing verbessert.“

Ein großer Teil des Content Marketings ist der Inhalt. Aber denk dabei nicht nur an Worte. Auch Bilder sind Inhalt.

Diese Anleitung ist in verschiedene Teile aufgegliedert und jeder Teil bietet mehr Informationen über Bilder:

  • Wie man Bilder erstellt.
  • Top-Tools, um Bilder zu erstellen und zu bearbeiten.
  • Wie man Traffic und Nutzerbindung antreibt.
  • Wege, Dein visuelles Content Marketing zu verbessern.
  • Spezialisierte Plattform-Tipps.
  • Visuellen Inhalt reparieren.

Diese Anleitung von Social Media Examiner gehört, dank des einzigartigen Ansatzes für visuelles Content Marketing, zur Spitze.

image00

14. Eine komplette Anleitung zu den Content Marketing Trends 2016 (Social Media Today) – Genau, wie sich SEO über die Jahre verändert hat, trifft das Gleiche auf das Content Marketing zu.

Wenn Du das Beste aus Deiner Content-Marketing-Strategie rausholen möchtest, musst Du wissen, was bei anderen funktioniert und was nicht. Diese Anleitung von Social Media Today konzentriert sich auf die Trends, die gegenwärtig in Mode sind.

In Form von Infografiken lernst Du Folgendes:

  • Digitale Marketingtrends für 2016.
  • Haupt-Marketingziele für 2016.
  • Wie man Marketingerfolg messen kann.
  • Beliebte B2C Content-Marketing-Taktiken.
  • Auf was man sich 2016 konzentrieren sollte.
  • In was man 2016 investieren sollte.
  • Content-Marketing-Planung.
  • Wie man 2016 alles erledigt.

Mein Lieblingsteil sind die beliebteste B2C Content-Marketing-Taktiken.

image14

Diese Statistiken geben uns eine Vorstellung davon, was anderen B2C-Marken machen.

Mit dieser Anleitung hat Social Media Today wirklich etwas Großartiges geleistet.

15. Die Checkliste für die Content-Marketing-Strategie (Velocity Partners) – Für viele Unternehmen ist es ein langer Weg bis zum Erfolg im Content Marketing.

Diese Strategiecheckliste von Velocity Partner hilft dabei, sich gegen den Mangel an Organisation und Struktur zu schützen.

Diese Checkliste wurde entworfen, um Dir zu helfen, durchzuhalten, Deine Strategie umzusetzen und Deine Ergebnisse zu verfolgen. Denk allerdings daran, dass es nicht ausreicht, lediglich die Checkliste zu lesen. Du musst verstehen, was sie bedeutet und sie dann dementsprechend anwenden.

Im ersten Teil geht es um die Zielsetzung. Es gibt genug Platz, um Deine Ziele aufzuschreiben, sowohl kurz- als auch langfristige, und die Kennzahlen abzuhaken, die Du beobachtest.

Jeder Teil der Checkliste ist einfach und auf den Punkt gebracht. Sie ist zwar recht einfach gehalten, aber sie reicht völlig aus, um nicht vom rechten Weg abzukommen.

image01

Fazit

Wenn Du Dich unter den 42% der B2B-Vermarkter befinden möchtest, die sagen, dass sie sich mit Content Marketing gut auskennen, dann solltest Du so viel wie möglich aus jeder dieser Anleitungen lernen.

Es steckt mehr hinter dem Content Marketing, als es den Anschein hat. Wenn Du mehr Traffic, mehr Leads und mehr Gewinn erzielen möchtest, dann stellt sich erst gar nicht die Frage nach dem „Wie“. Content Marketing wird Dir zum Erfolg verhelfen.

Ich rate Dir, jede dieser Anleitungen zum Content Marketing zu lesen, vom Anfang bis zum Ende. Außerdem, hab Deine Lieblinge für die zukünftige Verwendung immer zur Hand.

Welche dieser Anleitungen zum Content Marketing gefällt Dir am besten? Würdest Du der Liste sonst noch welche hinzufügen?

Share