Eine schrittweise Anleitung zur Integration von Long Tail Keywords in Deinen Blog Posts

seo longtail

Als ich begann Long Tail Keywords zu targeten, erhöhte sich mein Organic Traffic in den Suchmaschinen auf 173.336 Besucher monatlich. Du lässt Dir sehr viel Search Traffic entgehen, wenn Du keine Blog Posts für längere Suchanfragen erstellst.

Ich empfehle Dir, Dich für Long Tail Keywords, zu entscheiden, weil Sie einfacher und profitabler zu targeten sind. Bei den meisten wird Dir keine bedeutende Konkurrenz begegnen.

Lade Dir diese 21 umwerfenden Tools herunter, mit denen Du schon heute Long Tail Keywords generieren kannst.

Es gibt kaum Zweifel daran, dass die Basis von SEO die Suche nach Keywords ist. Aber nicht alle Keywords sind gleich aufgebaut. Die meisten Top-Marken beginnen gerade, das Potential langer Keywords zu entdecken.

Zum Beispiel macht Amazon 57 Prozent der Umsätze durch Long Tail Keywords. Das liegt daran, dass längere Keyword-Variationen, vor allen Dingen die mit einem kommerziellen Zweck, sich sehr gut umwandeln.

image01

Head keywords wie „Autoversicherung” generieren möglicherweise den meisten Search Traffic, wenn Du letztendlich davon rankst, aber solche konkurrenzfähigen Keywords effizient zu targeten, ist mühsam.

Andererseits hat die „beste Autoversicherungsfirma” vielleicht nicht so viele monatliche Suchanfragen. Da dieses jedoch länger ist als das Head Keyword, könntest du hiermit besser gerankt werden und damit beginnen, mehr Blog Traffic und Leads zu generieren.

Content-Marketing-Experten wie Rand Fishkin und Marcus Sheridan erzielten in den letzten Jahren gute Ergebnisse mit Long Tail Keywords. Sie haben sogar anderen beigebracht, wie man Long Tail Suchphrasen in die Content-Erstellung integriert, um den Organic Traffic um 80 % zu verbessern.

image45

Eine Firma im Bereich SaaS fand heraus, dass Long Tail Keyword Suchbegriffe 2,5 Mal besser abschnitten als ihre eigenen Head Keyword Variationen.

image44

Wenn Du Deinen Content sorgfältig planst und die richtigen Suchbegriffe integrierst, kann Dein Blog Post viral gehen und die Top Suchergebnisse dominieren. Ich zeige Dir, wie Du das in fünf einfachen Schritten machen kannst.

Schritt 1: Definiere Content Ziel

Bevor Du Long Tail Suchphrasen in Deine Blog Posts effizient integrieren kannst, sollst Du das Ziel Deines Contents definieren.

Laut Altimeter „haben 70 % der Digital Marketer keine integrierte oder effiziente Content Strategie.“ Schon die kleinsten strategischen Schritte helfen: Heidi Cohen fand heraus, dass das Messen des ROI großen Einfluss ausübt.

image34

Je früher Du es mit der Content Marketing Strategie ernst meinst, umso besser werden die Ergebnisse sein. Eine Statistik von Oracle legt offen, dass „jeder ausgegebene Dollar beim Content Marketing mehr ROI erzeugt als eine bezahlte Suche.“

Wenn Du Deine E-Mail-Liste aufbauen willst, promote Deine Produkte und Services nicht mehr. Lege den Fokus stattdessen darauf, Deinen Usern enormen Wert zu bieten. Gebe ihnen einen guten Grund, sich anzumelden.

image52

Wenn Du Social Shares möchtest, dann erstelle bessere Überschriften und erleichtere es Deinen Leser, Deinen Content zu teilen. Du kannst Deine Blog Post-Kommentare zudem vermehren, indem Du Fragen stellst und Menschen dazu ermutigst, Ihre Meinungen über das Thema zu teilen.

Ebenso solltest Du Deine Fähigkeiten erweitern. Nicht deshalb, weil Du intelligent oder besonders erscheinen möchtest, sondern damit Du besser verstehst, wie sich Deine Zielgruppe fühlt und was Du tun kannst, um ihren Bedürfnissen entgegenzukommen.

image56

Ein intelligenter Marketer zu sein bedeutet, nicht nur die Fähigkeit des Schreibens oder der Keyword-Recherche. Es geht darum, intelligent zu sein und strategisch beim Content Marketing. vorzugehen. Deine Fähigkeit, einen Content zu veröffentlichen und tausende Menschen zum Lesen zu animieren, wird Deinen Erfolg bestimmen.

Meiner Erfahrung nach ist es eigentlich recht einfach, Artikel zu schreiben. Jeder, der ein paar Tipps liest, kann das machen. Die Herausforderung liegt darin, fesselnden Content zu erstellen, der die Promotion vereinfacht.

image02

Wenn Du Long Tail Keywords natürlich integrierst, um Direct und Social Media Traffic zu generieren, werden sich Deine Suchrankings und Dein Traffic stetig verbessern. Dies geschieht bis zu dem Punkt, an dem Du nicht mehr aktiv am Marketing Deines Blogs beteiligt sein musst.

Schritt 2: Verstehe die Durchschnittskäufer

Wer sind die Menschen in Deiner Zielgruppe? Finde es heraus, indem Du Durchschnittskäufer erstellst.

Laut Stan and Stacy ist ein Durchschnittskäufer im Grunde genommen ein Visualisierungstool. Es ist eine Darstellung eines spezifischen idealen Lesers, den Du ansprechen möchtest, damit er Deinen Blog oder Deine Webseite aufruft.

image16

Anna Ritchie vom Content Marketing Institute sagt, dass das Ziel bei der Erarbeitung eines Durchschnittskäufers jenes ist, Deine einzelnen Zielgruppenmitglieder, ihre Herkunft, ihre Demografik und ihre Psychografiken zu visualisieren. Hast Du diese Vorlage einmal, kannst Du schnell und einfach die fehlenden Elemente einfügen und jeden Käufer auf dem aktuellen Stand halten.

image13

Durchschnittskäufer zu erstellen und aufrechtzuerhalten macht Content Marketing einfacher und effizienter. Hierdurch wird vermieden, dass Du Content für die falsche Zielgruppe erstellst oder die falschen Keywords targetst.

Durchschnittskäufer helfen dabei, potentielle Neukunden einfacher zu verstehen. Du erkennst jeden relevanten Fakt über sie auf einen Blick.

In dem Augenblick, indem Du verstehst, was im Kopf Deines Kunden vorgeht, wirst Du Search Traffic verbessern und all Dein Marketing effizienter gestalten.

Das realisierst Du mit personalisierten E-Mails. Beachte dabei, dass Personalisierung die Klickrate um durchschnittlich 14 % verbessert.

image05

Deloite ein Revisions- und Beratungsunternehmen, erhielt hervorragende Ergebnisse, als es das Konzept der Durchschnittskäufer vollständig anwendete.

image31

Pega konnte ebenso Durchschnittskäufer wirksam anwenden, um die Interaktion mit Kunden und potentiellen Neukunden zu verbessern. Nichts geht über ein tiefergehendes Verständnis über Deine Zielgruppe.

image29

Schritt 3:  Recherchiere Long Tail Keywords

Einige Marketer kämpfen damit, die richtigen Long Tail Keywords zu finden. Sie visieren hart umkämpfte Head Keywords und fragen sich dann, wieso ihr Search Traffic nicht steigt.

Nach meiner persönlichen Erfahrung vereinfacht die Long Tail Suche das Content Marketing und verbessert seine Ergebnisse. Im Dezember 2012 erhielt KISSmetrics 142.149 Besucher durch Long Tail Keywords, und seitdem habe ich mir das nicht mehr angeschaut.

Längere Variationen Deiner Keywords haben zwar geringere Suchvolumina als Head Keywords, aber ihre Conversion Rates sind im Normalfall sehr hoch.

Daher solltest Du diese nutzen, wenn Du es ernst meinst, Kunden für Dein Online Business zu werben, egal, in welcher Nische das sein mag.

image58

Finden wir diese Long Tail Keywords:

i).   Erster Schritt: Gehe auf Google AdWords Keywords Planner. Nach dem Einloggen füge Deine zentralen Keywords ein (z. B mobil-freundliche Website). Scrolle auf der Seite zum „Ideen abrufen“-Button herunter:

image53

ii).  Zweiter Schritt: Klicke auf den „Keyword“-Tab, um alle Keywords in jeder Gruppe zu öffnen:

image43

iiii).  Dritter Schritt:  Wähle Deine Long Tail Keywords aus der Ergebnisliste, indem Du Keywords mit 4 oder mehr Wörter identifizierst.

image23

Alternativ kannst Du Ubersuggest nutzen. Kopiere eines der Keywords (z. B. von einem Screenshot: mobil-freundliche Webseite gestalten), füge es in Ubersuggest ein und klicke dann auf den „Vorschlagen“-Tab.

image51

Hier sind die längeren Variationen, die wir in unserem Beispiel erhalten haben:

image27

1).   Beste Long Tail Keywords Recherche Tools: Bei so vielen möglichen Optionen ist es wichtig, keine Zeit zu verschwenden und eine sinnvolle Wahl zu treffen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass ein oder zwei SEO Tools , die Long-Tail Suchanfragen generieren können, alles sind, was Du brauchst.

image24

Ich habe bereits über Ubersuggest gesprochen. Es ist ein tolles Tool zur Suche von Long-Tail Suchbegriffen. Natürlich ist Google AdWords Keywords Planer meine erste Wahl. Jedoch gibt es weitere, die ich in der Vergangenheit als hilfreich empfunden habe:

a).  HitTail:  Diese Tool schlägt Dir Long Tail Keywords basierend auf Short und Seed Suchanfragen vor. Dieser Service ist nicht kostenlos, aber das Geld ist es wert, wenn es Dir mit SEO ernst ist.

image10

b).  KeywordTool.io: Wenn Du hunderte von Long Tail Keywords aus einem einzigen Head Begriff generieren möchtest, dann brauchst Du dieses Tool. Es ist zu 100 % kostenlos und anders als beim Google-eigenem Tool, bei dem Du viel Zeit aufwenden musst, um Ergebnisse zu erzielen, braucht es hier nur einen einzigen Klick.

Tippe Dein Hauptkeyword auf der Homepage ein (z. B. Apple Smart Watch) und klicke dann auf das rote Suchsymbol:

image12

Nachdem Du auf das Suchsymbol geklickt hast, wirst Du hunderte Variationen Deines Seed-Keywords finden, die Du als Grundlage für neuen Content nutzen kannst:

image00

2).   User Intent vs. Keyword Targeting: Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen SEO von heute und von früher. KKeyword Targeting ist weiterhin zentral. Zwar hat Google dies noch nicht aufgegeben, aber der Fokus liegt auf dem User, der die Keywords eintippt.

image06

Zunächst die schlechten Nachrichten: Es ist nicht länger realistisch, mit nur einem bestimmten Keywords in den Top 10 Ergebnissen gerankt werden zu können.

Denn je mehr Du nach Platz #1 strebst, umso verzweifelter wirst Du und umso eher wendest Du fragwürdige SEO Praktiken an, die ein deutliches Risiko bergen, den Zorn von Google anzuziehen.

Stattdessen gibt es eine neue SEO Denkweise, die Du sofort annehmen solltest.

image37

Keyword Targeting bedeutet, Keywords auszuwählen und dann Content zu schreiben, um sich mit der Intension hinter diesem Keywords zu befassen. Du sollst weiter Keywords recherchieren, aber heute hast Du die Intension des Suchenden im Hinterkopf..

Mit anderen Worten: Du bist besorgt über Deine User und möchtest verstehen, wieso sie überhaupt zu Google kamen, was fordert ihre Erfahrungen heraus und wieso haben sie nach „Rezensionen“ anstatt „How To“ gesucht.

image19

Sieht man sich das Google Ergebnisbild an, so siehst Du, dass der „User Intent“ Dir das Ziel hinter der Suche nach einem Produkt zeigt, wie beispielsweise die Schuhe. Es gibt User, die benötigen Laufschuhe, andere aber Basketballschuhe.

Das neue SEO verlangt Rücksicht auf User und das Lösen ihrer Probleme.

Schritt 4:  Schreibe Content Basierend Auf Gewählten Long Tail Keywords

Content-Erstellung ist ein schwieriges Abenteuer, besonders, wenn Du kein leidenschaftlicher Autor bist. Du kannst diesen Prozess jedoch effizienter gestalten, indem Du einfach die richtigen Seeds in Deinen Content einarbeitest. Diese Seeds sind Long Tail Suchanfragen, mit denen Google Dir gezielteren Traffic sendet.

Laut Whatech, kämpfen mehr als die Hälfte der Marketer mit Content, entweder genug davon zu produzieren oder diesen fesselnd zu gestalten.

image02

Nach Googles Panda-Update begannen Unternehmen aller Art höhere Investitionen in Content Marketing zu tätigen, weil sie dachten, dass es die beste Herangehensweise ist, um Kunden anzuziehen und zu behalten.

Keywords wieder und wieder zu wiederholen, um Suchrankings zu verbessern, funktionierte recht gut vor dem Jahr 2011. Google Panda und Penguin veränderten das Spiel.

Aber täusche Dich nicht: Keyword Recherche und Targeting sind weiterhin die Grundlagen von SEO. Du sollst immer noch die Position Deiner Keywords auf Google verfolgen. Jedoch wirst Du bereits eine Vergrößerung Deines Search Traffic bemerken, indem Du nur auf natürliche Weise Long Tail Keywords targetst. Diese Keywords generieren oft nicht nur Besucher auf Deine Webseite, sondern dies sind interessierte Besucher, die ein Interesse an Deinem Produkt gezeigt haben.

image26

Keywords sind ein kritischer Faktor im Google Ranking Algorithmus. Egal, was der aktuellste Rankingfaktor sein mag – von Mobil-Freundlichkeit über Webseitenschnelligkeit bis hin zu Engagement – die Nutzung von On-Page Keywords fördert die Suchleistung Deines Contents um 15,04 %.

image03

Schauen wir uns genauer an, wie man Long Tail Keywords auf natürliche Weise in unseren geschriebenen Content integriert.

1).    Wie nutzt man Long Tail Keywords in Überschriften: Laut MBA Online werden wir täglich mit über 2 Millionen Blog Posts und 290 Milliarden E-Mails überflutet.

Egal, was Du schreibst – Blog Posts, Betreffzeilen von E-Mails, Facebook Werbungen oder sonstiges – die Überschrift ist ein zentrales Element. Bereits ein kleiner Fehler kann Deinen Traffic lahm legen oder Deine Leser ziemlich verärgern.

Wenn Du die perfekte Überschrift, hinkriegst, wirst Du bei den Suchergebnisseiten hoch positioniert. Anziehende Überschriften werden Deine Kunden dazu veranlassen, auf Deine Angebote zu klicken, sie zu lesen und darauf zu reagieren.

Keyword-reiche Überschriften werden Deine Rankings ultimativ verbessern und Dein Blog-Engagement erhöhen. Deine Zielgruppe sucht nach Blog Posts, die ihre Probleme lösen und genau die Keywords ansprechen, die sie in das Suchfeld bei Google eingetippt haben.

image20

WPBeginner erhöhte seinen Organic Traffic um 20 % in nur zwei Monaten. Sie entdeckten nach einiger Zeit, dass längere Keyword-Variationen die Kapazität haben, 70 % mehr Search Traffic zu senden, da diese Keywords weniger umkämpft und stark auf die User abgezielt sind.

image40

Es gibt keine feste Regel für das Einarbeiten von Long Tail Keywords in Deine Überschriften, aber ich kann dir ein paar Tipps zeigen, die Deinen Content natürlich wirken lassen. Dies ist genau das, wonach Google in Deinen Inbound-Marketing Kampagnen sucht.

image59

Wenn Du in Deiner Überschrift natürlich bist (und Deinem Ankertext beim Verlinken auf andere Webseiten), dann kannst Du 20.000+ Besucher monatlich weiterleiten, indem Du Long-Tail Suchbegriffe verwendest.

Integrieren wir also Long Tail Keywords in unsere Überschriften. Folge diesen drei Schritten:

Erster Schritt: Recherche und Auswahl von Long-Tail Suchbegriffen. Bleiben wir für unser Beispiel beim Google AdWords Keywords Planner.

Gebe auf dem Dashboard Deine zentralen Keyword-Sätze ein (z. B. kleines Unternehmen gründen) und klicke auf den Button „Ideen abrufen“.

image32

Im Screenshot oben siehst Du Long Tail Keywords, die wir in unsere Blog Post Überschriften integrieren werden:

  • Checkliste kleines Unternehmen gründen
  • bestes kleines Unternehmen zu gründen
  • Schritte zur Gründung eines kleinen Unternehmens
  • Hilfe beim Gründen eines kleinen Unternehmens

Zweiter Schritt: Erstelle beliebte und virale Überschriften. Es ist nicht genug zentrale Long-Tail Sätze auszuwählen, du sollst ebenso viralen Content identifizieren spezifisch für Deine Industrie und dann davon zu lernen.

Wenn Du Headlines siehst, die tausend Mal auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest und so weiter geteilt worden sind, bedeutet das, dass Du auch gute Ergebnisse erzielen kannst. Untersuche sie und übernehme die zu Grunde liegende Strategie bei Deinem eigenen Content.

Wie findest Du diese viralen Blog Post Überschriften? Gehe auf BuzzSumo, füge Deine zentralen Keywords ein (z. B. kleines Unternehmen beginnen) und klicke auf den Button „Ideen abrufen“.

image14

Die zwei viralen Überschriften im Screenshot oben sind:

  • 5 Einfache Wege ein kleines Unternehmen zu gründen ~ 102.658 Facebook Shares
  • 6 Dinge, die ich gerne gewusst hätte als ich mein kleines Unternehmen gegründet habe

~ 10.165 Facebook Shares, 1.164 LinkedIn Shares.

Anmerkung: Du kannst Dich auf die Long Tail Keywords zurückbeziehen, die wir im ersten Schritt recherchiert haben. Im dritten Schritt werden wir diese natürlich zu Überschriften formen nach dem Modell der viralen Überschriften.

Dritter Schritt: Gestalte Deine Überschriften. Nutze die viralen Überschriften als Vorlage:

Original-Überschrift: 5 Einfache Wege ein kleines Unternehmen zu gründen

Zu integrierende Keyword-Sätze: Schritte zur Gründung eines kleinen Unternehmens.

Einzigartige und Keyword-reiche Blog Post Überschriften basierend auf der Vorlage:

  • 7 Schritte zur Gründung und Vergrößerung eines kleinen Unternehmens
  • 3 Einfache Wege ein kleines Unternehmen zu gründen, das Du lieben wirst

Original-Überschrift: 6 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, als ich mein kleines Unternehmen gegründet habe

Zu integrierende Long Tail Keywords: Checkliste kleines Unternehmen gründen

Klickbare und Keyword-reiche Blog Post Überschriften basierend auf dem Original:

  • 6 Dinge, die ich gerne über das Gründen eines kleinen Unternehmens gewüsst hätte: Erfolgscheckliste
  • 10 Lektionen, die ich beim Gründen eines kleinen Unternehmens gelernt habe: Wachstumscheckliste

Du musst kein Gewinner des Pulitzer Preises sein, um eine klickbare und keyword-reiche Überschrift zu gestalten.

Hier ist ein Geheimnis: Bei den meisten Blog Post Überschriften, die für mich die meisten Social Shares erzeugt haben, basierten auf Überschriften, die andere erstellt haben. Finde ich eine eingängige Überschrift, die mich zum Klicken bringt, kopiere ich diese, untersuche sie und erstelle eine einzigartige und bessere.

image54

Zum Beispiel: Wenn ich überfragt bin und nicht weiß, welche Art von Überschrift ich schreiben soll, gehe ich zu Buzzfeed.com und sehe mir ihre aktuellen Überschriften an. Dann erstelle ich meine eigene nach deren Vorlage:

image35

Jetzt kann ich bessere Überschriften erstellen, die einzigartig und reich an Keywords sind, basierend auf den aktuellen Überschriften von Buzzfeed. Probieren wir es aus:

Überschrift von Buzzfeed: Zu welchem Stoner Country Song Solltest Du kiffen?

Meine einzigartigen Überschriften mit den richtigen Long Tail Keywords:

  • Welchem Marketing-Rat für kleine Unternehmen solltest Du folgen?
  • In Welchen Blog Traffic Aufbau Kurs solltest Du Investieren?

Schlagzeilen von Buzzfeed: 11 Texte, Die Deine Seele Ansprechen

Schlagzeilen von Buzzfeed: 11 Texte, Die Deine Seele Ansprechen

  • 11 One Way Linkaufbau Strategien, die Deine Seele Ansprechen
  • 11 kleine Unternehmen zu gründen, die Deine Seele Ansprechen
  • 13 Top Content Marketing Strategien, die Deine Seele Ansprechen

Anmerkung: Der unterstrichene Teil der obigen Überschriften stellt die Long Tail Keywords dar, die natürlich integriert wurden.

Eine andere Herangehensweise, die Du verfolgen kannst ist es, beliebte Magazine nach Überschriften zu durchsuchen, die von professionellen Autoren geschrieben und geprüft worden sind.

i).  Gehe zu Magazines.com: Gebe Dein Thema – z. B. „Fitness“ – in das Suchfeld ein und klicke dann auf das Suchsymbol.

image04

iii).  Wähle Dein Lieblingsmagazin: Auf der Ergebnisseite wirst Du viele Fitnessmagazine finden. Wähle eines davon aus, klicke darauf und schaue nach Ideen für Überschriften auf der Titelseite.

image28

iii).   Untersuche ihre starken Überschriften: Besonders Fitnessmagazine haben normalerweise starke Überschriften, die den Leser dazu bewegen, in Aktion zu treten. Als kluger Content Marketer und Blogger ist es Deine Aufgabe, diese Überschriften zu untersuchen und Deine besser zu gestalten. Finden wir sie zunächst einmal:

image39

Die starken Überschriften oben sind:

  • Sehr schnell! Jedes Rezept in 25 Minuten oder weniger
  • 78 schnelle Rezepte

Da diese Überschriften zu tausenden von Abonnenten geführt haben, können wir die Ergebnisse unseres Contents verbessern, indem wir sie als Vorlage nutzen und in die richtigen Keyword Sätze integrieren. Probieren wir es aus:

  • Super schnell! Wie Schreibt man einen Blog Post in 45 Minuten oder weniger
  • 78 Schnelle Rezepte, um Die Ladezeit Deiner Website Sofort zu Verbessern

Anmerkung: Bisher haben wir zahlreiche Überschriften mit Zahlen geschrieben. Du fragst Dich womöglich, wieso das so ist. Ich habe eine datenbasierte Antwort für dich.

Laut Moz Blog erzeugen Blog Post Überschriften mit Zahlen 36 % mehr Social Shares und Engagement verglichen mit Überschriften ohne Zahlen:

image36

Die Forschungsstudie von Moz über Vorlieben bei Überschriften zeigte, dass Frauen Überschriften mit Zahlen den „How To“-Überschriften oder jegliche andere Art von Überschrift bevorzugen.

image18

2).   Nutze Keywords auf natürliche Art: Brian Dean erhöhte seinen Search Traffic um 348 % in sieben Tagen, indem er nur Fallstudien mit seiner Zielgruppe auf natürliche Weise teilte. Er targetet vielleicht ein bestimmtes Keyword, aber darauf liegt nicht der Fokus, wenn er den Artikel schreibt.

image09

Wenn Du nicht möchtest, dass Deine harte Arbeit umsonst war, konzentriere Dich darauf, Keywords auf natürliche Art zu verwenden.

Das ist wichtig, denn die meisten Long Tail Keywords sind unnatürlich. Sie lassen sich schlecht lesen und stören den Lesefluss. Wenn Du diese so nutzt, wie sie sind, könnte Deine Webseite und Dein Blog mit Google Penalty bestraft werden.

Zum Beispiel lesen sich die Keywords im unteren Screenshot nicht flüssig und sollten so nicht in Deinen Überschriften verwendet werden:

image49

Die unnatürlichen Long Tail Keywords sind oben hervorgehoben. Hier sind sie:

  • Web Design New York
  • Web Design NY
  • Web Design Rochester NY
  • Web Designers NYC

Anmerkung: Nutze keines der oben genannten Keywords, so wie sie sind, in Deinen Überschriften. Deine Überschriften wären dann zwar keywordreicher, aber User wären davon nicht begeistert. Dementsprechend sind Überschriften, wie sie nachfolgend dargestellt werden, unklug:

  • Top Web Design New York
  • Beste Web Designers NYC

Du kannst immer noch Keywords integrieren – mache es nur natürlich. Deine User werden mit Begeisterung auf Deinen Content klicken und ihn lesen:

  • Top 10 Web Design: New York Web Designers, denen Du vertrauen kannst
  • Beste Web Designers: • NYC Unternehmen spezialisiert in responsivem Web Design

Anmerkung: In den Augen von Google verändert der Doppeltpunkt (:) das Keyword in keinster Weise. Mit anderen Worten: „Web Design New York“ ist mit „Web Design: New York“ gleichwertig. Die zweite Überschrift ist einfacher zu verstehen und Deine User werden dies würdigen. Die Chancen, dass Deine Posts geteilt werden, steigen somit.

3).   Einleitungen mit natürlichen Keywords Schreiben: Laut Constant Contact bereitet eine gute Einleitung den Leser auf die Informationen des Artikels vor.

Sehr viele Menschen schreiben Artikel und hören an diesem Punkt auf. Aber kluge Content Marketer wissen, dass es nach der Erstellung und Veröffentlichung des Contents noch mehr zu tun gibt: Du musst ihn promoten, ihn dahingehend überwachen, wie weit er gekommen ist und die Ergebnisse analysieren. All diese Aufgaben sind einfacher, wenn Deine Einleitung Deine Leser fesselt.

image38

Wenn Du willst, dass Deine Einleitung Search User anzieht, dann integriere die gleichen Keywords, nach denen sie suchen, in Deinen Content und in Deine Überschrift.

Obwohl es keine feste Regel für die Länge Deiner Einleitung gibt, finde ich, dass 100 – 200 Wörter optimal sind, besonders, wenn Du ein bestimmtes Keyword targetest.


Ansprechende Einleitungen
sind schwer zu erreichen. Um Deine Einleitung mit Deinen Lesern zu resonieren, halte sie klar und interessant und setze primäre Keywords mit einer natürlichen Art. Hier ist ein typisches Beispiel, in dem der Autor die Keywords klug setzt:

image17

Erkenne, wie verschiedene Long-Tail Keyword Sätze in die Einleitung und die Artikel auf natürliche Weise integriert wurden. Vom obigen Screenshot sind die Keywords, die Du schnell lokalisieren kannst, folgende:

  • mobilfreundlicher Ranking Algorithmus
  • mobilfreundliches Prüftool
  • Googles mobilfreundliches Update
  • mobilfreundliche Webseiten

Schreiben wir schnell eine Einleitung mit einigen Long Tail Keywords auf natürliche Weise. Nehmen wir an, Du bist eine SEO Agentur und Du möchtest einen hoch qualitativen Artikel erstellen durch profitable Long Tail Keywords, während gleichzeitig Google Penalties vermieden werden. Hier sind einfache Schritte, um Deine Ziele zu erreichen:

a).  Erster Schritt: Wähle Deine Keywords bei Google AdWords Keyword Planer. Füge das gewünschte Keyword ein und klicke auf den Button „Ideen abrufen“. Google wird andere und weniger umkämpfte Variationen Deines Keywords vorschlagen:

image55

Die zentralen Target Sätze sind:

  • Suchmaschinenoptimierungsunternehmen
  • bezahlbare Suchmaschinenoptimierung
  • lokale Suchmaschinenoptimierung

b).   Zweiter Schritt: Verstehe den User Intent. Bevor Du die Einleitung schreibst, achte darauf, dass Du verstehst, wieso die User die Keywords in obiger Suchmaschine eingetippt haben.. Was ist ihre größte Herausforderung? Nach welchen Lösungen suchen sie? Wie kannst Du sie ansprechen?

image11

Hier ist die Analyse des User Intent hinter den Suchanfragen oben:

Suchmaschinenoptimierungsunternehmen:: : Der Suchende ist daran interessiert, verschiedene Firmen zu entdecken, die ihm dabei helfen können, die Leistung der Website zu managen und zu verbessern..

image25

Die Suchenden schauen nicht nach dem besten Unternehmen, sondern möchten deren Angebote kennenlernen. An diesem Punkt sind die Chancen dieser Suchenden, eine dieser Firmen zu beauftragen, sehr gering, da der User nicht dazu bereit ist, eine Entscheidung zu fällen. Sie lernen noch – bringe ihnen also etwas bei.

Nachfolgend werden Überschriften aufgelistet, die bei diesen Usern funktionieren würden, da sie den User Intent ansprechen:

  • Top-Listen Überschriften – z. B.: Top 10 Suchmaschinenoptimierungsunternehmen
  • Natürliche Überschriften – z. B.: Wonach suchen bei Suchmaschinenoptimierungsunternehmen
  • Frageüberschriften – z. B.: Wie erkennst Du die besten Suchmaschinenoptimierungsunternehmen aus Amerika?

Bezahlbare Suchmaschinenoptimierung: Der Suchende, der das Keyword bei Google eingetippt hat, hat möglicherweise ein geringes Budget, braucht aber eine Agentur oder individuelles SEO, das ihn beim Erzielen von Ergebnissen unterstützt. Berücksichtige, dass „bezahlbar“ relativ ist.

image15

Bei kleinen Unternehmen bedeutet der Begriff „bezahlbar“ 500 $ – 1000 $ pro Monat; bei multinationalen digitalen Unternehmen können 20.000 $ pro Monat „bezahlbar“ sein. Achte auf diesen Unterschied, wenn Du Content schreibst.

c).   Dritter Schritt: Schreibe die Einleitung. Ich finde es einfach, eine interessante Einleitung zu schreiben, die natürliche Keywords beinhaltet, da ich hart dafür gearbeitet habe, meine Leser gut zu verstehen. Du solltest das genauso tun.

Überschrift: Top 10 10 Suchmaschinenoptimierungsunternehmen denen Du vertrauen kannst

Als Online Business Entrepreneur kannst Du über Suchmaschinen viele Kunden und Besucher gewinnen. Die größte Herausforderung, der die meisten Webseiten begegnen, ist der Mangel an SEO-Fähigkeiten und Expertise, um diese Arbeit selbst zu verrichten. Aber die guten Nachrichten sind: Es gibt bezahlbare Suchmaschinenoptimierungsunternehmeneinige davon sind lokal angesiedelt, mit denen Du dann zusammenarbeiten kannst.

Ich habe eine Top 10 Liste unten zusammengestellt, nicht, weil sie zu 100 % perfekt sind, sondern weil sie jeden Kunden schätzen, der zu ihnen kommt. Zudem stellen sie sich als dahingehend bewährt heraus, die Suchleistung ihrer Kunden zu verbessern.
Wenn Du diese bezahlbaren Suchmaschinenoptimierungsunternehmen als hilfreich empfunden hast, könntest Du eine Liste mit Deinen Kollegen auf Facebook, Twitter, etc. teilen.

Wenn Du sorgfältig obige Einleitungen untersuchst, wirst Du bemerken, dass ich bis zu 4 Keywords (unterstrichen) integriert habe; zwei Long Tails und zwei zentrale Keywords.

Die Einleitung liest sich natürlich und Deine Leser werden es lieben. Webcrawler werden die Einleitung in Bezug auf die Überschrift als relevant empfinden und Dich dementsprechend belohnen.

image21

Anmerkung: Ich rate Dir bei Deiner Einleitung dringend von Stuff Keywords ab. Das wird Dich bestrafen. Bei manchen Fällen geht es mir nicht um Keywords, aber sie sind in meinen Blog Posts weiterhin vorhanden:

image07

Wenn Du Dich um spezifische Keywords kümmerst, achte darauf, dass Dein Content nicht überflüssig oder manipulativ vorkommt.

Wenn Du Ein Anfänger bist, kannst Du Blog Posts von autoritativen Seiten als Beispiele sehen. Sei versichert, dass Google weiterhin über On-Page Keyword-Nutzung besorgt ist.

image48

4).   Schreibe Untertitel mit Keyword Intent: Untertitel verdeutlichen die Versprechung aus Deiner Überschrift. User scannen normalerweise digitalen Content, bevor sie diesen lesen. Falls die Untertitel schwach oder fernab vom Thema sind, werden die User die Seite verlassen und diese wahrscheinlich nicht wieder aufrufen. Laut Gary Korisko ist die beste Heilung für Content Scanning eine starke Unterüberschrift.

image47

Untertitel sind normalerweise fetter und größer als der normale Fließtext. Die meisten Menschen präferieren <h2> oder <h3> -Tags abhängig vom spezifischen WordPress-Theme und wie dieses Untertitelelemente formt. Google berücksichtigt definitiv den Inhalt von Untertiteln.

image30

Ein paar Anmerkungen, die Du bei der Erstellung von Untertiteln beachten solltest:

a).  Halte sie relevant: Deine Untertitel sollten passend zum Thema und zur Überschrift sein. Zum Beispiel: Wenn Dein Thema „Webseiten Design“ ist, dann sollte dies Dein Untertitel sein.

b).  Benutzer die LSI-Strategie: LSI steht für Latent Semantic Indexing. Das bedeutet im Grunde genommen das in Betracht ziehen von Synonymen sowie spezifischen Long Tail Keywords, um Stuffing und indirekte Suchmanipulation zu vermeiden.

Nach der Veränderung des Hummingbird-Algorithmus wurde das LSI besonders bei effizienter Suchmaschinenoptimierungwichtig. Nehmen wir zum Beispiel den Begriff Apple:

image57

Oder sagen wir, Dein Keyword ist Web Traffic steigern und Deine Überschrift beinhaltet:

Wie man Web Traffic steigert und sein Online Business vergrößert.

Suche vor dem Schreiben der Untertitel nach Synonymen für „steigern“, „Web“ und „Traffic“.

=> Web Traffic Steigern

Erhalte Online Besucher

Verbessere den Seiten Traffic

Generiere Webseitenbesucher

Gewinne Blog Traffic

Anmerkung: Du könntest jedes dieser Synonyme in Deinen Untertiteln verwenden, aber stelle sicher, dass sie sich natürlich im Post einfügen und überlasse Google den Rest. Der ausgefeilte Google Algorithmus wird das Keyword „Besucher anziehen” im Sinne von „Webseitenbesucher generieren“ behandeln.

5).   Schreibe ein überzeugendes Fazit mit Bezug zum Long Tail Keyword: Um zu wiederholen, worum es bei Deinem Content geht, solltest Du auf natürliche Weise zentrale Keywords integrieren, die Du in den Überschriften targetest.

Der Screenshot unten zeigt, wie ich meine letzten Artikel zusammengefasst habe, während ich das Tracken der gezielten Keywords beibehielt. Das ist gut für die Benutzererfahrung und die Suchmaschinenleistung.

image08

Ich stehe nicht alleine mit dieser Herangehensweise da. Die meisten Content Marketing Influencer, darunter Derek Halpern, Marcus Sheridan und Darren Rowse, fassen ihre Blog Posts durch das natürliche Wiederholen des Keywords oder Themas zusammen:

image33

Anmerkung: Dieser bestimmte Post ist ein Gastpost von Jerry Low. Jedoch stimmt Darren Rowse dieser Herangehensweise zu, da sie gut für User und SEO ist.

Schritt 5:  Erstelle Deinen Ankertext

Der Ankertext ist der Teil eines Textlinks, der klickbar ist. Wenn Du Deinen Cursor darüber bewegst und darauf klickst, wirst Du auf eine andere Webseite geleitet, entweder auf der gleichen Webseite oder außerhalb des Domain Namens.

image41

Vor Google Penguin konnte jeder schlechte Links aufbauen mit exakt übereinstimmenden Ankertexten und weiterhin damit Erfolg haben. Das funktioniert heute nicht mehr.

Damit Deine Ankertexte und Webseiten sicher sind, empfiehlt Moz, dass 17 % Deiner Ankertexte Markennamen enthalten, wie zum Beispiel Neil Patel SEO, Quicksprout Blog für SEO und so weiter.

image46

Die einfache und effiziente Regel ist das Verändern natürlicher Keywords als Ankertexte. Hier ist ein Beispiel:

Nehmen wir an, Du möchtest Links von drei Gast Posts auf Deiner Webseite aufbauen, die das Keyword „Dropshipping Business“ targeten. Damit Dein Ankertext natürlich ausschaut und Google-freundlich bleibt, solltest Du ihn verändern.

Kurz gesagt: Deine Ankertexte sollte eine Mischung sein aus:

  • Site URL + exaktes Keyword (z. B. http://yoursite dropshipping business)
  • Markenname Keyword (z. B. Elite Experten Dropship Anleitung)
  • Generische Texte + Domain Name (z. B. klicke hier, um auf deineseite.com zu gelangen)

Egal, ob Du direkt bei der Erstellung des Contents für Deine Seite oder bei der Verwaltung von Autoren involviert bist, denke daran, dass redaktionelle Links normalerweise den Ankertext haben, den Google möchte.

image42

Der Grund hierfür ist, dass „redaktionelle Links“ dadurch gewonnen werden, indem Du Deine Kunden/Leser verstehst und besten Content erstellst, den sie sonst nirgendwo bekommen.

Sie werden den Content bereitwillig teilen. Wer weiß, Medienseiten (wie CNN, BBC, FoxBusiness, usw.) finden Deinen Content möglicherweise auch interessant, wenn er kontroverse oder aktuelle Elemente erhält.

Häufig verlinkte Posts von vertrauenswürdigen Medienseiten werden Dir Quality Links sowie Referral Traffic schicken, was ansonsten für die meisten Content Marketer unmöglich wäre.

image22

Fazit

Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass es einfacher ist, Long Tail Keywords bei Fallstudien zu integrieren als bei jeder anderen Art von Content.

Das bedeutet, anstatt generische Blog Posts zu erstellen, die möglicherweise für den Leser unbrauchbar sind, lege den Fokus auf Fallstudien und datenbasierten Content.

Bedenke, dass Suchmaschinenoptimierung über den Punkt hinaus ist, an dem nur ein paar Keywords und dazugehöriger Text reichen. Heute sollst Du Deine Kunden kontinuierlich analysieren und verstehen, mit welchen Problemen sie kämpfen. Dazu gilt es, hoch qualitativen Content zu gestalten, der sie anzieht.

Für Deinen langfristigen Suchmaschinenerfolg ist es ratsam, diesen Richtlinien zu folgen, um auf natürliche Weise Long Tail Suchbegriff in Deine Blog Posts zu integrieren. Mache es so, als würdest Du mit Deinen Kunden alleine sprechen und lege den Fokus darauf, ihnen beizubringen, was sie lernen möchten.

Du kannst Deinen Blog Traffic um 206 % verbessern und über 20.000 monatliche Besucher durch eine Long Tail Suche gewinnen.

Wie hast Du Long Tail Keywords in Deinen Content integriert? Wie funktionierte es bei Dir?

Share