9 Linkaufbau-Ressourcen, die Deine Such-Rankings verbessern

links

Frage: Was hättest Du lieber? Mehr organischen Traffic oder bessere Rankings?

Für die meisten von uns ist es eine Fangfrage – Wir hätten lieber beides. Denn wir wissen, dass beide einen großen Unterschied für unsere Unternehmen bedeuten können.

Wie Du wahrscheinlich schon weißt, tendiert Google dazu, die Seiten basierend auf ihrer Autorität in den Suchergebnissen höher zu einzustufen. Im modernen SEO bilden Links die Autorität der Seite und verbessern deren SEO-Wert. 

Jüngste Daten schätzen, dass die Link-Beliebtheit einer spezifischen Seite einen Anteil von 22,33% im Google-Ranking-Algorithmus ausmacht.

Was ist, wenn Du auf die aktuellsten Ressourcen zugreifen könntest, die Dir helfen, die richtigen Links zu bilden? Welchen Unterschied würde es für Dein Investment machen, wenn man bedenkt, dass ungefähr 37% aller Unternehmern zwischen $10.000 und $50.000 pro Monat für Linkaufbau ausgeben?

Im Laufe der Jahre habe ich verstanden, dass es einfacher ist Links mit nützlichen Inhalten zu bilden als manche Leute denken. 

Wenn Du Deine Strategie entwickeln und festhalten kannst, wirst Du letztlich mehr autoritäre Links für Deine Seiten generieren. Beides, Content Marketing und Linkaufbau, sind wie miteinander verbundenen Stahlringe, die von Magiern benutzt werden – die, die nicht getrennt werden können. 

image25

In diesem ausführlichen Beitrag zeige ich Dir 9 Linkaufbau-Ressourcen, die Du jeder Zeit verwenden kannst.

Lade Dir eine PDF-Version dieser 9 Ressourcen, die Deine Such-Rankings erhöhen, herunter. 

Diese Ressourcen bieten umsetzbare Techniken, um Links zu verdienen, Tipps und Fallbeispiele, die sich bewährt haben. Wenn Du sie nutzt, verbessern sich sowohl Deine Rankings als auch Dein Seiten-Traffic.

1. Die Bibel des Broken-Link-Building (Quelle)

All Links die erstellt werden sind gleich, oder? Nicht wirklich. 

Linkaufbau war mal einfach. Du konntest ein paar PBN (Private Blog Netzwerke) aufsetzen, um eine Reihe Links zu erhalten, die Deine organischen Rankings an die Spitze schieben. Aber funktioniert das noch immer?

Du solltest es nicht tun. Verwirf die Idee des PBN. Früher oder später holt Google Dich ein und schiebt Deine Rankings auf Seite 107 oder löscht all Deine Seiten aus dem Index. 

image44

Anstatt Links zu bekommen, die Deine Platzierungen verbessern, erhöhe Deinen Traffic und erziele eine höhere Click-Through-Rate (CTR), dafür musst Du die Bibel des Broken-Link-Building lesen.

Broken-Link-Building ist eine Taktik, um die richtigen Links zu verdienen.

Im Kern ist es eine inhaltsorientierte Strategie. Du findest tote (oder kaputte) Links, analysierst die Seite im Hinblick auf ihreRelevanz und kreierst wertvolleren Inhalt, um den kaputten Inhalt zu ersetzen. Indem die kaputten Links mit einem Link zu Deiner Seite ersetzt werden, hilfst Du den Webseiten-Inhabern, Editoren und Webmastern dabei die Nutzererfahrung ihrer Seite zu verbessern. 

Mit dem richtigen Ansatz kannst Du eine effektive Backlinking-Kampagne erstellen und das Broken-Link-Building automatisieren, die Deiner Seite kontinuierlich neue Besucher bringen.

image03

Wenn Du Dir die Bibel des Broken-Link-Buildings anschaust, wirst Du erkennen, warum Broken-Link-Building die wahrscheinlich effektivste White-Hat Link-Building-Strategie der letzten Jahre ist.

Allerdings solltest Du folgendes verstehen: Dein Erfolg, die richtigen Links zu bekommen, hängt ganz allein von Deiner Bereitschaft ab zu recherchieren und zu analysieren oder unterschiedliche Webseiten zu prüfen. 

Beim Broken-Link-Building dreht sich alles darum, eine Wirkung zu erzielen. Es geht darum Webmastern zu helfen und das Web zu einem besseren Ort zu machen.

Webmaster sind immer glücklich, wenn sie kaputte Links reparieren können – wenn sie welche finden. Sie wissen, dass es eine Beziehung zwischen den Google Rankings und Links gibt, aber auf umfangreichen Seiten ist es nicht einfach, kaputte Links zu finden. 

image49

Ein toter Link – ein Link, der nicht mehr funktioniert – tut weder dem Nutzer noch der Seite einen Gefallen. Zu viele kaputte Links können einen negativen Effekt auf eine Seite haben. 

Zu viele kaputte Links sind ein Zeichen von Vernachlässigung oder einer verlassenen Seite. Die Google Such-Qualität-Bewertungs-Richtlinien sehen in kaputten Links eine Möglichkeiten, die Qualität einer Webseite zu messen.

Laut Moz ist Broken-Link-Building eine Strategie, die sich konstruktiv mit vielen konkurrierenden Interessen in unserer Branche befasst: Inhalt vs. Links, Link-Gewinnung vs. Link-Building und Inbound vs. Outbound. 

2. Das erweiterte Handbuch zum Linkaufbau (Quelle)

Ich habe meinen gerechten Anteil an den SEO-Machtspielen gehabt. Ich habe damit gekämpft, andere Seiten dazu zu bekommen, meine Beiträgen zu verlinken. Ich habe damit gerungen, mit den Google Updates Schritt halten zu können. Ich habe darum gekämpft, die erwartete Menge und Qualität an Links zu erreichen, um hoch in Google platziert zu werden. 

image00

Diese Kämpfe haben mich gelehrt, dass es Zeit braucht, um online erfolgreich zu sein. Du musst Geduld haben und Du musst Inhalte erstellen, die anderen Menschen dabei helfen, näher an ihre Ziele heranzukommen. 

Einer der besten Schritte, die ich unternommen habe seit ich mit dem Bloggen begonnen habe, ist die Erstellung vom erweiterten Handbuch für Linkaufbau, das ich kostenlos zur Verfügung stelle. 

image08

Wenn Du damit zu kämpfen hast, die Links, die Google liebt, zu erstellen, solltest Du dieses Handbuch studieren. Es wird Dir zeigen: 

  • Wie man die „perfekten Links“ findet und bekommt.
  • Epische Inhalteerstellt, die Dir dabei helfen, mit den Meinungsbildern in Deiner Branche Beziehungen aufzubauen.
  • Wie Du autoritäre Seiten identifizierst und ansprichst, von denen Du in nur wenigen Minuten Links bekommst.
  • Die verborgenen Geheimnisse, um .edu und .gov Backlinks zu verdienen.
  • Die Schritt-für-Schritt-Methode für Linkaufbau-Reichweite, die Dich durch den Prozess der Initiierung und Beziehungsbildung mit Deinen Influencern und Pro-Bloggern leitet.

3. Link-Baits verwenden, um wertvolle .edu Links zu bekommen (Quelle)

Diese Ressource wurde im Jahr 2011 geschrieben, aber immer aktualisiert, um den bewährten Praktiken des modernen SEOs zu entsprechen. Es ist nicht der typische, ausführliche Post – tatsächlich ist er ziemlich kurz – aber er zeigt Dir:

  • Warum .edu Links wichtig sind.
  • Wie man Inhalt erstellt, der .edu Links anzieht.
  • Wie man Beziehungen bildet, die Dir helfen, diese Links zu bekommen.

Linkaufbau hat sich seit 2011 stark weiterentwickelt. Viele Taktiken, die einmal funktioniert haben, sind seitdem im Sande verlaufen – z.B. Artikelverzeichnisse, Duplikate oder kaum überarbeiteter Inhalt usw.

image13

Aber Bildungsseiten sind noch immer eine tolle Quelle für jede Webseite um qualitativ hochwertige Links zu gewinnen.

image07

Eingehende Links von Bildungswebseiten werden oft als wirksame Links wahrgenommen und wenn Du einige dieser Links erhältst, kannst Du in den Such-Rankings in die Höhe schnellen. 

Es stimmt, dass .edu Links nicht die einzigen wirkungsvollen Links sind. Es gibt keinen Beweis dafür, dass Google sie besser als andere Links bewertet. John Mu, ein Webmaster-Trend-Analyst bei Google Zürich, stellte diesen Irrtum klar:

image38

Allerdings sind Educational-Backlinks wirksam – ebenso wie die Links von jeder anderen autoritären Domain.

Bildungsbacklinks sind, laut Felix Tarcomnicu, schwer zu bekommen. 

Je schwerer es ist, einen Backlink zu bekommen, desto mehr ist dieser wert. 

image36

Seiten wie .edu Domains haben typischerweise hohe Autorität, da es sie schon seit einer langen Zeit gibt und sie mit vielen vertrauenswürdigen Seiten verlinkt sind.

Deshalb werden viele dieser Seiten von Google als autoritär betrachtet. Wenn Du Links dieser autoritären Top-Level-Domains bekommst, verbesserst Du Deine Suchergebnisse. 

image19

Es ist ein Muss, den Wordstream Leitfaden zur Verwendung von redaktionellem Link-Baits zu lesen, um .edu Links zu bekommen. Es werden Anekdoten verwendet, um die Relevanz von .edu Links zu erklären und um zu zeigen, wie Du eine .edu Link-Bait erstellen kannst. 

Eine Link-Bait ist der Inhalt auf Deiner Seite, zu dem andere Seiten bereitwillig verlinken, weil der Inhalt Probleme löst. 

Wenn die Menschen aus eigener Initiative zu Deinem Inhalt verlinken, bedeutet das, dass Du einen Mehrwert erstellst hast, der verlinkt werden kann. Der Schnittpunkt zwischen Link-Bait und linkbaren Mehrwerten, ist Dein Sweet Spot, um Interessenten in Kunden zu verwandeln. 

image11

Das kann ein Blogbeitrag, ein viraler Podcast, eine Infografik oder ein hilfreiches E-Book sein. 

Wie man Educational-Backlinks erhält: Qualitativ hochwertige Links machen einen Unterschied. Nach der Veröffentlichung der Google Panda, Penguin und Hummingbird Algorithmen, ist die Qualität, im Gegensatz zur Quantität, zum entscheidenden Faktor für einen Link geworden.

Es ist nicht länger eine Frage, wie viele Links Du brauchst, um platziert zu werden. Die Herausforderung, der die meisten SEO-Berater und Seiteninhaber gegenüberstehen ist, diese guten Links zu bekommen (z.B. .edu Links). 

image48

Die überwiegende Mehrheit der Bildungsseiten von Top-Universitäten und Schulen akzeptieren keine Beiträge. Diejenigen, die Gastbeiträge akzeptieren, sind strenger, als Du Dir vorstellen kannst. Du kannst nicht einfach irgendeinen Beitrag schreiben und diesen dann veröffentlichen. 

Also, Gast-Blogging ist vielleicht nicht der beste oder effektivste Weg, um .edu Links zu verdienen. Aber es gibt andere Wege, die sich bewährt haben. 

Du kannst erweiterte Suchmodifikationen benutzen, um Bildungsseiten in Google zu finden. Dein Ziel ist es, Deine Ergebnisse auf Bildungsseiten einzugrenzen. Einige der Suchanfragen, die Du verwenden kannst, sind:

a). Webseite:.edu – zeigt Dir Suchergebnisse, die nur Seiten mit Bildungsergebnissen enthalten.

b). Webseite:.edu “Blog” – zeigt nur Suchergebnisse für Bildungs-Blogs.

c). Webseite:.edu “Forum” – wenn Du an einem Diskussionsforum teilnehmen möchtest.

d). Webseite:.edu “Kommentare” – für Bildungsblogs mit Kommentarbereichen.

e). Webseite:.edu “Log-in / Account erstellen” – liefert .edu Blog-Erweiterungen, die es Dir ermöglichen, sichals Benutzer anzumelden, um Kommentare oder andere Formen der Beteiligung zu machen.

f). Webseite:.edu inurl:blog “SEO” – für Blogs, die SEO verstehen und daran interessiert sind, mehr über Suchmaschinen zu erfahren. 

Lass uns einen der Suchbegriffe ausprobieren:

image02

Wie Du sehen kannst, enthalten die Suchergebnisse nur Bildungsseiten. Aber es wäre schwierig, Links von diesen Seiten zu bekommen. Es ist viel einfacher, einen Link von einem Blog als von einer Webseite zu erhalten. 

Also konzentrieren wir unsere Suche auf Blogs:

image34

Diese Ergebnisse sind spezifische Bildungs-Blogs im Marketing. Wenn Deine Seite mit Verkauf oder Marketing zu tun hat, sind diese Blogs Deine Zielgruppe. 

Broken-Link-Building ist der einfachste Weg, um Links von Bildungsportalen zu erhalten. Alles, was Du dafür tun musst ist, die toten Links auf diesen Blogs zu finden und besseren Inhalt vorzuschlagen – Deine eigenen Inhalte – und diese zu ersetzen.

image40

Broken-Link-Building funktioniert. Michael Chibuzor, Gründer von contentmarketingup.com, hat 27 Links von .edu Domains in nur 90 Tagen erhalten. 

Brian Dean hat Broken-Link-Building unterrichtet und seine Studenten sehen großartige Ergebnisse. Einer seiner Studenten, Emil Shour, hat eines seiner profitabelsten Keywords ins Rennen geschickt.

Er nutzte die Skyscraper-Technik und erstellte einen ausführlichen Langform Artikel aus der Wellness-Nische für Angestellte: „121 Wellness-Programm-Ideen für Angestellte in Deinem Büro“.

image30

Richard erforschte Brachen-Blogs die sich auf Mitarbeiterführung konzentrieren, fand kaputte Links und schickte allen eine E-Mail. 

Auf diese Weise war es Richard möglich, seinen Post auf ein Platz 1 des Ranking zu bringen und $100.000 Umsatz zu machen. Richard steigerte in nur 7 Tagen seinen organischen Traffic um 348%.

image26

Wie findest Du diese toten Links auf Bildungsblogs, um daraus mit eingehenden Links Kapital schlagen zu können? 

Es ist einfacher gesagt als getan. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung: 

i). Erster Schritt: Geh auf Google und suche nach Seiten mit Bildungsressourcen. Diese Seiten beinhalten Linklisten externer Seiten und Inhalte. 

Diesmal wollen wir Bildungsressourcen für kleine Unternehmen finden. 

Der Suchbegriff, den ich verwendet habe, ist: „site:edu „Ressourcen“ + Blogs + kleine Unternehmen

Und hier ist das Ergebnis:

image15

Du siehst, dass sich die Suchergebnisse nur auf kleine Unternehmen beziehen. Das macht sie umsetzbar. 

ii). Zweiter Schritt: Wähle eine dieser Ressourcen aus und klick drauf. Hier ist die Seite, mit allen Ressourcen: 

image28

Einige der ausgehenden Links sind wahrscheinlich tot, aber Du kannst es nicht feststellen, indem Du sie anguckst und auf jeden einzelnen klickst. Das nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. 

Verwende stattdessen ein Tool. um die toten Links zu prüfen.

iii). Dritter Schritt: Geh auf deadlinkchecker.com. Kopier die Adresse der Ressourcenseite wie sie im Browser erscheint.

image39

Dann füge die Adressseite in die Suchleiste ein und klick auf „Check“.

image24

Insgesamt 142 der ausgehenden Links, die von dem Link-Checker-Tool für tote Links analysiert wurden, sind tot. Das sind die Links, die eine dieser Fehlermeldungen anzeigen: 404 nicht gefunden, 400 Bad Request, – 1 nicht gefunden usw. 

Bereite als Nächstes Deine Inhalte vor. Denk daran, hier dreht sich alles um kleine Unternehmen, deshalb muss sich Dein Inhalt auf das Thema beziehen. Sonst kann es schwierig sein, den Blogbetreiber oder Administrator davon zu überzeugen, den toten Link auszutauschen. 

iv). Schritt vier: Sende eine personalisierte E-Mail. Ich habe einige E-Mails, die offensichtliche Kopien sind, bekommen. Manchmal ging die exakt gleiche E-Mai an 10 oder mehr Blogger raus. 

Tu das nicht. Personalisiere Dein E-Mail-Thema, wenn Du Dich an Bildungsblogs richtest. Das ist der Schlüssel zu besseren E-Mail-Öffnungsraten.

image22

Oft sind es Akademiker und jeder geringfügige Fehler oder Hinweis der Täuschung führt dazu, dass Deine E-Mail gelöscht wird, ohne überhaupt gelesen zu werden. 

„Personalisieren“ bedeutet, dass Du der Nachricht eine persönliche Note gibst. Wenn Du den Namen der Person kennst, dann sprichst Du sie mit dem Vornamen an. 

Nicht jeder weiß, wie man überzeugende E-Mails an Seiteninhaber und Bloggger schreibt. Wenn Du dazu gehörst, mach Dir keine Sorgen. Verwende das E-Mail-Template unten und füge den Vornamen der Person hinzu, wenn Du ihn kennst. 

Wenn Du eine E-Mail-Vorlage benutzt, behalte folgendes im Gedächtnis:

  • Schreib die Betreffzeile mit Kleinbuchstaben – Ich mache das die ganze Zeit so, weil ich möchte, dass die E-Mail lässig erscheint, als würde sie von einem Freund kommen, nicht von einem Roboter. 
  • Sei kreativ – E-Mails die langweilig sind, und denen es an Emotionalität fehlt, werden nicht geöffnet oder beantwortet. 
  • Personalisiere – Du musst den Namen der Person und den Namen der Webseite in der E-Mail erwähnen, damit sie nicht als Spam wahrgenommen wird. 

Hier ist eine E-Mail-Vorlage für kaputte Links, die Du umgestalten kannst:

image29

Wenn Du keine toten Links auf Deiner Bildungsseite gefunden hast, gib nicht auf. Statt eine E-Mail für kaputte Links zu senden, kannst Du einfach eine Link-Anfrage schicken.

image50

Wenn der Aufbau von kaputten Links nach einer Menge Arbeit aussieht, oder zu schwierig zu bewältigen ist, gibt es andere Taktiken, die ich persönlich verwendet habe, um .edu Autorität-Links zu erhalten:

  • Blog Kommentare
  • Erstelle eine Fallstudie die themenrelevant ist
  • Blogger Anerkennung
  • Aufbau von Alumni News
  • Lokale Ressource-Seiten
  • Universitäts-Rabatte
  • Verbessere einen Abschnitt auf Deiner Seite

In Kapitel 5 kannst Du lernen, wie Du all diese Linkaufbau-Taktiken aus dem Leitfaden für Linkaufbau für Fortgeschrittene anwendest.

4. Linking-Out anstelle von Linkaufbau, um auf Google platziert zu werden (Quelle)

Diese hilfreiche Ressource zeigt Dir, warum Linking-Out eine Strategie und keine Taktik ist – denn wenn Du rauslinkst, profitierst Du auch von diesen Vorteilen:

  • Verbessertes Bewusstsein für Deine Seite und Marke.
  • Möglichkeiten für andere Webseiten, um zurück zu Deiner Seite zu linken,
  • Suchmaschinen-Bewusstsein für eine rechtzeitige und nützliche Ressource,
  • Weitere hilfreiche Informationen für Deine Leser,

Und so weiter…

Eine Linkaufbau-Strategie zu entwickeln ist kein Zuckerschlecken. Auch SEO-Experten scheitern manchmal daran. 

Outbound Links oder Links, die von Deiner eigenen Seite auf externe Webseiten verweisen, können Deine Blog-Autorität beeinflussen. Stell sicher, dass die Seiten, auf die Deine Links verweisen, relevant und nützlich sind und bei Google einen guten Ruf haben. 

image47

Im Mittelpunkt des effektiven Linkaufbaus steht das Konzept des Gebens.

Mit anderen Worten, Du verlinkst aus eigenem Willen zu anderen Webseiten, Seiten und Fallstudien.

Verknüpfung anstelle von Linkaufbau, um in Google platziert zu werden” ist eine hilfreiche Ressource, die keinem traditionellem Rat folgt. Vielmehr nutzt sie das Prinzip der Gegenseitigkeit.

Laut Wikipedia ist Glaubwürdigkeit eine soziale Regel, die besagt, dass wir etwas zurückzahlen, das uns eine andere Person zur Verfügung gestellt hat. Das bedeutet, Menschen geben die gleiche Behandlung, die sie von Dir erfahren haben, zurück.

Wenn Du zum Beispiel einen SEO-Leitfaden schreibst, solltest Du diesen mit autoritären Seiten verknüpfen, die das Thema zuvor behandelt haben. Verknüpfe Dich mit so vielen Seiten, die eine hohe Seiten-Autorität haben, wie nur möglich – es hat einen dramatischen Einfluss auf Deine Suchergebnisse und online Sichtbarkeit. 

image27

Gegenseitigkeit ist eins der wichtigsten 6 Cialdini’s Prinzipien des Gebens. Wir sind grundsätzlich darauf aus, unsere Schulden zurück zu zahlen und denen zu helfen, die uns geholfen haben, und generell andere so zu behandeln, wie wir von ihnen behandelt wurden.

Ich habe den Grundsatz der Gegenseitigkeit angewendet, um QuickSprout auf über 700.000 monatliche Besucher wachsen zu lassen, und um zehntausende qualitativer Backlinks zu generieren. In meinen Inhalten teile ich enorme Mehrwerte.

image35

Wenn ich Beiträge schreibe, verknüpfe ich diese mit 5-20 externen Webseiten, die hilfreichen und relevanten Inhalt haben. 

Ich behaupte nicht, alles zu wissen – deshalb enthalten meine Beiträge Expertenansichten. Das hat mir auch dabei geholfen, mehr Links zu verdienen und meinen Umsatz zu steigern. 

Hier ist einer meiner letzten Beiträge auf neilpatel.com. Ich habe ihn mit über 20 externen Webseiten verknüpft, die zusätzliche Informationen für meine Leser anbieten. 

image23

Die Verknüpfung relevanter Seiten bringt Dir nicht nur Editorial-Links, sondern verbessert auch Deine Such-Rankings. Eine Umfrage der größten Zeitschriften im Web hat herausgefunden, dass Seiten, die nach außen verlinken, andere übertreffen. 

Prüfe bekannte Seiten wie Digg, Reddit, Twitter & Tumblr – sie alle verlinken nach außen und dennoch haben sie Millionen Besucher, die immer wieder zurück kommen.

Wenn Du befürchtest, dass das Verknüpfen nach außen Deinen Platzierungen schadet, hast Du einen Beweis dafür?

Ich werde weiter suchen, aber bisher habe ich keinen Beweis dafür gefunden, dass Verknüpfung nach außen zu relevanten und informativen Webseiten/Seiten, von denen Nutzer profitieren, meinen langfristigen Rankings und meinem Umsatz schädigen.

5. Der Spatz in der Hand: Linkaufbau mit Screaming Frog (Quelle)

Zum Großteil machen es wertvolle Inhalte wesentlich einfacher, Webmaster davon zu überzeugen, zu Dir zu verlinken. Laut MarketingSherpa, sehen 53% der Unternehmen die Erstellung von Inhalten als einzig effektive SEO-Technik an.

Es gibt eine Menge Möglichkeiten, um Deine Webseite zu erweitern, wenn Du Deine Daten der Google Webmaster-Tools studierst und die Links ermittelst, die auf Deine Seite führen. 

Gehe zu Traffic > Links zu Deiner Seite:

image05

Dann klick auf “Mehr”:

image12

Lade anschließend die neuesten Links herunter (Das Limit liegt bei 100.000):

image18

Die richtigen Links zu bekommen, mag schwierig erscheinen, vor allem, wenn Du nicht genug Inhalt produzierst. 

Aber wenn Du den Einfluss bedenkst, den diese Links auf Deine Such-Rankings haben, investierst Du in die Erstellung von Inhalten und Werbung.

Der alte Weg, um Inhalte zu erstellen und zu erwarten dass Kunden einfach so auftauchen, ist nicht länger möglich. Du musst ungefähr 70% Deiner Zeit und Ressourcen mit Werbung verbringen – das ist der neue und bessere Weg.

image31

Der Spatz in der Hand: Linkaufbau mit Screaming Frog” ist ein ausführlicher Beitrag, der Möglichkeiten aufdeckt, um die richtigen Links mit der Verwendung von Screaming Frog, ein Premium-SEO-Tool für Link-Aufarbeitung und Link-Analyse, zu bekommen. 

Screaming Frog ist für die Architektur-Recherche von unschätzbarem Wert. Du kannst es also unter anderem dazu benutzen, um Beziehungen mit Bloggern und Reportern zu initiieren. 

image37

Das Tool kann Deine Links analysieren und Dir Wege zeigen, um einen SEO-Mehrwert auf Deine Webseiten zu bringen. 

image20

Zu wissen wann Du Deine Bemühungen zum Linkaufbau steigern oder runter fahren musst, ist ausschlaggebend. Das ist der Kern der Link-Geschwindigkeit, d.h. wie Geschwindigkeit in der andere Seiten zu Dir verlinken. 

Es gibt keine Regel die besagt, wie schnell Du Links bekommen solltest. SEO-Berater haben unterschiedliche Meinungen, aber Google hat das weder auf die eine noch aud die andere Art kommentiert.

Der beste Ansatz ist, mehr Inhalt zu erstellen und die Autorität Deiner Seite zu steigern. Der Inhalt-Ausbau kann Dein Link-Problem lösen. 

image17

Es macht keinen Unterschied, wie viele Links Moz.com oder HubSpot.com diese Woche generieren; Google wertet diese Links nicht als manipulativ, da beide Seiten eine gute Autorität und bereits tausende von Seiten haben. 

6. Deine Link-Rückforderung ist so schlecht, wie die von Irene’s Dyson (Quelle)

Die Link-Rückforderung ist der einfachste Weg, um redaktionelle Links, die Deine Marke nennen aber nicht zu Dir verlinken, zurück zu fordern. 

image09

Egal ob Du ein B2B- oder B2C-Vermarkter bist, es gibt drei Link-Quellen, die Du zurückfordern musst:

i). Markenerwähnung: Aspekte Deiner Marke, wie Deine Webseite, Events, Kurse usw. Andere Seiten könnten Deine Marke erwähnen, ohne diese zu verlinken. Markenerwähnungen sind die Zukunft des Linkaufbaus. Durch Link-Rückforderung kannst Du das hinzufügen aktueller Links, für bereits bestehende Erwähnungen, fordern.

image21

ii). Produkterwähnung: Mehrere Orte, Medienportale und Diskussionsforen könnten Dein Produkt erwähnen, ohne auf Deine Verkaufsseite oder Webseite zu verlinken. 

Wenn Du ein tolles Produkt hast, kann ich Dir fast garantieren, dass Du 10 oder mehr nicht beanspruchte Links zurückfordern kannst. Du kannst das Rang Tank Findertool für unverlinkte Markenerwähnungen nutzen, um diese Produkterwähnungen im Web zu finden. 

image10

iii).Persönliche Erwähnung: Was ist mit Deinem Team, Deinem Namen, Deinem Spitznamen oder Deinem professionellen Titel?

Alle bieten eine Möglichkeit, um nicht verknüpfte persönliche Erwähnungen zurück zu fordern und Deine Suckplatzierungen zu verbessern.

Wenn Du soziale Medien dominieren und Deinen Anspruch auf Markenerwähnung geltend machen möchtest, indem Du Beziehungen mit Social-Media-Power-Nutzern, Seiteninhabern und Bloggern bildest, hilft Dir dieser Leitfaden – “Deine Link-Rückforderung ist so schlecht, wie die von Irene Dyson.

In einem früheren Whiteboard-Video-Freitag hat Ross Hudgens gezeigt, dass Du Links von falsch geschriebenen Marken, Markenbeobachtungen und Links zu alten Domains zurückfordern kannst.

image14

7. Die ultimative Anleitung zum Linkaufbau (Quelle)

Ohne jeden Zweifel, Links bringen das Web zusammen. Links existieren, weil es Webseiten und Portale gibt, die Informationen mit Nutzern teilen. 

Wer zu Deiner Seite verlinkt, und wie sie dahin verlinken, ist Google wichtiger, als irgendein anderer Google-Ranking-Faktor. Daten von Suchkennzahlen legen nahe, dass dieAnzahl der Backlinks der dritt wichtigste Faktor in den Ranking-Faktoren von Google UK ist. 

image46

Im Buch „Die ultimative Anleitung zum Linkaufbau“, zeigt Dir Eric Ward:

  • Wie Du Links bildest.
  • Wie Du Autorität und Glaubwürdigkeit für Deine Webseite gewinnst.
  • Wie Du Deinen Seiten-Traffic und Deine Rankings verbesserst.

Ward zeigt mit tiefem Verständnis der Link-Profile, was sie gut machen und wie Du die Qualität der Links, die auf Deine Seite verweisen, maximieren kannst. 

Im Buch verwendet Ward illustrierte Fallstudien, Expertenmeinungen und hilfreiche Ressourcen, um seine Nachricht zu übermitteln. Du wirst sehen, dass Backlinks wirklich Spaß machen können, wenn Du die Kunst der Vernetzung meisterst. 

Unter Verwendung von einigen der genannten White-Hat Backlink-Techniken, hat Dom Wells, Gründer von Human Proof Designs, in 10 Wochen 59 qualitative Links gebildet, die auf seine neue Seite verlinken.

Und Inflow hat E-Mail-Outreach (eine Taktik, um sich mit Seiteninhabern zu vernetzen und sie dazu zu bringen, auf Deine Seite zu linken) dazu genutzt, um 96 Links von 43 Domains zu gewinnen.

image04

8. Linkaufbau für Startups – Finde nicht verlinkte Markenerwähnungen in großem Stil (Quelle)

Die meisten Startups verschwenden ihre Zeit damit, die richtigen Links zu bekommen, obwohl es eine weitaus zugänglichere Möglichkeit direkt unter ihrer Nase gibt.

Mehr Links erhöhen Deine Such-Leitung, verbessern die Leads Deines Unternehmens verbessern und steigern Deinen Umsatz. Wenn Du keine Links zu Deiner Seite bekommst, leiden Deine Such-Rankings, Dein Traffic und Deine Leads. Dein Startup ist zum Scheitern verurteilt.

Wenn Du ein Startup-Unternehmer bist, stimmst Du mir sicherlich zu, dass Du mit viel Konkurrenz zu kämpfen hast. 

Laut Club Z, scheitern 80% aller Startups dabei, ihren geplanten ROI zu erreichen. Das ist häufig aufgrund mangelnder Planung und Erfahrung der Fall.

image45

Bevor Du mit Google Besucher erreichen und von Deiner Seite profitieren kannst, musst Du qualitative Links zu Deine Seiten bauen.

Gast-Blogging ist eine gute und kostenlose Möglichkeit, um genau das zu tun. Während Du etwas zu Branchen-Blogs beiträgst, kannst Du Deine Linkaufbau-Geschwindigkeit steigern, indem Du Deine Markenerwähnung zurück forderst. 

Ich könnte Deinen Domain-Namen zitieren (z.B. dodocase.com) ohne zu verlinken. Um diese Seite besuchen zu können, müssen Nutzer diese kopieren und in ihren Browser einfügen oder mit Hilfe einer Suchmaschine danach suchen. 

Aber wenn der Domain-Name aus einem Hyperlink besteht und jemand darauf klickt, besucht derjenige die Startup-Seite.

image01

Wenn Du kontinuierlich frische und nützliche Inhalte erstellst und Deine Seite mit Social Media bewirbst, besteht keinen Zweifel, dass andere Seiten Deinen Markennamen erwähnen. Verschwende diese Möglichkeit nicht: Fordere die Markennennung zurück. 

Und ist es, was Du von “Linkaufbau für Startups – Find finde nicht verlinkte Markenerwähnungen in großen Stil” lernen kannst.

image42

9. Wie Du Links auf Ressourcen-Seiten bekommst (Quelle)

Eine der wirksamsten Methoden, die ich verwendet habe, um Links über Ressourcen-Seiten zu erhalten. Mit dieser Taktik hat das Startup-Unternehmen Lawyer einen Link auf der Ressourcen-Seite der Johnson Cornell Universität erhalten. 

image43

Obwohl inhaltliche Links wünschenswert und wirksam sind, musst Du unterscheiden. Wenn all Deine Links im Inhalt erscheinen, sieht das nicht natürlich aus. 

image41

Ich bin fest davon überzeugt, dass es keinen passenden Ansatz für alle gibt, um vielfältige Links zu verknüpfen.

Abhängig von der Domain- und Seiten-Autorität der verweisenden Seiten und ihren IP Unterschieden, kann Google diese Faktoren nutzen, um den Wert zu messen und an Deine Links weiter zu geben. 

Unterschiedliche Nischen erfordern unterschiedliche Ansätze, um Links zu bekommen. Links auf einer Nischenseite aufzubauen (z.B. einer Seite, die sich mit einem speziellen Thema oder Produkt befasst) ist ein delikater Prozess, denn Du musst die zu verlinkenden Seiten beachten – stell sicher, dass sie relevant sind, auch wenn sie nicht allzu bekannt sind. 

Bei einer autoritären Seite macht es keinen Unterschied, woher Du Deine Links bekommst. Sie könnten von einer unabhängigen Webseite stammen, aber, vorausgesetzt Deine Seite hat etwas Autorität, sieht Google das wahrscheinlich als Spam an.

image06

Wie Du Links auf Ressourcen-Seiten bekommst ist eine hilfreiche Anleitung, die Dir gute Informationen darüber gibt, wie Du die richtigen Links bekommst, indem Du Ressourcen-Seiten nutzt – Seiten mit vielen Ressourcen (z.B. Blogs, Bücher, Veröffentlichungen, Bilder).

image16

Matthew Barby hat diese Ressourcen-Verlinkungs-Taktik verwendet, um Linkaufbau für seinen Reiseblog zu betreiben, den er mit einer Gruppe Freunden erstellt hatte, MeltedStories.com.

Er bekam 15 neue Links von Seiten, die er kontaktierte, generierte einen angemessenen Traffic und vergrößerte seinen Blog. 

image32

Fazit

Im Herzen einer jeden Linkaufbau-Kampagne steht der E-Mail Outreach. Egal, ob Du dich mit Gast-Blogging beschäftigst, Broken-Link-Building, Social-Media-Vernetzungen oder Blog-Sponsoring betreibst, Du musst Dich mit Leuten vernetzen. 

Wie auch immer, Du kannst nicht einfach vorgefertigte E-Mails an hunderte von Leuten verschicken und Dich dann wundern, warum nur eine handvoll deine Nachricht liest und antwortet. Du musst auch lernen, wie Du gut konvertierende E-Mails schreibst.

Werde persönlich. Deine Zielgruppe möchte sich mit Dir auf einem persönlichen Level verbinden. 

Das ist der schnellste Weg, um ein treues Publikum aufzubauen, mehr Traffic zu bekommen, Deinen Such-Traffic zu verbessern, Deine Zahl der E-Mail-Abonnenten zu erhöhen und Deinen Umsatz zu steigern.

Wie üblich sind Deine Kommentare willkommen. Welche dieser Ressourcen sind interessant, welche Lehren kannst Du aus ihnen ziehen und in Deinen Blog integrieren?

Share