23 Wesentliche (und kostenlose) WordPress Plugins für Vermarkter

wordpress plugins

Wusstest Du, dass es zig Millionen von Webseiten gibt, die von einem WordPress Content Management System unterstützt werden?

Von Einzelpersonen und kleinen Unternehmen, bis hin zu einigen der größten Marken der Welt, wie der National Football League und CNN. WordPress Nutzer kommen aus allen Bereichen des Lebens.

Vermarktungsprofis lieben WordPress aus vielen Gründen. Es ist SEO freundlich, flexibel und man kann aus tausenden von Plugins wählen.

Lade diesen druckbaren Spickzettel mit 23 wesentlichen und kostenlosen WP Plugins für Vermarkter herunter.

Viele Plugins sind ein Traum für Vermarkter. In diesem Beitrag werden wir 23 kostenlose WordPress Plugins, die alles unterstützen können, angefangen von SEO biz hin zum E-Mail-Marketing und vielem mehr, unter die Lupe nehmen.

Lass uns anfangen! 

1. Yoast SEO – Direkt vorweg, WordPress ist keine SEO-Niete. Trotzdem darfst Du nichts unversucht lassen. 

Mit mehr als 1 Millionen aktiven Installationen stehst Du nicht alleine da, wenn Du dieses brillante Plugin installierst und Dich darauf verlässt.

Auch wenn Du über nicht viel (oder kein) SEO-Wissen verfügst, Yoast SEO kann Dir helfen. Du fragst Dich sicher: „Was macht dieses Plugin besser als andere?“

Da WordPress sich ständig verändert, sind regelmäßige Plugin Updates ein Muss. Yoast SEO hinkt in diesem Bereich niemals hinterher.

Aber am Wichtigsten ist, dass das Plugin eine verständliche und einfach zu bedienende Lösung ist. Es kann z.B. die Seite analysieren und vor allgemeinen Fehlern schützen. Nutzt Du Bilder in Deinen Beiträgen? Ist Deine Beschreibung zu lang? Das Plugin entdeckt automatisch Flüchtigkeitsfehler und garantiert so die SEO-Integrität von jedem Beitrag.

Das WordPress Content Management System ist einfach zu nutzen, aber Du kannst hier und da sicher noch Hilfe benötigen. Aus der Perspektive eines SEO-Beraters, ist dieses Plugin die Lösung, die alles kann.

image15

2. All in One SEO Pack – Yoast SEO hat mit dem All in One SEO Pack starke Konkurrenz bekommen.Dieses Produkt ist ein Favorit vieler Internet-Vermarkter.

Hier ist die Zusammenfassung des Plugins:

“All in One SEO Pack ist ein WordPress SEO Plugin, das Deinen WordPress Blog automatisch für Suchmaschinen wie Google optimiert.”

Noch einmal, es sind automatische Prozesse, die die Leistungsfähigkeit verbessern.

Das 2007 gegründete All in One SEP Pack wird regelmäßig aktualisiert, um eine fehlerfreie Leistung sicher zu stellen. Mit über 2 Millionen aktiven Installierungen, vertrauen viele Nutzer dem Programm.

Einige der besten Eigenschaften beinhaltet:

  • XML Sitemap Betreuung.
  • Fortgeschrittene Canonical URLs.
  • Google Analytics Betreuung.
  • Automatische META Tag-Erstellung.
  • Vermeidung von Content Duplikaten.
  • Die Möglichkeit, Einstellungen zu ändern.
  • Funktionalität direkt von Anfang an (perfekt für Anfänger).
  • Übersetzt in fast 60 Sprachen.

Sicherzustellen, dass jeder Blog-Beitrag richtig fürs SEO ist, ist keine leichte Aufgabe. Dank automatischer Einstellungen, einem vereinfachten Interface und erweiterten Optionen, vertrauen Blogger und Unternehmen aller Größen All in One SEO Pack.

image03

3. Google XML Sitemaps – Wenn Du die Bedeutung einer XML Sitemap nicht verstehst, nimm Dir die Zeit und lies diesen Artikel, bevor Du.

Jetzt, da Du verstehst, warum die Sitemap so entscheidend für Deinen Erfolg ist, ist es an der Zeit, sich etwas Hilfe zu holen. Starte das Google XML Sitemaps Plugin. 

Durch die Erstellung einer XML Sitemap sind Suchmaschinen in der Lage, Deinen Blog besser zu indexieren. Das hat Vorteile für Dich, wenn Du versuchst, einen Deiner Beiträge an die Spitze der Suchplatzierungen zu bringen.

Der wesentliche Vorteil des Plugins ist die einfache Benutzung. Du brauchst keinerlei technisches Wissen, um anzufangen. Das Beste ist, dass Dich das Plugin durch den gesamten Prozess führt und Du auf diese Weise innerhalb von Minuten eine Sitemap einrichten kannst.

Trotz des Plugin Namens, hilft die XML Sitemap, die Du erstellst, auch anderen Suchmaschinen, wie Yahoo und Bing, Deinen Blog ebenfalls besser zu indexieren.

Genau wie all die anderen beliebten WordPress Plug-ins, wurde es mehr als 1 Millionen Mal installiert. Bei 4,9 einer 5 Sternen Bewertung, sollte eigentlich nichts schief gehen können.

image13

4. Just Writing – Schreiben fällt einigen Menschenleicht, wieder andere haben Probleme damit, ihre Gedanken aufs Papier zu bringen (oder auf einen Computerbildschirm).

Das Just Writing Plugin hilft dabei, indem dem ablenkungsfreien Modus in WordPress eine Vielfalt von Eigenschaften hinzugefügt werden.

Wenn alle Ablenkungen aus dem Weg geräumt sind, hast Du bessere Chancen, bessere Inhalte zu erstellen. Das Plugin geht noch einen Schritt weiter und stellt zusätzliche Eigenschaften zur Verfügung, wie zum Beispiel:

  • Rechtschreibprüfung.
  • Die Möglichkeit, den Stil eines Paragrafen zu ändern, ohne in den Standard-Modus zurückkehren zu müssen.
  • Formatierungen entfernen.

Das Just Writing Plugin macht ein ablenkungsfreies Schreiberlebnis möglich. Du kannst so viele Funktionen hinzufügen, wie Du willst. Du kannst auch Knöpfe entfernen, wenn Du es für nötig hältst.

Wenn Du den ablenkungsfreien Modus mit einem personalisierten Layout verbindest, hast Du noch bessere Chancen, qualitativ hochwertige Inhalte auf sehr effiziente Weise zu erstellen. Als Content-Vermarkter weißt Du, wie wichtig das ist. 

image09

5. Broken Link Checker – Defekte Links und fehlende Bilder sind schlecht für Deine Webseite.

Das Broken Link Checker Plugin durchsucht Deine Beiträge, Kommentare und andere Inhalte nach defekten Links. Falls welche gefunden werden, wirst Du sofort informiert. So kannst Du schnell eine Lösung bereitstellen. So verhinderst Du jegliche negativen Auswirkungen auf Deine Suchmaschinenplatzierung. 

Jeder Link auf Deinem Blog wird virtuell überwacht, einschließlich denen in Beiträgen und auf Seiten. Du kannst entscheiden, ob Du per E-Mail oder im Plugin Dashboard informiert werden willst. Was immer Dir einen schnelleren Zugriff ermöglicht.

Ein zusätzlicher Bonus gewähren Dir zwei zusätzliche Optionen:

  • Stell defekte Links unterschiedlich dar, damit Du sie schneller erkennen kannst.
  • Verhindere, dass Suchmaschinen einem defekten Link folgen.

Wenn ein defekter Link gefunden wird, kann die Bearbeitung zeitsparend im Plugin Dashboard vorgenommen werden.

Egal, wie aufmerksam Du auch bist, defekte Links sind ein Teil des Blogging-Alltags. Benutz das Plugin, um defekte Links zu lokalisieren und nötige Änderungen vorzunehmen.

image05

6. Pretty Link – Das oftmals übersehene Plugin für Vermarkter, Pretty Link, hat einige tolle Eigenschaften.

Der Werbeslogan lautet:

“Verkürze, verschönere, verfolge, manage und teile jede URL auf oder aus Deiner WordPress Webseite. Erstelle Links, die aussehen, wie Du es möchtest und die Deinen Domain Namen verwenden!”

Das fasst es so ziemlich alles zusammen, aber lass uns noch ein bisschen nachhaken.

Benutzt Du tinyurl.com, bit.ly oder andere Anbieter, die Links verkürzen? Du kannst das jetzt direkt mit diesem Plugin machen.

Bist Du auf der Suche nach einem einfachen Weg, um die Aufrufe für den Link zu verfolgen? All das kann auch im Pretty Link Dashboard verfolgt werden.

Wenn es etwas mit einem Link zu tun hat, kann das Pretty Link Plugin zusätzliche Funktionen, die zur Verbesserung der Marketing Leistung beitragen, bereitstellen.

 

image00

7. Akismet – Wenn Du jemals WordPress heruntergeladen hast, weißt Du, worum es beim Akismet Plugin geht: Dem Kampf gegen Spam-Kommentare.

Wenn man Kommentare mit Akismet überprüft, fängt das Plugin Spam ab und erlaubt Dir, jeden Kommentar im „Comments“ Abschnitt zu überprüfen. 

Zusätzliche Funktionen beinhalten:

  • die Statusinformationen werden bei jedem Kommentar angehängt. Das erlaubt Dir zu sehen, welche von Akismet abgefangen wurden und welche moderiert wurden.
  • Moderatoren können die Anzahl der genehmigten Kommentare von Nutzern prüfen.
  • URLs werden im Kommentarteil dargestellt.

Zu guter Letzt gibt es eine Löschfunktion, die den störendsten Spam blockiert. Das macht Deine Seite schneller und spart Platz.

Alles in allem ist Akismet ein tolles Anti-Spam-Plugin, weil es die ganze Drecksarbeit für Dich erledigt.

image20

8. Google Analytics by Yoast – Ein weiteres Plugin von Yoast, dass bietet, wonach es sich anhört.

Du musst niemals wieder Google Analytics auf die “harte Tour” installieren. Du kannst jetzt dieses Plugin benutzen, um das Tracking in Sekunden zu installieren.

Und dann beginnt erst der eigentliche Spaß. Du kannst die Dashboards mit den Kennzahlen in WordPress überprüfen. Das spart Dir viel Zeit, da Du sonst ständig zwischen Deinem Blog und Deinem Google-Analytics-Account hin und her springen müsstest. 

Es gibt noch andere, sehr wichtige Funktionen:

  • Tracking herunterladen.
  • Externe und interne Link-Verfolgung.
  • Option, um den demographischen Bericht freizugeben.

Google Analytics by Yoast ist schnell, akkurat und leicht zu bedienen. Aus diesem Grund wurde es über eine Millionen mal installiert.

image10

9. TaskFreak – Aufgaben, Aufgaben und noch mehr Aufgaben. Darum geht es bei Dir als Vermarkter doch den ganzen Tag lang.

Wenn Du Hilfe brauchst, Aufgaben für Dich und/oder eine Gruppe zu managen, könnte dieses Plugin die Antwort für alle Deine Probleme sein.

TaskFreak gibt Dir die Möglichkeit, Projekte zu erstellen, Aufgaben hinzuzufügen und sie verschiedenen Nutzern zuzuweisen. Es gibt sogar Funktionen, um Aufgaben zu besprechen, Anhänge hinzuzufügen und Statusaktualisierungen bereitzustellen.

Es ist nicht eins der bekanntesten Plugins, aber eins der Nützlichsten. Zumindest fürs Aufgabenmanagement.

TaskFreak hat viele Funktionen, ist für mobile Nutzung geeignet und mit allen WordPress Themen kompatibel. Marketing-Experten haben eine Menge um die Ohren und müssen organisiert sein. Als kostenloses Plugin ist es sicher eine Überlegung wert. Es könnte das Geheimnis einer guten Organisation und effizienten Produktion sein.

image12

10. OptinMonster – klingt nicht nur interessant, sondern ist auch auf WordPress Nutzer ausgerichtet, die ihre E-Mail-Liste ausbauen wollen, indem sie Besucher zu Abonnenten machen.

Falls Du noch keine E-Mail-Vermarktungslösung hast, ist dieses Plug-in ein guter Anfang.

Es ist ein einfach zu nutzender Formulargestalter, der es Dir ermöglicht, wunderschöne Formulare zu machen, die Deine Conversion Rate erhöhen. Außerdem hast Du die Möglichkeit, viele verschiedene Formulare zu erstellen, einschließlich:

  • Pop-ups.
  • Balken in der Fußzeile.
  • Schwebende Kopfzeilen.
  • Eingabefelder in der Seitenleiste.
  • Eingabefelder am Ende des Artikels.
  • Willkommensnachricht.
  • Durch Scrollen ausgelöste Kästen.

Aber OptinMonster bietet noch mehr Vorteile. Alle Formulare sind für die mobile Nutzung geeignet und erhöhen so Deine Chancen, Smartphone- und Tabletnutzer zu erreichen. 

Einige Menschen glauben, die E-Mail-Vermarktung sei tot, aber das stimmt nicht. Benutze OptinMonster, um Dir diese Marketingstrategie zunutze zu machen.

image11

11. Wordfence – Es gibt keinen schnelleren Weg, um Deine Marktdynamik zu ruinieren, als der Hack Deiner WordPress Webseite. Das ist ein Problem auf vielen Ebenen, einschließlich der Zeit und dem Geld, das es kosten kann, um alles wiederherzustellen und zum Laufen zu bringen. Nicht zu vergessen von den Auswirkungen, die es auf Deine Suchmaschinenposition haben kann.

Wordfence ist ein WordPress Plugin, entworfen, um Deine Webseite vor Malware und Hackern zu schützen.

Es wurde über eine Millionen Mal installiert, hat 2.500 5-Sterne-Bewertungen und eine Gesamtbewertung von 4.9 aus 5 Sternen. Mit anderen Worten, es funktioniert.

Nach dem Herunterladen und Aktivieren des Plugins, scannt es Deine Seite, um zu sehen, ob sie infiziert ist. Wenn alles überprüft wurde, sichert es Deine Seite und verbessert deren Effizienz und Schnelligkeit mit verschiedenen Maßnahmen. 

Andere Funktionen beinhalten:

  • Funktionen blockieren.
  • Sicherheit beim Einloggen.
  • Security Scanning.
  • WordPress Firewall.
  • Funktionen überwachen.
  • Multisite Sicherheit.
  • Caching Funktionen.

Vermarkter haben weder die Zeit, noch das Interesse, sich mit Sicherheitsproblemen zu beschäftigen. Die Nutzung von Wordfence nimmt ihnen dieses Problem ab.

image19

12. Contact Form 7 – Beteiligung kommt in unterschiedlichen Formen. Angefangen bei einem Kommentar unter einem Blogbeitrag, bis hin zum Teilen auf Social-Media-Plattformen, solltest Du es Dir zum Ziel machen, die Beteiligung auf jede erdenkliche Weise zu erhöhen.

Eine andere Art der Beteiligung, ist Kontakt mit Deinen Lesern über E-Mail aufzunehmen. Das beginnt meist damit, dass jemand Kontakt über Deine Webseite aufnimmt. Da hilft das Contact Form 7 Plugin.

Mit ihm kannst Du mehrere Kontaktformulare auf Deine Webseite einfügen, die alle angepasst werden können, um Deinem Layout und Deiner Zielgruppe zu entsprechen.

Als weiteres Plug-in mit mehr als einer Millionen Installationen, ist Contact Form 7, einer der führenden freien Formulargestalter für WordPress.

Profi-Tipp: Das Plugin unterstützt auch Akismet und CAPTCHA.

image14

13. WordPress Landing Pages – Der Name dieses Plugins ist ein bisschen irreführend, da es so viel mehr kann, als eine Zielseite zu erstellen.

Zusätzlich zum Erstellen von wunderschönen und funktionierenden Zielseiten kann es genutzt werden, um Conversion Rates zu überwachen, Split-Tests zu machen und Dein eigenes Design anzupassen.

Mit einem visuellen Editor kannst Du Veränderungen sehen, wenn sie geschehen. Zudem gibt es eine Klon-Funktion, die A/B Split-Testing-Varianten einfacher macht. 

Vom Anfänger bis hin zum erfahrenen Designer, das WordPress Landing Pages Plugin hat etwas für jeden.

image17

14. SEO Friendly Images – Inhalt, Inhalt und noch mehr Inhalt. Es ist wichtig, so oft wie möglich hochwertige und einzigartige Inhalte zu veröffentlichen. Aber Du solltest auch wissen, wie wichtig es ist, Bilder zu benutzen. 

Das SEO Friendly Images Plug in wird auf seiner offiziellen Download-Seite wie folgt beschrieben.

“SEO Friendly Images fügt automatisch Alt- und Title-Attribute zu all Deinen Bildern hinzu und verbessert so den Traffic von Suchmaschinen.”

Es reicht nicht, Deinem Blog-Beitrag Bilder hinzuzufügen. Sie müssen für Suchmaschinen so optimiert werden, dass die entsprechenden Alt- und Title-Attribute hinzugefügt werden.

Solltest Du dieses Detail öfter übersehen oder nicht wissen, was Du zu jedem Bild hinzufügen sollst, dann kann dieses Plugin dem Rätselraten ein Ende machen.

Mit diesem Plugin musst Du Dir niemals Sorgen machen, dass Deine Bilder nicht SEO-freundlich sind.

image08

15. Yet Another Related Posts Plug-in – Wenn jemand Deine Webseite besucht, willst Du, dass er so lange bleibt, wie möglich. Hierbei kommt es oft auf eine Sache an: Weise den Nutzer auf andere interessante Inhalte hin.

Dieses Plugin zeigt viele verwandte Beiträge an, und gibt dem Besucher die Option, sich ähnliche Inhalte anzugucken, bevor er die Seite wieder verlässt.

Mit einem guten Algorithmus, als Herzstück des Plugins, musst Du keinen Finger rühren. Dein Job ist und bleibt es, auch weiterhin regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte zu veröffentlichen. Du kannst Dich darauf verlassen, dass das Plugin den Rest übernimmt.

Es gibt eine Vielfalt an Standardfunktionen:

  • Thumbnail- oder Verzeichnisansicht.
  • Vorlagen für die volle Kontrolle darüber, wie Deine Ergebnisse angezeigt werden.
  • Anpassbarer Algorithmus, um die Bedürfnisse Deiner Webseite an die der Besucher anzupassen.

Das „Yet Another Related Posts“-Plug in hat über 300.000 aktive Installationen, mit einer Gesamtbewertung von 4,1 aus 5 Sternen. Es ist definitiv erfolgreich.

image22

16. WordPress PopUp – Pop-Up und Pop-Over Anzeigen sind nicht mehr das, was sie einmal waren. Sie sind nicht mehr die nervigen Pop-ups von früher.

Wenn Du dieses Plugin benutzt, kannst Du angepasste, attraktive und bedarfsabhängige Pop-Ups and Pop-Overs erstellen. Alles mit dem Ziel, Deine Leser mit zusätzlichen Informationen zu versorgen. Du kannst zum Beispiel eins benutzen, um Deine neuesten Informationen zu bewerben oder Deine E-Mail-Liste zu vergrößern. 

Mit einer intuitiven Schnittstelle, ist das perfekte Design nur ein paar Klicks entfernt. Füge es den Einstellungen hinzu, wenn Pop-ups auftauchen. Dann hast Du ein Plugin, das Dir die Flexibilität und Leistungsfähigkeit gibt, die Du brauchst. 

image16

17. Click To Tweet – In der Welt der einfachen aber effektiven Plugins ist „Click to Tweet“ der König.

Das Werkzeug erlaubt Dir, “Click To Tweet” Kästchen überall in Deinem Blog-Beitrag zu erstellen, was es den Nutzern dann einfacher macht, ihn in den sozialen Medien zu teilen. 

Vielleicht erstellst Du nur ein Kästchen pro Blog-Beitrag der nutzt mehrere. Das variiert je nach Präferenz, Inhaltsart, Länge und natürlich auf Aufgrund der unterschiedlichen Reaktionen Deiner Besucher.

Wenn Du Dich einmal am Twitter-Marketing versuchen willst, könnte das Click To Tweet Plug in Deine Geheimwaffe sein.

image21

18. Fancier Author Box – Wie beendest Du Deine Blog-Beiträge? Hast Du eine Autor-Box? Falls nicht, ist es an der Zeit, eine hinzuzufügen. Das kannst Du ganz einfach mit dem Fancier Author Box Plugin machen.

Mit ein paar Klicks kannst Du ein attraktives Autor-Box-Setup erstellen. Du kannst ein Foto, Inhalte, Social-Media-Buttons, URLs und vieles mehr hinzufügen.

Eins der größten Vorteile dieses Plugins, ist das einfach zu nutzende Dashboard. Du brauchst nicht viel WordPress-Erfahrung, um herauszufinden, wie es funktioniert. Noch besser, es ist keine Designerfahrung nötig.

Es ist ganz egal, ob Du eine Webseite mit einem Autor oder mehreren Autoren betreibst. Dieses Plug-in kann alle Deine Autor-Box-Anforderungen erfüllen. 

image01

19. Blubrry PowerPress Podcasting – Wenn Du einen Podcast starten willst, kannst Du das mit diesen WordPress Plugin machen, um diese Strategie umzusetzen.

Bekannt als das Spitzen Podcast Plugin für WordPress, kannst Du seine vielen Funktionen nutzen, um Deinen Podcast zu veröffentlichen.

Für die, die neu beim Podcasting sind, das Plugin hat eine „Simple Mode“. Der Start ist einfach, und lässt sich in drei Schritten erledigen:

  • Benutze nur die notwendigen Einstellungen, um Deinen ersten Podcast zu installieren.
  • Erstell Deinen ersten Podcast mit vielen Spitzenfunktionen.
  • Veröffentliche Deinen Podcast direkt auf iTunes und Google Play (oder anderen Diensten).

Podcasts können ein wirklich effektives Vermarktungswerkzeug sein, wenn man es richtig macht. Um zu beginnen, musst Du nur das Blubrry PowerPress Podcasting Plugin herunterladen und ein paar einfachen Schritten folgen.

image02

20. Editorial Calendar – WordPress macht viele Dinge richtig, aber es ist nicht immer benutzerfreundlich, wenn es um die Planung und Verwaltung von Inhalten geht.

Hast Du einen Beitrag für nächste Woche geschrieben? Hast Du den Gastbeitrag für den richtigen Tag geplant? Wenn Du ausschließlich auf diese eingebauten WordPress Funktionen baust, sind diese Fragen nicht immer leicht zu beantworten. 

Hier kommt das Editorial Calendar Plugin in Spiel. Das Werkzeug gibt Dir einen Überblick über Deinen Inhalt und auch darüber, wann jeder Beitrag geplant ist, und veröffentlicht werden soll.

Du kannst Beiträge im Kalender ändern, von Datum zu Datum verschieben und verschiedene Autoren verwalten.

Auch wenn Dein Blog eine „One-Man-Show“ ist, kann dieses Plug in eine Menge für Dich tun, was die Effektivität, Organisation und das Management angeht.

image06

21. W3 Total Cache – Ein beliebtes Werkzeug mit einer Menge aktiver Installationen, das die Leistungsfähigkeit Deines Blogs verbessert.

Hier ist eine einfache Beschreibung des Plugins, wie sie auf der offiziellen Download-Seite zu finden ist:

“Einfache Webseiten-Optimierung (WPO) nutzt caching: Browser, Seiten, Objekte, Datenbanken, Minify und Content Delivery Network-Unterstützung.”

Nutzererfahrung ist heutzutage wichtiger denn je. Dieses Plugin hilft Dir, die Nutzererfahrung zu verbessern, während Du gleichzeitig die Geschwindigkeit Deiner Webseite verbesserst.

Von steigender Serverleistung, bis hin zu verringerten Downloadzeiten, W3 Total Cache kümmert sich um viele Details, die eine versteckte Auswirkung auf Deinen Vermarktungserfolg haben können.

image07

22. Floating Social Media Icon – Das Social Media Marketing ist ein guter Weg, um Deine Botschaft zu übermitteln. 

Dieses Plug in macht es den Benutzern einfach, ihre Inhalte auf über 20 beliebten Social-Media-Plattformen zu teilen.

Du kannst das Werkzeug so anpassen, dass es Deinen Bedürfnissen entspricht. Und Du kannst die Vorzüge dieser Funktionen nutzen:

  • Einfach Anpassungen.
  • Unterstützung für über 20 Social-Media-Plattformen.
  • Automatische Integration.
  • Shortcode Unterstützung.
  • Geringere Ladezeiten.

Nutze das Plugin und hilf Deinen Lesern dabei, Deine Inhalte in den sozialen Medien zu teilen.

image18

23. Title Experiments Außergewöhnliche (und hoch konvertierende) Blog-Überschriften zu schreiben, ist eine Kunst für sich. Du kannst Dich in diesem Bereich verbessern, wenn Du das Title Experiments Plugin verwendest.

Das Plug in erlaubt es Dir, Deine Titel ganz einfach zu testen und herauszufinden, was das Interesse Deiner Zuschauer eher erregt. Das führt zu mehr Klicks, mehr Engagement und höheren Einnahmen. 

Mit der Hilfe des Title Experiments Plug in war es nie einfacher, A/B Tests mit Überschriften durchzuführen. Du kannst mit vielen Varianten experimentieren, bis Du eine findest, die die besten Ergebnisse liefert.

image04

Fazit

Mit der WordPress Plattform zu beginnen ist schon die halbe Miete. Also ist es jetzt an der Zeit, Deine Anwendungserfahrung mit der Benutzung von Plugins individueller zu gestalten.

Hoffentlich hast Du jetzt, nachdem Du diese 23 kostenlosen WordPress Plug ins für Vermarkter kennengelernt hast, ein besseres Verständnis dafür bekommen, wie wirksam dieses Content Management System wirklich ist.

Vielleicht startest Du einen persönlichen Blog, oder treibst die Blogging-Strategie Deines Unternehmens voran. Ganz egal, warum Du WordPress benutzt, es gibt Plugins, die Vermarktern helfend zur Hand gehen.

Hast Du Erfahrungen mit einem dieser Plugins gemacht? Welches ist, Deiner Meinung nach, das Beste? Würdest Du dieser Liste noch ein weiteres hinzufügen?

Share