11 Tricks um Authority Links für Deinen Neuen Blog zu Erhalten

Word on yellow wall

Bloggen ist ein sicherer Weg um qualitative Links zu erhalten. Laut HubSpot erhalten Unternehmen mit einer gleichbleibenden Gewohnheit zu bloggen bis zu 97 % mehr Inbound Links.

Wenn Du jedoch ein neuer Blogger bist, fragst Du Dich möglicherweise, wie Du Authority Links auf Deinen Blog bekommst. Es gibt keinen „richtigen Weg” Links zu bekommen, aber ich kann Dir bewährte Techniken zeigen, die funktionieren.

Manche der Linkaufbau-Strategien, die 2013 funktioniert haben, sind jetzt nicht mehr erfolgreich. Du könntest sogar für manche bestraft werden – Foren, Verzeichnisanmeldung und vieles mehr. Die Links, die Du wirklich möchtest, sind jene von gutem Content, die den Usern helfen.

Diese Links müssen in Google hoch gerankt werden. Hier sind 11 wertvolle Tricks für neue Blogger, qualitativ hochwertige Incoming Links zu bekommen.

Downloade dieses Arbeitsblatt, welches Du anwenden kannst, um Authority Links auf Deiner Webseite zu erhalten.

1.    Erstelle Kostenlose Wertvolle Ressourcen

Der Begriff „Ressource” kann definiert werden als „etwas (oder jemand), das/der eine Hilfe ist.” Für unsere Zwecke ist dies ein Content-Element, welches von Vorteil für Deine User ist.

Wenn Du wertvolle Ressourcen erstellen ikannst in Form von Blog Posts, E-Books, kurzen Berichten, Whitepaper oder Videos, so werden User diese verlinken.

Um zu beweisen, dass dies funktioniert, habe ich im September 2014 einen Ressourcen Post mit dem Titel „Erhalte Deinen MBA in Internet Marketing mit Diesen 12 Anleitungen und 2 Kursen erstellt.”

image13

Auf dieser Seite sammelte ich alle meine fortgeschrittenen Leitfäden zum Online Marketing, SEO, Content Marketing, Linkaufbau, Growth Hacking etc.

image86

Seitdem ich die Seite vor einem Jahr veröffentlichte, habe ich über 80 qualitative Links von 31 unterschiedlichen Domänen generiert:

image30

Was ist mit Social Shares? Sehen wir, wie viel soziale Auswirkungen der Ressourcen Post bisher generiert hat:

image42

Das sind über 900 Social Shares von einem einzigen Ressourcen Post.

Ein weiteres gutes Beispiel für Ressourcen-Content ist „Linkaufbau: Die Ultimative Anleitung” von Brian Dean.

image24

Dieser Ressourcen Post wurde über 1.000 Mal auf Social Media Plattformen geteilt und hat Links von mehr als 140 einzelnen Domänen generiert.

image87

Wie hat Brian seine Ressource-Seite genau aufgebaut, dass diese viral wurde und er so Authority Links, Suchtraffic und hohe Suchmaschinenrankings erhielt?

Die Antwort verwundert Dich womöglich: er unterstützte Posts anderer Menschen, die relevant für den Linkaufbau waren. Er fand diese Posts durch das Lesen anderer Blogs und der Nutzung von Google.

image31

Du kannst dasselbe tun. Sagen wir, Du planst einen Ressourcen Post über das Thema „Überschriften verfassen“. Es wurde bereits so viel über dieses Thema geschrieben.

Vermeide es, das Rad neu zu erfinden. Finde qualitativ hochwertige Artikel und Infografiken zu „Überschriften verfassen“, da es mit dem Bloggen verwandt ist und verlinke darauf. Natürlich kannst du Deinen persönlichen Stil hier hinzufügen.

image60

Beginne mit einer einzigen Suche auf Google:

image39

Die obigen Suchergebnisse zeigen Dir beliebte Blog Posts, die Du für Deine Zielgruppe zu einer Ressource zusammenstellen kannst. Jeder, der eine vollständige Anleitung sucht, wie man attraktive Überschriften schreibt, würde Deine Ressourcen-Seite nun als sehr nützlich empfinden.

image25

Hier sind ein paar Tipps, die Du beim Zusammenstellen deines Ressourcen Posts im Kopf behalten solltest:

  • Schreibe eindeutige Überschriften – Gerne kannst Du Überschriften anderer modifizieren, aber niemals kopieren.
  • Verlinke nicht nur andere Posts, sondern recherchiere das Thema und teile Deine Meinung aus eigener Erfahrung.
  • Schreibe datengesteuerte Überschriften– wie beispielsweise: 35 Blog Überschriften, Die Deine Conversion um 531 % Erhöhen.
  • Wenn du Blogseiten anderer verlinkst oder verweist, achte darauf, dass Du sie benachrichtigst. Das könnte Dir weitere Backlinks und Social Shares einbringen.

2.    Steige in Online PR ein (Ohne einen Cent auszugeben)

Du kannst PR Techniken nutzen, um Deine Marke für Medienaufmerksamkeit zu positionieren.

So definiert IPR den Begriff PR:

image47

Du solltest verstehen, was Smart Insights als „Digitalen Marketing Radar“ bezeichnet und wie die einzelnen Puzzleteile voneinander abhängen, was wiederum Deinen Blog-Traffic erhöht sowie eingehende Links.

image44

So definiert Smart Insights „Online PR“:

image29

Es gibt zahlreiche Techniken, Menschen dazu zu bringen, Deine Arbeit zu teilen. Natürlich ist Bloggen sehr erfolgreich, wenn Du konsequent bist. Aber ich denke, dass Pressemitteilungen ebenso gut funktionieren können. Wenn Deine Pressemitteilung von Medienexperten wahrgenommen wird, kannst Du davon ausgehen, dass weitere Authority Sites auf Dich verlinken.

Pressemittelungen sind auch sehr effizient, um Dein Suchranking zu verbessern. Du könntest sogar innerhalb von 48 Stunden auf Googles erster Ergebnisseite landen, wenn Deine Pressemitteilung von vertrauenswürdigen Seiten wahrgenommen wird wie CNN, BloomBerg, Inc, BusinessInsider, Time, BBC, und so weiter. Du könntest ähnliche Ergebnisse wie MunchEye’s erzielen:

image59

Wie schreibst Du eine Pressemitteilung? MarketingDonut empfiehlt, dass Du mit den Antworten zu einigen Fragen beginnst:

image63

Anmerkung: Stelle sicher, dass Du Deine Webseite auf natürliche Art verlinkst, wenn Du Deine Pressemittelung auf den folgenden Seiten einreichst. Hier ein Beispiel:

image08

Siehe auch:

3.    Fülle Content-Lücken

Ein weiterer einfacher, aber wirksamer Weg Authority Links zu bekommen, ist es, Content-Lücken zu füllen. Durch das Ansprechen Deiner Zielgruppe wo immer sich diese befindet, machst Du es den Menschen einfacher über Dich zu sprechen und auf Dich zu verlinken.

image79

Mit anderen Worten, finde etwas, dass andere Blogger verpasst haben und ziehe Vorteile daraus.

image14

Rand Fishkin stimmt zu, dass es potentiell unberührte Möglichkeiten da draußen gibt, die Du wirksam nutzen kannst. Beispielsweise gibt es mit Sicherheit Schlüsselwörter in Deiner Nische, die Deine Konkurrenz noch nicht anvisieren.

Mit dem Bestreben „Content Marketing Reife” zu erreichen, verpflichte Dich über die gleiche Art an Content, den Deine Konkurrenz veröffentlicht, hinauszugehen.

image69

User Intent ist die neue SEO Regel, aber es bedeutet nicht, dass Du die Keyword-Suche vernachlässigen solltest. Schließlich zeigen Keywords die Denkweise Deiner Zielgruppe. Wenn Du Ihren Intent dekodieren kannst, so wird Dein Content noch erfolgreicher.

Eine typische Content-Lücke ist es, wenn Deine Konkurrenz nur Blog Posts, Artikel und anderen textbasierten Content produzieren. Sie vergessen, dass 90 % der Information, die vom Gehirn übermittelt werden, visuell sind.

image67

In diesem Fall also, wenn Du Infografiken erstellen könntest oder das Feld des Video Marketing erschließt, würdest Du auffallen. Oder du könntest kostenlose Onlinekurse anbieten, anstatt sie zu bitten, ein 37-seitiges E-Book herunterzuladen.

Wenn Du bereits ein E-Book hast, dann versuche es in Segmente für einen Kurs zu spalten, der Menschen kostenlos hilft. Du wirst Authority Links durch Mundpropaganda generieren, was heutzutage das einflussreichste Element des Verkaufs ist.

image49

4.    Erstelle Infografiken zu Aktuellen Themen

Eine weitere Methode, Authority Links für Deine Blogseiten zu erhalten, ist die Nutzung von Visual Marketing. Erhalte die gewünschten Links durch die Erstellung und das Promoten von Infografiken. Dies funktioniert besonders gut, wenn Du zuverlässige Daten nutzt und einen Experten bei der Erstellung der richtigen Grafiken heranziehst.

image21

Wir glauben oft, was wir sehen. Das bedeutet, wenn Dein ideales Publikum graphisch sehen kann, was Du mit Deinem Fließtext sagen wolltest, dann wirst Du mehr Links erhalten.

Aus diesem Grund erhalten Fotos und Abbildungen das meiste Twitter Engagement. Instagram wird zunehmend beliebter. Das macht es zu einem der beliebtesten Social Media Networks weltweit.

image80

Laut Cooler Insights bevorzugen 40 % Deines Publikums visuellen Content vor Fließtext.

image89

Wenn Du bereit bist, Infografiken zu nutzen, um mehr Authority Links zu erhalten, dann habe ich dafür eine ausführliche Ressource für Dich geschrieben.

Siehe unten:

5.    Überwache die Backlink Quellen Deiner Konkurrenten

Konzentriere Deine Stärken gegen die jeweiligen Schwächen Deiner Konkurrenten. — Bruce Henderson

Wettbewerbsanalyse ist der Prozess, Deine Konkurrenten zu analysieren und ihre Wettbewerbsvorteile gegenüber Dir zu ermitteln und einen strategischen Plan zu entwickeln, um sie zu übertreffen.

Setze die Bemühungen Deiner Konkurrenz wirksam ein und mühe Dich nicht mehr mit neuen Strategien ab, denn Du weißt wie Du Deine Suchrankings in Deiner Nische verbessern kannst.

In jeder Branche gibt es starke Konkurrenten gegen die Du Dich behaupten musst. Du musst sie nicht mehr bekämpfen, stattdessen kannst Du ihre Erfolge vervollständigen. Das ist der Kern der Wettbewerbsanalyse.

Wenn ein Konkurrent einige Links von Authority Blogs gewonnen hat und resultierend daraus auf Platz zwei der Suchmaschinenseiten landet, gilt es für Dich herauszufinden, wie sie das erreicht haben. Dann kannst Du sie allmählich überlisten.

image16

Es gibt vier Schritte bei dieser Wettbewerbsanalyse:

  1. Identifiziere Deine Konkurrenten durch ihre Site URLs.
  2. Finde heraus, wie viele Backlinks ihre Seite hat.
  3. Finde heraus, woher die Links kommen.
  4. Gehe einen Schritt weiter, um Backlinks von den gleichen (und anderen) Authority Sites zu erhalten.

i).  Identifiziere Deine Konkurrenten durch ihre Site URL: Du musst das Rad beim Link-Aufbau nicht neu erfinden. Derek Halpern sagte zu Recht: „Das Geheimnis zum Erfolg ist einfach. Find heraus, was funktioniert und mache etwas ähnliches, nur besser. Finde heraus, was nicht funktioniert und vermeide es.”

image41

Dieses Verfahren offenbart den SWOT-Status Deiner Konkurrenten und verschafft Dir somit einen Vorsprung bei den Suchergebnisseiten.

image09

Folge diesen einfachen Schritten, um die URLs Deiner Konkurrenten zu finden:

Schritt #1:  Gehe zu SEMrush.com. Gebe Dein Hauptkeyword in das Suchfeld ein (z. B. Content Marketing) Klicke auf den grünen „SUCHEN”-Button.

image00

Schritt #2:  Wähle Deine Konkurrenten. Scrolle auf der Ergebnisseite von SEMrush herunter und Du siehst die Seiten, die für Dein gewähltes Keyword ranken.

image54

Der obige Screenshot zeigt, dass, wenn Deine Nische „Content Marketing“ ist, dann konkurrierst Du mit Seiten wie:

  • Copyblogger.com
  • Quicksprout.com
  • Brafton.com
  • Contentmarketinginstitute.com
  • Marketo.com

ii).  Finde heraus, wie viele Backlinks ihre Seite hat: Jetzt, wo Du weißt, wer Deine Hauptkonkurrenten sind, lasse uns herausfinden, wie viele Banklinks sie aufgebaut haben. Als Beispiel nehmen wir copyblogger.com , folge diesen einfachen Schritten:

Schritt #1: Gehe zu OpenLinkProfiler.org. Füge die URL Deines Konkurrenten ein (z. B. copyblogger.com). Klicke den „Analysiere Backlinks”-Button.

image72

Schritt #2:  Überprüfe die Liste mit Links. Achte auf die Unique Active Backlinks, die Branche und den Einfluss der Links auf Suchrankings und Leistung.

image27

Alternativ könntest Du die Anzahl der Backlinks mit Hilfe von Ahrefs.com verifizieren. Das ist essentiell, wenn Du sicher sein willst, ob Du den Daten des Openlinkprofilers trauen kannst.

image30

iii).  Finde heraus, woher die Links kommen:  Es ist einfach herauszufinden, woher die Links Deiner Konkurrenten kommen. Auf der Openlinkprofiler.org Ergebnisseite findest Du direkt folgendes:

image74

Um weitere Inbound Links der URL Deiner Konkurrenten zu finden, nutze Backlinkwatch.com.

Das letzte Teil des Puzzles ist es, Wege zu finden, Links von diesen Authority Sites zu erhalten.. Du könntest Broken Linkbuilding nutzen (mehr hierzu später), Gastbloggen, Blogger Outreach, PR, Networking und zahlreiche andere Linkaufbautechniken.

6.     Broken Link Building

Links sind noch immer die Währung des Webs. Trusted Links machen einen signifikanten Anteil von Googles 200 Rankingfaktoren aus. Eine Untersuchung fand heraus, dass Links (interne und externe) vorranging vorgeben, wo Deine Webseite gerankt wird.

image23

Wenn Du den Linkaufbau so anwendest, wie es viele andere in der Vergangenheit getan haben, könntest Du vor einer ziemlich schwierigen Herausforderung stehen. Es gibt allerdings auch andere Wege. Beispielsweise erhöhte Brian Dean von Backlinko seinen Search Traffic um 110 % in 14 Tagen, teilweise dadurch, dass er die Broken Links Taktik als Teil seiner umfassenden Strategie anwendete.

image24

Er erhöhte die Suchrankings nicht nur für eine spezifische Seite, sondern seine gesamte Seite schnitt gut bei der Suche ab, da ein einziger Links einer Authority Site mehr Link Strom an Deine Seite weitergibt als zehn mittelmäßige oder schlechte Links. Hier sind seine Traffic Statistiken:

image91

Broken Link Building oder Dead Link Building ist ein beliebtes Thema geworden. Aber die meisten neuen Blogger nutzen es nicht, um Authority Inbound Links zu erhalten.

Was genau ist also Broken Link Building? Anthony D. Nelson hat eine gute Definition hierfür:

image70

Broken Links (auch: Defekte Links) sind tote Links; Links, die ins Leere führen. Wenn Nutzer sie anklicken, werden sie auf eine Fehlerseite geleitet. Wenn Deine Seite Seite zu viele defekte Links hat, kann dies Deinen Rankings schaden oder Deine Seite wird abgestraft.

Als ein neuer Blogger kannst Du einfach defekte Links finden, dann kontaktierst Du den Seitenbetreiber und gibst ihm Bescheid. Aber höre hier nicht auf.  Schlage Deine eigene Webseite als Ersatz für den toten Link vor.

Folge diesen einfachen Schritten, um defekte Links zu finden, die zu einer 404 Seite führen:

Schritt #1:  Gehe zu Google. Such nach dieser Abfrage – intitle:keyword inurl:links – oder gebe einfach ein „Top 30 Digital Marketing Links.”

image33

Schritt #2: Gehe zu iWebTool Broken Link Checker. Füge die Webseiten URL in das Suchfeld ein. Klicke auf Suche, um defekte Links zu finden.

image48

Schritt #3:  Finde defekte Links. Jeder Link mit einem [X] ist defekt oder tot.

image81

Stelle sicher, dass jeder Link mit einem [X] wirklich defekt ist, klicke also auf jeden einzelnen, um dies zu verifizieren. Wenn Du eine 404 Fehlerseite findest, dann bist Du auf der richtigen Spur.

image17

Schritt #4: Schreibe eine freundliche E-Mail. Wenn Du diese E-Mail verfasst, stelle Dich oder wie nützlich Du bist in den Hintergrund. Lege den Fokus auf den Vorteil, den Deine Webseite den Lesern des Empfängers bringt, wenn sie Deinen Link einbeziehen.

Hier ist ein Muster für eine Broken Link E-Mail, die Du umformen kannst. Siehe Dir die Struktur an, dann passe diese an und personalisiere das Muster je nach Deinen Bedürfnissen. Beachte, dass diese E-Mail dafür gedacht ist, den Link eines anderen zu übermitteln. Du solltest erwähnen, dass der Link, den Du übermittelst, etwas ist, das Du geschrieben hast.

image56

Schritt #5: Kontaktiere den Seitenbetreiber. Gehe zur Ressourcenseite (nicht direkt zur defekten Webseite) und klicke auf Kontaktformular.

image01

Als nächstes füllst Du das Kontaktformular aus und achte darauf, dass Du den Seitenbetreiber mit seinem Vornamen ansprichst. Das spricht ihn mehr an, so als ob Du sie persönlich kennen würdest.

image15

Um dies einfacher für Dich zu gestalten, habe ich zahlreiche Ressourcen und Links unten zusammengestellt, die Du in ein Broken Link Checker Tool einfügen kannst, um tote Links zu finden. Findest Du einen defekten Link, dann fahre fort, kontaktiere die Administratoren und lasse Deine Links ersetzen:

Einige der besten Broken-Link Checker Tools sind:

Bedenke, dass die Ergebnisse der Broken Link Building Strategie von Person zu Person stark variieren können. Beispielswiese schrieb Gab Goldenberg 40 Blog Betreibern eine E-Mail, zeigte ihnen die defekten Links und schlug einen alternativen Link vor. Von diesen 40 Personen antworteten sieben und verlinkten seine Webseite, wohingegen zwei dankend antworteten und nicht auf seine Webseite verwiesen.

7.     Finde und Interviewe Top Influencer (Round Up Posts)

Ein Round Up Post ermöglicht es dir, 10, 20, 30 oder sogar 100 Links und Strategien von Branchenexperten zu teilen und das in nur einem einzigen Blog Post. Brian Lang zog über 4,000 Social Shares an, als er einen Round Up Post über Blogpromotion-Taktiken erstellte.

Das Ziel ist es, so viele Influencer wie möglich zu interviewen und einen qualitativ hochwertigen Post zu erstellen, den andere Personen verlinken werden, inklusive der Experten, die Du interviewt hast.

David Siteman Garland, Gründer von The Rise to the Top, hat Tim Ferriss, Seth Godin, Tony Hsieh (Gründer von Zappos), und viele weitere einflussreiche Personen interviewt. Er war einst ein neuer Blogger, aber knackte den Code erfolgreich.

image04

Eins-zu-eins Interviews sind leistungsstarke Wege, um Links zu erhalten.

Experten und Authoritive Sites müssen auf Dich verlinken, wenn Du hoch in Suchmaschinen gerankt werden möchtest. Ein gutes Ranking resultiert in einer erhöhten Conversion Rate, da 60 % der organischen Klicks an die Top Drei Resultate gehen.

image55

Deine physische Anwesenheit ist nicht notwendig, um Experten zu interviewen, sofern Du die richtigen Tools und die richtige Ausstattung hast. Ich denke, dass das Interviewen von Influencern einen wesentlichen Teil Deines Content Marketing Erfolgs ausmacht.

image71

Interviews können den Stand Deiner persönlichen Marke schnell verbessern. Du könntest sogar von Powerusern interviewt werden, sobald Du damit beginnst, andere zu interviewen. Manche der Interviewarten an denen Du interessiert sein könntest sind:

image26

Wenn Deine Konkurrenz ein Blogger ist, der jeden Tag Content veröffentlicht, während Du einmal wöchentlich Experten interviewst, wirst Du dennoch gewinnen. So stark können Interviews sein.

Cindy King interviewte kürzlich 9 Experten und erstellte aus den Interviewantworten einen hilfreichen Blog Post, der von Michael Stelzner, Gründer von SocialMediaExaminer.com, veröffentlicht wurde.

image82

Der Schlüssel zum Erfolg sind Beziehungen. Fange daher schon heute damit an. Wenn Du einen Influencer interviewen kannst, von dem eine gewöhnliche Person nicht so einfach Expertenrat erhalten oder darauf zugreifen kann, wirst Du Links erhalten.

Cindy King folgte dieser Strategie. Sie identifizierte neun Influencer der sozialen Medien, las ein paar ihrer Blog Posts und begann damit, sich mit ihnen auf den Social Media Networks zu beschäftigen. Sobald ein gewisses Maß an Vertrauen aufgebaut wurde, sendete sie ihnen einen Fragebogen.

Wenn Du die Möglichkeit hast einen bekannten Experten zu treffen, lade ihn auf ein gutes Essen ein und stelle ein paar Fragen. Du könntest ihnen alternativ Interviewfragen via E-Mail senden oder einen Skype Chat vereinbaren.

image58

Nehmen wir an, Du möchtest einen detaillierten Blog Post schreiben, der Deinen Lesern zeigt, wie sie ihre „E-Mail Liste vergrößern.” Du könntest andere Top Blogger suchen, die viel über E-Mail Marketing wissen und diese interviewen.

So geht’s:

Schritt #1: Gehe zu Topsy.com. Wähle den Tab „Influencer”. Füge dein primäres Keyword in das Suchfeld ein (z. B. E-Mail Marketing). Klicke auf das Such-Icon.

image35

Schritt #2: Folge den Influencern. Klicke auf einen der Influencer und folge ihm auf Twitter.

image57

Bist Du einmal auf ihrem Twitter Profil, kannst Du dem Experten folgen, ihre Tweets retweeten oder kommentieren. Baue eine Beziehung zu ihnen auf und es wird dazu beitragen, Antworten auf die Fragen zu erhalten, die du schließlich stellen wirst.

image53

Schritt #3: Stelle kreative Fragen. Top Influencer sind immer beschäftigt. Wenn Du Sie also interessieren möchtest, gilt es sie kreativ ansprechen. Stelle ihnen daher keine faden Fragen.

Teile Deine Pläne, um neue Kunden auf ihren Blog zu verweisen als ein Ergebnis des Interviews. Bitte Sie ihre ausgewählte URL zu senden, sodass Du darauf verweisen kannst, somit verhilfst Du ihnen zu natürlichen Inbound Links und Traffic.

Frage Influencer nicht nach ihren besten Tools in Deinem Fragebogen. . Die meisten von ihnen werden auf diese Frage nicht antworten. Drücke eher Deine Leidenschaft für das gegebene Thema aus und bitte sie, 2 – 3 ihrer besten Ratschläge für Einsteiger zu teilen.

image11

Da die meisten Experten gerne Einsteigern helfen, werden viele Dir wertvolles Feedback zukommen lassen. Allerdings solltest Du zahlreichen Experten anfragen, da manche nicht antworten werden.

Einige Beispiele von erfolgreichen Round Up Posts sind:

Um Deine Chancen zu erhöhen viral mit Deinem Round Up Post zu gehen, folge dieser Anleitung:

  • Kenne Deine Leser und welche Probleme sie habe.
  • Wenn nötige erweitere die Antworten, die Du von Experten erhältst, um praktikable Tipps daraus zu machen.
  • Unterstütze, wann immer möglich, jegliche persönliche Meinungen mit Daten & Statistiken.
  • Nutze ein persönliches Foto des Experten.
  • Verlink den besten Blogeintrag des Experten.
  • Stelle sicher, dass der Eintrag nützlich ist.

Funktioniert das? Ja, Top Influencer zu interviewen und ihre Antworten für einen Round Up Post zu sammeln funktioniert auf jeden Fall, wenn Du dabei konsistent bist. Nimm Dir Navid Moazzez als Beispiel.

Im Jahr 2014 konnte er endgültig seinen Job kündigen. Er baute seinen Blog durch das Interviewen von Meinungsträgern des Social Media auf. Er erhöhte seinen Blog Traffic und verdient nun online ein vollständiges Gehalt.

image18

Kennst Du Andrew Warner? Er gründete Mixergy und bisher hat er mehr als 1.000 Influencer interviewt aus verschiedenen Branchen.

image90

Wie viele Backlinks hat Mixergie gewonnen, nur durch Experteninterviews? Mal sehen:

image83

Anmerkung Achte darauf, dass Du den Interview Content promotest, um mehr Leser zu erreichen und mehr Authority Links zu generieren.

8.    Reproduziere Wertvollen Content

Jedes Content-Element, das Du je geschrieben und veröffentlicht hast, hat noch Potential. Jemand sucht irgendwo verzweifelt danach, was diese Einträge vermitteln. Übrig gebliebener Content kann lecker sein!

image28

Der Linkaufbau im Jahr 2015 ist weiter gegangen als Artikel-Marketing und Bloggen. Denke weiter. Damit Deine Incoming Links natürlich aussehen, solltest Du Deinen Lesern einen Wert bereitstellen.

Selbst wenn Du noch nie einen viralen Blogeintrag geschrieben hast, hast Du einige Einträge, die gut abgeschnitten haben oder zumindest besser als andere. Du kannst Content reproduzieren, verbessern, updaten, neue Backlinks generieren..

image05

„Reproduzieren” bedeutet in diesem Konzept nicht, dass Du den Content duplizieren sollst und ihn irgendwo anders veröffentlichst. So wirst Du lediglich von Google abgestraft.

Stattdessen: Verpacke den Content in einer anderen Form. SBeispielsweise könntest Du einen Artikel in eine SlideShare Präsentation wandeln oder ein E-Book und es an ein neues Publikum vertreiben.

image36

Beachte, dass Du den Content mit einem neuen Zweck versehen möchtest, um Traffic anzutreiben und Authority Links aufzubauen. Wenn Du willst, dass mehr Menschen auf Deinen Content zugreifen, verpacke es in Formate, die sie interessant finden. Das fördert Deinen Referral Traffic und erhöht Deine Conversion Rate.

Die untenstehende Grafik zeigt den Anstieg der Downloads als ein Artikel umfunktioniert wurde in ein E-Book.

image43

Beim Content Repurposing geht es darum, Deinen alten Einträgen neues Leben einzuhauchen. Vielleicht hast Du sie vor Tagen, Wochen, Monaten oder sogar Jahren veröffentlicht, aber warst nicht zufrieden mit dem Einfluss, den sie erzielt haben.

Du kannst sie verbessern und sie so verpacken, dass sie Deinem Zielpublikum gefällt. Du weißt, dass die meisten Menschen visuelles Lernen bevorzugen (Infografiken und Videos) und andere mögen das auditive (daher Podcasts).

TDie effizientesten Formate zum Umfunktionieren von Content werden unten gezeigt. Diese Strategien wurden von Content Marketing Influencern bestätigt, inklusive Mark Schaefer, ein Social Media Autor & Consultant.

image68

Folge diese einfachen Schritte um Deinen alten Content in Slideshare Präsentationen umzufunktionieren:

Schritt #1:  Finde Deinen meist geteilten Content. Welche Deiner Blogeinträge haben die meisten Social Shares und das beste Engagement? Der einzige Weg, das herauszufinden, ist es, Deine Site URL auf Buzzsumo.com einzufügen und zu überprüfen. Versuchen wir es, indem wir diese Blog URL nutzen (neilpatel.com).

image61

BuzzSumo sagt mir, dass der Eintrag mit den meisten Social Shares auf meinem Blog ist:

Das Ultimative Google Algorithmus Cheat Sheet

Schritt #2: Erstelle einen Überblick für Deine Slides. Überfliege den Eintrag, greife einige Schlüsselpunkte heraus und erstelle einen Überblick. Nutze Gliederungspunkte, um zu zeigen, was Du auf den einzelnen Slides schreiben wirst.

image85

Schritt #3:  Finde die richtigen Bilder. Erfolgreiche Slideshare Präsentationen haben generell dynamische Bilder. Wenn Du auf die Homepage schaust, siehst Du einige Beispiele:

image73

Die richtigen Bilder im Web haben möglicherweise Copyright Beschränkungen. Stelle sicher, dass Du diese verstanden hast und den Vorgaben entsprichst.

Schritt #4: Erstelle Deine Slides und Deinen Content. Du kannst eine Slideshare Präsentation mit Microsoft PowerPoint. erstellen. Ich benutze es auch, da es einfach und kompatibel mit der modernen Webumgebung ist. Du kannst auch Google Slides benutzen.

Füge die Bilder zusammen, füge Deinen Text hinzu und vergesse nicht, Deinen Blog auf der letzten Slide zu verlinken. Füge einen Aufruf zum Handeln am Ende Deiner Präsentation hinzu. Hier ist ein Beispiel:

image38

Ana Hoffman bekam 243.000 Views in 30 Tagen  durch einige Slideshare Präsentationen, die sie aus umfunktioniertem hoch qualitativem Content erstellt hat.

image34

9.    Fortgeschrittenes Gastbloggen

Gastbloggen ist eine Marketingstrategie, die funktioniert. Es erhöht auch den Blogtraffic.

image65

Die Beliebtheit des Gastbloggens stieg ungefähr im Jahr 2011. Seitdem habe ich mehr Inbound Links generiert als ich mit dieser Strategie rückverfolgen kann. Tatsächlich baut Gastbloggen Authority Links auf wie keine andere Content Marketing Strategy.

image10

Viele der einflussreichen Blogger und Marketer bauen heute ein loyales Publikum auf, erwarben gut zahlende Kunden und verbesserten ihre Marke durch Gastbloggen.

RKürzlich schrieb Josh Giardino einen Gastartikel für distilled, mit dem Titel „Google…Genug Gespielt, Das Spiel geht weiter!” Dieser Eintrag gelangte auf die Hacker News Titelseite und in nur drei Tagen generierte Josh 13.075 Besucher zu seinem Blog und gewann 75 Links.

image62

Gastbloggen alleine ist großartig. Aber wenn Du Deine Chancen auf Erfolg erhöhen möchtest, gehe einen Schritt weiter und führe eine tiefgehende Recherche durch, bevor Du einen Gasteintrag schreibst. Nicht jeder Blog ist gleich erstellt – und Du bist nicht verpflichtet, jeden Blogger anzupreisen. Recherche gibt Dir einen Vorsprung gegenüber anderen Gastbloggern.

image37

Sei gewählt bei Deiner Herangehensweise. Zeit ist kostbar, und Du solltest sie weise einsetzen, um Erfolg zu ernten. Fortgeschrittenes Gastbloggen ist auf Langzeitergebnisse fixiert, nicht nur den sofortigen Traffic und Links.

image78

Hier sind einige der Vorteile des Beitrags auf anderen Blogs:

  • Führt neue Besuche und Blogleser auf Deinen Blog
  • Aufbau Deiner persönlichen Marke
  • Aufbau von Beziehungen mit anderen Bloggern
  • Gewinn von natürlichen Authority Backlinks
  • Verbessert Suchrankings
  • Erhöht Kommentare auf Deinem Blogeintrag
  • Und so weiter…

So verfolgst Du eine fortgeschrittene Gastblogging Strategie:

Schritt #1:  Finde Authority Blogs. Ich rede von Blogs, die täglich tausende von organischen Besuchern erhalten, mit enorm vielen Followern auf Twitter und Facebook, die auf Googles erster Ergebnisseite für Deine Hauptkeywords rankt.

Um diese zu finden, gehe nur zu Google, und füge eine Überschrift ein, die Dein Keyword enthält.

z. B. Wie Geld verdienen Mit Einem Neuen Blog

image50

Schritt #2: Analysiere die Top fünf Ergebnisse. Die obenstehenden Blogs sind von Google hoch angesehen, weshalb es ihnen möglich ist, so gut zu ranken.

Das bedeutet, dass wenn Du Dein Gasteintrag schließlich auf einem dieser Blogs veröffentlicht wird, wirst Du für Deine Hauptkeywords ranken. Um die Ergebnisse zu analysieren, klicke auf einen der Blogs, um ihre beliebten Einträge zu sehen.

image75

Schritt #3:  Upgrade die Überschrift. Es besteht kein Zweifel darüber, dass die Überschrift das wichtigste Element Deines Seitentexts ist. Kannst Du eine Überschrift aus Deinem Archiv verbessern? Indem Du eine klickbarere Überschrift gestaltest, kannst Du Deine Chancen auf eine Einladung zu einem Gastblog erhöhen.

Beispielsweise, die Überschrift, die bei Google als #1 rankt, ist:

Du musst kein großer Blogger sein, um viel Geld mit dem Bloggen zu verdienen.

Obwohl die Überschrift es schafft, hoch zu ranken, kann die die Click-Through Rate gering sein, da sie lang und dementsprechend nicht so attraktiv für Nutzer ist, wie sie es sein könnte. Upgraden wir die Überschrift, mache sie spezifisch und weniger als 65 Zeichen lang lang (die Maximalanzahl der Zeichen, die Google in den Suchergebnissen anzeigt).

  • Wie man Viel Geld Mit Bloggen Vom Balkon aus Verdient
  • Verdiene Viel Geld Mit Bloggen: Wie 27-jähriger Blogger es macht
  • Schrittweise Anleitung Viel Geld Mit Bloggen zu Verdienen
  • Überlebens-Anleitung Wie Du Einfach Geld Mit Deinem Blog Verdienst

Schritt #4: Preise den Blogbetreiber an. Jetzt, wo Du eine attraktive Überschrift erstellt hast, ist es Zeit, Deine Ziele anzupreisen. Beim Schreiben Deiner E-Mail, denke daran, dem Blogger zu sagen, dass Du seine Einträge gerne liest, es dich inspiriert und Du auf seine Arbeit aufbauen willst.

Wenn der alte Eintrag 1.300 Wörter lang war, schlage einen Eintrag von 1.500 – 2.000 Wörtern vor.  Content Länge beeinflusst Rankings und längere Einträge generieren mehr Social Shares.

image51

Beziehe genügend Grafiken ein, Daten und Screenshots (Evernots Skitch vereinfacht das), um komplizierte Konzepte und Anweisungen zu erklären.

image84

Du kannst diese E-Mail Vorlage nutzen, um Deinen Gasteintrag anzupreisen:

Hallo [Name des Bloggers],

Wie geht es Dir heute?

Ich heiße [Dein eigener vollständiger Name]. Ich bin ein Digital Marketer und Gründer von [Deine Site URL].

Ich habe gerade Deinen Blog Post gelesen: [Füge Blogseiten URL ein] und, um ehrlich zu sein, ist dies eine tolle Ressource. Du weißt wirklich, wie man Emotionen anspielt.

Dein Post inspirierte mich, dieses Thema tiefgehender zu behandeln.

Beispielsweise, als Du Deinen Lesern verschiedene Wege erklärt hast, [Geld mit Bloggen zu verdienen], dachte ich darüber nach, eine dieser Methoden zu wählen und zu zeigen, wie man sie anwendet und innerhalb von 21 – 45 Tagen Resultate erhält, als eine Fallstudie.

Ich weiß, Du bist sehr beschäftigt, daher biete ich mich gerne an, diesen für Dich zu schreiben. Ich dachte an einen längeren Post – ungefähr 2000 Wörter – mit dem Titel „Die schrittweise Anleitung 5.000 $ mit einem neuen Blog zu verdienen.”

Soll ich den Eintrag für Dich schreiben und Dir zur Korrektur senden?
Sag’ mir Bescheid!

Vielen Dank.

[Dein vollständiger Name]

Ich schreibe virale Blogeinträge

[Deine Site URL]

Anmerkung: Wenn Du einen A-Promi Blogger anpreist, achte darauf, dass Du ihn mit seinem Vornamen oder dem vollständigen Namen ansprichst. Auf diese Weise neigen sie eher zum Lesen und Antworten.

10.  Erstelle Nützliche Grafiken & Datentabellen

Grafiken und Datentabellen sind toll für das visuelle Marketing. Eine Studie fand heraus, dass Content mit stringenten Grafiken und visuellen Elementen über 90 % mehr Klicks und Views generieren können.

Du kannst Informationen effizienter kommunizieren, indem Du eine visuelle Herangehensweise wählst. Visuelle Information Visuelle Information – Bilder, Fotos, Infografiken, Grafiken und so weiter – erhalte routinemäßig mehr Shares auf Social Media Netzwerken.

image40

Das zeigt die Bedeutung der Nutzung von bildbasierten Elementen, um Deine Nachricht zu Deinem Zielpublikum zu übermitteln.

image45

Wie kann das Erstellen von Grafiken und Datentabellen Authority Links für Dich generieren?

Während dieses Eintrags habe ich viele Grafiken und Statistiken benutzt, um Fakten zu stützen, sodass der Eintrag datenbasiert ist. Ich verlinke auch die exakte Webseite, woher ich die Grafiken und Bilder habe. Das ist ein natürlicher Link für die Person, die die Grafik erstellt oder syndiziert hat.

Beginnst Du einmal mit der Erstellung von Grafiken basierend auf Experimenten und Ergebnisse, solltest Du erwarten, dass intelligente Content Marketer diese nutzen und auf Deine Seite zurück verweisen.

Es gibt zahlreiche Tools, die Du nutzen kannst, um Grafiken zu erstellen. Mein Favorit ist OnlineChartTool.com. Folge diesen Schritte, um Deine eigene professionelle Grafik zu erstellen:

Schritt #1: Gehe zu OnlineChartTool.com. Auf der Homepage klicke auf „Designe Deine Grafik.”

image52

Schritt #2:  Wähle einen Grafiktyp aus. In diesem Fall habe ich „Balken“ ausgewählt.

image12

NAls nächstes scrolle auf der gleichen Seite herunter und passe Deine Einstellungen an, basierend darauf, wie Deine Grafik aussehen soll. Dann klicke auf „Nächstes.“

image64

Schritt #3: Füge Daten hinzu. Welche Informationen sollen in der Grafik angezeigt werden? Füge sie hier hinzu.

image46

Schritt #4: Wähle Deine Labels und Fonts.

image03

Schritt #5:  Speichere Deine Grafik. Mit Rechtsklick auf die Grafik kannst du „Bild speichern als“ auswählen. Speichere es auf Deinem PC und Du kannst loslegen.

Wenn Du nun Blog Posts über das Thema schreibst, kannst Du einen Bezug zur Grafik herstellen. Schließlich werden andere Menschen darauf verlinken, Du und Deine Seite erhaltet dann die Anerkennung.

image32

Anmerkung: Manipuliere die Daten oder Ergebnisse beim Erstellen Deiner Grafik nicht. Eine Grafik soll die Ergebnisse vorzeigen, die Du wirklich hast, gut oder schlecht. Eine akkurate Grafik wird Deine Marke aufbauen und einen Ruf für Kompetenz erstellen. Eine ungenaue Grafik zerstört Deine Marke und verursacht, dass Menschen, den Glauben in Dich verlieren.

11.  Gib Wertvolle Kommentare

Laut Gretchen Rubin „ist Selbstdarstellung das neue Entertainment.” Und es besteht kein Zweifel, dass Blogs Menschen zum Sprechen bringen. Als neuer Blogger ist einer der einfachsten Wege einen Einfluss auf die Blogosphäre auszuüben das Hinterlassen von wertvollen Kommentaren in anderen Blogs.

Wenn Gastbloggen eins Deiner Ziele ist, ist es sehr hilfreich, damit zu beginnen, Kommentare zu hinterlassen. Es ist ein einfacher Weg Beziehungen mit erfahreneren Bloggern zu knüpfen, die als Mentoren für Dich dienen können.

Ich war erfolgreich mit Kommentaren. Ich habe 249 Kommentare auf Blogs geschrieben und 25.000 $ als Ergebnis sowie Inbound Links generiert.

image88

Unter keinen Umständen solltest Du jemals Spam-Kommentare hinterlassen. Das Web erhält schon mehr als 7,5 Millionen Spam Kommentare pro Stunde. Trage nichts zu diesem Lärm bei. Hebe dich heraus und mache Deine Kommentare bedeutungsvoll und stichhaltig.

Auf YouTube, Reddit, Twitter und Blogs können Kommentare Engagement fördern und den Wert eines Content-Elements verbessern.

image07

Beachte, dass das Ziel des Schreibens von wertvollen Kommentaren auf anderen Blogs ist, auf kreative Weise Deine relevanten Artikel in den Inhalt zu verweben, oder nutze Deinen Namen als einen Ankertext. Ich bevorzuge Letzteres.

Hier ist ein Beispiel: Ajay trug einen kurzen aber nützlichen Kommentare bei einem meiner kürzlich veröffentlichten Blogeinträge hier bei. Er verlinkte einen Eintrag und ich habe es nicht als spam-artig empfunden. Ich versprach ihn zu lesen und tat es auch tatsächlich. Ajay erhielt einen Link von mir, da sein Kommentar wertvoll und auf den Punkt gebracht war.

image92

Jedoch: Wenn Du Kommentare wirklich wertvoll gestalten und beim Blogbetreiber sowie seinen oder ihren Lesern gut ankommen willst, versuche einen Kommentar mit mindestens 200 Wörtern zu schreiben.

Ein guter Blogger, der konsistent wertvolle Kommentare generiert, ist Marie Forleo (Marieforleo.com). Siehe hier:

image06

Um zu lernen, was einen Kommentar wertvoll macht, schaue Dir die letzten Kommentare auf SocialTriggers.com an. Ein Beispiel ist hier unten – siehe wie kreativ Owen ist und wie er einen Link zu einer Ressourcenseite auf einen anderen Blog hinzufügte, auf diese Weise werden reziproke Links versendet:

image02

Anmerkung Wenn du dieser dieser Strategie folgst und wertvolle Kommentare auf anderen Blogs schreibst , wirst Du herausfinden, dass Deine Kommentare anerkannt werden, auch wenn Du Links hinzufügst. Stelle jedoch sicher, dass Du Blogs kommentierst, die relevant und aktiv sind.

Ein Sicherheitshinweis: Erwarte nicht, dass sich Deine Rankings über Nacht verbessern. LLinkaufbau braucht Zeit und Geduld, während Du Dich darauf konzentrierst, Dein Publikum aufzubauen.

Die meisten Kommentarabschnitte nutzen Nofollow Tags, was bedeutet, dass sie keinen Link Strom weiterleiten oder Deine Suchrankings beeinflussen. Dennoch ist es gut, diese Authority Links zu erhalten und Traktion und natürlich Traffic zu erhalten.

Fazit

In diesem Artikels habe ich Dich durch die elf effizienten Strategien um Authority Backlinks zu erhalten geführt. Aber was ist mit Content?

Blogs funktionieren am besten, wenn sie konsistent geupdatet werden. Deine Besucher wollen neuen Content. Das bedeutet, dass Du insbesondere Deinen Content planen aund regelmäßig veröffentlichen solltest.

Jeden Schritt, den Du als neuer Blogger machst, sollte auf die Verbesserung Deiner persönlichen Marke abzielen, sodass die passgenauen Leser Deinen Content lesen und teilen werden.

Solange Du Leads mit Deinem Content generierst, bedeutet das, dass Deine Nutzer ihn nützlich und praktikabel finden. Schließlich werden andere Blogs beginnen, Deinen Content aus eigenem Antrieb zu verlinken.

Bist Du ein neuer Blogger? Was tust Du, um Authority Links zurück auf Deine Sitepages zu erhalten?

Share